Skigebiet Lech Zürs (Ski Arlberg) am Arlberg: Position auf der Karte

Forum Lech Zürs (Ski Arlberg): Meinungen & Kommentare

Lech Zürs (Ski Arlberg)
Partner
Anzeige
Bewerte das Skigebiet
Haus Echo
am 4 Feb 2018
Der Bergsommer ruft. Im Haus Echo mit Gratis Familienspielpark und hauseigenem Restaurant (Bistro).
SR-Aam 17 Nov 2016
Das Skigebiet bietet nahezu überall ein schönes Panorama.
Negativ ist, die enorm lange Wartezeit an vielen Liften, da diese entweder veraltet sind oder nur 1er/2er Lifte... Dies machen viele Skig...
A ST

Ausser Madloch (wo einige Politiker dagegen sind) kann ich Dir in Lech Zuers nicht beistimmen - wo ist da bitte ein Schlepplift den man nehmen muss???

A ST

1er Lift ?? wo ??

Alle 4 Kommentare anzeigen
Haus Echoam 26 Sep 2016
Bald ist es wieder soweit. In der Vorsaison Winterurlaub mit oder ohne Schnee. Spezielle Pauschalen bald ersichtlich. Eure Familie Buxbaum aus Lech www.echo-lech.at
Dannyam 9 Mar 2016
Absolute Zumutung !
Ständig ist man darauf angewiesen mit Schleppliften oder zweier Sesselliften zu fahren und dass für diesen happigen Skipasspreis !!!
Lech ist nicht zu empfehlen !
Bernd

Nein!

SR-A

Vollkommen richtig Danny

Alle 3 Kommentare anzeigen
Tinaam 16 Jan 2016
Viel zu wenig Hütten zum Einkehren am Mittag. In den wenigen Hütten keine Chance auf einen Platz. Und für




alte Lifte. Also ich finde es gibt schönere Skigebiete mit freundlicheren Gäste...
Tina

Sorry mein Handy hat einige Zeilen verschoben. Ich meinte zu viele alte Lifte und arrogante Leute

Christo Hutschel am 9 Jan 2016
Skifahren am Arlberg ist echt was Besonderes. Ob sportlich in Zürs, Edel-sonnig in Lech, familiär in Warth-Schröcken, oder partymäßig international in St. Anton. Hunderte Pistenkilometer warte...
Cellixam 3 Jan 2016
Zürs hat den Gong noch nicht gehört. Es gibt viel zu wenig Schneekanonen. sodass die Pisten schlechter oder gar nicht befahrbar waren als dies - auch im Vergleich zu anderen Skigebieten - möglic...
Davidam 13 Apr 2015
 Ich mag Lech-Zürich wirklich sehr. Mit der Verbindung nach Warth ist es endgültig zu einem der führenden Skigebiete geworden. Es gibt auch wirklich viele moderne Liste aber modernste Luftangrif...
David

 Die Tücken der Technik 😊Lifte anstatt Liste Und natürlich, ganz wichtig:modernste Liftanlagen anstatt Luftangriffe 

Thomasam 5 Mar 2015
Einfach vor dem Losafahren mal die Augen auf den Übersichtsplan werfen. Dann dürfte schnell klar sein das, wenn ich über den Berg in ein anderes Gebiet fahre, nicht einfach so mit dem Auto dort hin...
Antonam 4 Dec 2014
Hallo Schneefreuende ;)

Habe eine Frage, wir fahren am 25.12 zum ersten mal nach Lech. Wir haben eine Pension in Oberlech gebucht und müssen in Lech parken.

Kennt jemand die Preise für die Tiefga...
Katja

Hallo Anton,kannst Du nun von Deinen Erfahrungen berichten, da wir auch bald nach Oberlech reisen

Skihaserl

________________________Katja hat Folgendes geschrieben:Hallo Anton, kannst Du nun von Deinen Erfahrungen berichten, da wir auch bald nach Oberlech reisen________________________ Hallo,man kann die ganze Urlaubszeit dort parken und kann auch währenddessen rausfahren, was man aber eigentlich nicht braucht. Preise pro Tag, sind je nach Pension oder Hotel unterschiedlich. Weiß auch nicht warum, Zwischen 12 und 17 Euro.

Thomasam 11 Sep 2014
Klingt ja sehr gut
Annetteam 24 Feb 2014
Ich war im Februar 2014 in Warth und bin fast jeden Tag nach Lech gefahren. Mein Vermieter sprach ebenfalls die nicht geräumte Straße nach Lech an, dass das nicht zwingend notwendig wäre. Allerd...
Haus Echo Lech

Nutzen Sie die optimalen Schneebedingungen in Lech auch für den Frühjahresschilauf. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot unter www.echo-lech.at. Die Pisten sind in einem sehr guten Zustand und auch die Schneesitiation im freien Schiraum ist hervorragend. Viel Sonne im heurigen Winter wartet auf Sie. Schöne Grüße aus Lech

Lechfahrer

________________________Gast aus Warth hat Folgendes geschrieben: Ich war Anfang Januar 2014 als Urlauber in Warth und wir haben uns auf die Skiverbindung warth-Lech mit dem neuen Auenfeldjet gefreut. Am 3. Tag verletzte ich mich im Gebiet Lech-Zürs und musste in Zürs zum Arzt, nachdem ich mit dem Akja ins Tal gebracht wurde. Diagnose: Kreuzbandriss und Innenbandriss am Knie. Der Transport von Verletzten ist von den Machern der Skigebiet-Erweiterung nicht durchdacht. Warth liegt nämlich im Lechtal und Lech-Zürs liegt im Vorarlberg. Die Autostrasse zwischen den beiden Orten ist im Winter gesperrt, obwohl es bei dem wenigen Schnee nicht notwendig gewesen wäre. Wenn man genau auf die Stimmen der Einheimischen hört, hat das lokalpolitische Gründe: die High-Society in Lech möchte keinen Durchgangsverkehr haben. Aus diesem Grund musste mein Mann von Lech nach Warth mit den Skiern zurück fahren (Dauer ca. 1 Std. bis man über mehrere Lifte und Abfahrten wieder in Warth ist) um dann mit dem Auto 130 km über Reutte, Fernpass und Imst nach Vorarlberg zu kommen, um mich dort verletzt abzuholen (Fahrtdauer 2 Std. Und 20 Min). Zurück sind wir über Bludenz und das große Walsertal, was auch nicht schneller ging. Wir waren gegen Mitternacht wieder in unserer Pension in Holzgau. Daraufhin schrieb ich eine Mail an beide Täler, dass sie sich doch mal Gedanken über eine Lawinenverbauung zwischen Warth und Lech machen sollten, dann würde die Autofahrt max. 30 Min.dauern. Hierauf bekam ich aus Lech eine Mail, in der zwar deren Bedauern über meine Verletzung ausgesprochen wurde und ich eingeladen wurde " die Sache doch mal von der anderen Seite zu betrachten". Verstanden habe ich diesen Satz nicht. Für den Fall,dass sie mich als Lecher Gast gewinnen wollten, kam ich mir doch sehr veräppelt vor. Man sollte sich unter diesen schwierigen Umständen wirklich überlegen, ob man das Skigebiet Warth-Schröcken verlässt bzw. Sich vorher bewusst ist, was im Falle einer Verletzung auf einen Skifahrer zukommen kann. Umgedreht ist es genauso: wenn man als Lecher Skifahrer nach Warth-Schröcken fährt, ist man genauso als Verletzter aufgeschmissen. Das Konzept hat an dieser Stelle eine Lücke. Vielleicht werden die Politiker sich hier noch was einfallen lassen, zum Wohle der Gäste!________________________ Also ich seh das folgendermassen:Die High Society gibts in Lech schon lange nicht mehr.Mit dem Auenfeldjet hat sich Lech nach aussen geöffnet. Diese Tatsache beruht aber nicht auf romantischen Skifahrergefühlen , sondern wurde lediglich aus rein wirtschaftlichen Gründen initiiert.Man muss dem Trend : GRÖSSER, SCHÖNER, SCHNELLER, nachkommen ,sonst fällt man ins Hintertreffen.Wobei die Exclusivität gewahrt bleiben soll. Ergo wird die Strasse zwischen Warth und Lech geschlossen bleiben müssen.Sonst wäre der Charakter des Urlaubsortes Lech im Eimer. Ich finde es toll, ein grösseres Skigebiet nutzen zu können. Aber wenn ich alles hinterfrage muss ich halt mit meinem Hintern zu Hause bleiben. Da kann aber auch etwas passieren.

Gerhardam 22 Jan 2014
Das Skigebiet ist trotz neuer Verbindungsbahn nicht zu empfehlen ! ! ! Wir waren am 12.01.2014. 4 aktive Winter Sportler minimal 20 Tage auf den Pisten pro Winter. Am Zuger Hornlift wurden wir um15...
Adelheid

_Der Beitrag von Gerhard ist aberwitzig. Wenn am Steinmähder eben schon keine Bergfahrt mehr war, dann wars das ebgen für diesen Tag. Die Abfahrt in den Zuger Tobel ist einfachst. Das Skigebiet - wenn man skifahren kann und das auch im Tiefschnee - unschlagbar und das seit Jahrzehnten.Gerhard hat Folgendes geschrieben:Das Skigebiet ist trotz neuer Verbindungsbahn nicht zu empfehlen ! ! ! Wir waren am 12.01.2014. 4 aktive Winter Sportler minimal 20 Tage auf den Pisten pro Winter. Am Zuger Hornlift wurden wir um15.40 Uhr abgewiesen ( Rolltor zu ) u.angeboten die eisige Zugertobelstrecke zum nächsten Lift benutzen . War mit Fußmarsch erreichbar .Bei Tageskarte 48 Euro ! Wir kommen bestimmt nie mehr und Empfehlen allen die wir kennen weiter ! ! !  

Gast aus Wartham 17 Jan 2014
Ich war Anfang Januar 2014 als Urlauber in Warth und wir haben uns auf die Skiverbindung warth-Lech mit dem neuen Auenfeldjet gefreut. Am 3. Tag verletzte ich mich im Gebiet Lech-Zürs und musste in...
Dr. N0

@ Gast aus WarthIch kann den Ärger durchaus verstehen und mir persönlich wäre es auch viel lieber, wenn alle Passstraßen auch im Winter offen wäre, aber was wäre wenn ... ich mich im Skigebiet Ischgl/Samnaun befinde und mich auf der Abfahrt in Richtung Samnaun verletze, aber in Ischgl wohne? ich im Skigebiet Les Trois Vallees in Les Menuieres wohne und mich in Courchevel (2 Täler weiter) verletze?________________________Gast aus Warth hat Folgendes geschrieben: Ich war Anfang Januar 2014 als Urlauber in Warth und wir haben uns auf die Skiverbindung warth-Lech mit dem neuen Auenfeldjet gefreut. Am 3. Tag verletzte ich mich im Gebiet Lech-Zürs und musste in Zürs zum Arzt, nachdem ich mit dem Akja ins Tal gebracht wurde. Diagnose: Kreuzbandriss und Innenbandriss am Knie. Der Transport von Verletzten ist von den Machern der Skigebiet-Erweiterung nicht durchdacht. Warth liegt nämlich im Lechtal und Lech-Zürs liegt im Vorarlberg. Die Autostrasse zwischen den beiden Orten ist im Winter gesperrt, obwohl es bei dem wenigen Schnee nicht notwendig gewesen wäre. Wenn man genau auf die Stimmen der Einheimischen hört, hat das lokalpolitische Gründe: die High-Society in Lech möchte keinen Durchgangsverkehr haben. Aus diesem Grund musste mein Mann von Lech nach Warth mit den Skiern zurück  fahren (Dauer ca. 1 Std. bis man über mehrere Lifte und Abfahrten wieder in Warth ist) um dann mit dem Auto 130 km über Reutte, Fernpass und Imst nach Vorarlberg zu kommen, um mich dort verletzt abzuholen (Fahrtdauer 2 Std. Und 20 Min). Zurück sind wir über Bludenz und das große Walsertal, was auch nicht schneller ging. Wir waren gegen Mitternacht wieder in unserer Pension in Holzgau. Daraufhin schrieb ich eine Mail an beide Täler, dass sie sich doch mal Gedanken über eine Lawinenverbauung zwischen Warth und Lech machen sollten, dann würde die Autofahrt max. 30 Min.dauern. Hierauf bekam ich aus Lech eine Mail, in der zwar deren Bedauern über meine Verletzung ausgesprochen wurde und ich eingeladen wurde \" die Sache doch mal von der anderen Seite zu betrachten\". Verstanden habe ich diesen Satz nicht. Für den Fall,dass sie mich als Lecher Gast gewinnen wollten, kam ich mir doch sehr veräppelt vor. Man sollte sich unter diesen schwierigen Umständen wirklich überlegen, ob man das Skigebiet Warth-Schröcken verlässt bzw. Sich vorher bewusst ist, was im Falle einer Verletzung auf einen Skifahrer zukommen kann. Umgedreht ist es genauso: wenn man als Lecher Skifahrer nach Warth-Schröcken fährt, ist man genauso als Verletzter aufgeschmissen. Das Konzept hat an dieser Stelle eine Lücke. Vielleicht werden die Politiker sich hier noch was einfallen lassen, zum Wohle der Gäste!________________________  

Stuttgart21

Ich muss dem letzten Kommentar zustimmen.Wenn man in ein Großraumskigebiet fährt, muss man die Situation vor Ort einfach annehmen. Auch wenn das in diesem Fall zugegebenermaßen sehr unangenehm war. Man kann eben nicht alles haben.Es kann noch schlimmer kommen. Wenn man in Zermatt ist in Cerviina hängen bleibt wäre mit dem Auto den ganzen Tag unterwegs.

Stefanam 9 Oct 2013
Nun kommt wieder der 1. Schnee. Sobald es los geht fahre ich gleich wieder nach Lech und schau mir den Zusammenschluss von Lech und Warth an. Ach ja, wohnen werde ich wie immer in der Pension Echo....
HAUS ECHO LECHam 17 Mar 2013
Es gibt ab dem 18.03. noch ausreichend Zimmer in Lech. Beste Pistenverhältnisse warten auf Sie. Heute wird Tiefschnee gefahren und vielleicht schon bald Firn!
Im Frühjahr gibt über den ganzen April...
Cosimaam 22 Feb 2013
Also Ich war in den Faschingsferien für vier Tage in Lech im Hotel Anemone! Es war ein sehr schönes Hotel...doch sehr teuer für 600 Euro die Nacht. Zum Skifahren war es traumhaft..der Schnee war...
kurtam 22 Jan 2013
bin gerade in lech zürs unterwegs die haben hier einige steinzeitlifte das ist nicht zu glauben und musst auch kraft in den oberarmen haben denn es gibt einiges zu schieben und antauchen.wennst sch...
Sportpension Echoam 22 Dec 2012
Was gibt es wohl schöneres als zu Weihnachten schon so viel Pulverschnee zu haben, wie schon lange nicht mehr. Nutzen Sie die ruhigere Zeit nach Sylvester und machen Sie Urlaub in Lech. Beispielswe...
Mikeam 5 Dec 2012
Winter :))
Schäffer Peter

fir and ice hat Folgendes geschrieben: Einfach super! Aber es wird Zeit das Warth/Schröcken jetzt endlich dazu kommt. Weil Der Arlberg im Vergleich zu den anderen Skigebiete immer kleiner wird. Den Stillstand ist Rückschritt..... Für die Saison 2012/2013 ist ein Zusammenschluss mit Warth geplant.

Oberlecher

Schäffer Peter hat Folgendes geschrieben:fir and ice hat Folgendes geschrieben: Einfach super! Aber es wird Zeit das Warth/Schröcken jetzt endlich dazu kommt. Weil Der Arlberg im Vergleich zu den anderen Skigebiete immer kleiner wird. Den Stillstand ist Rückschritt..... Für die Saison 2012/2013 ist ein Zusammenschluss mit Warth geplant. Die Verbindung Warth - Lech wird erst in der Saison 2013/2014 eröffnet. Aber das ist nicht so schlimm, denn solange ist es in Lech-Zürs noch nicht übervoll.

Familienpielprk Buxbaumam 29 Jun 2012
Der Sommer beginnt so richtig. Sollten Sie in die Berge wollen dann ist Lech auch im Sommer eine Reise wert. Gerne machen wir Ihnen ein Angebot. www.echo-lech.at
Andreas Ditteram 21 Mar 2012
Ist uns diese Jahr passiert. Unsere Schuld, aber zeigt wie "nett" manche wenige Leute dort sind.
www.filomena-rippoff.aditter.de
SPORTPENSION ECHOam 13 Mar 2012
LOST GEHTS. LECH HAT AUSREICHEND SCHNEE UND WIR BIETEN DIES ZU EINEM UNSCHLAGBAREN PREI. € 90,-- FÜR 1 PERSON / 2 NÄCHTE. GÜLTIG FÜR DIE ERSTEN FÜNF DIE BUCHEN. www.echo-lech.at...
Silkeam 26 Jan 2012
Zum Thema Schischule für Kinder muss ich folgendes sagen:

Lech scheint nicht wirklich an jungen Besuchern interessiert zu sein. Beim Versuch, 4 Wo. vor unserem gebuchten Aufenthalt in Lech, unser...
Nina

Wir kommen gerade vom unserem Lechurlaub mit zwei Jungs 21/2 und 4 3/4 Jahre alt wieder und es war spitze! Es stimmt man muss sich frueh anmelden, was wir getan haben, aber unser Grosser hat in dieser Woche so unglaublich viel gelernt, dass wir nur staunen mussten. Die Skilehrerein Viktoria hat das sehr suess gemacht. Es stimmt es irre voll, es sind viele Kinder am Anfang überfordert (unserer hat auch am ersten Morgen geweint) hat dann aber schon am Nachmittag gestrahlt und wollte sofort weitermachen. Dazu ist Googies Skikindergarten wirklich klasse und sehr bemüht es allen recht zu machen.Wir haben gerade wieder für 2013 gebucht (wir Eltern haben hier auch schon skifahren gelernt und nach einigen Versuchen in anderen Gebieten kommen wir glücklich an den Arlberg zurück)Allerdings buchen wir im Dezember schon die Skischulplätze ;-)

Sportpension Echoam 20 Dec 2011
Wir haben Schnee soweit das Auge reicht. Kommen Sie nach Lech und bilden Sie sich selber eine Meinung. Wir bieten einen leichten Flaire eines Hotels, verpackt in einer Gästepension zu fairen Preise...
Leoam 23 Oct 2011


Sehr geehrte Damen und Herren,


Wir suchen für die Zeitraum 18.02. – 25.02.2012 eine Unterkunft für 3+3+4 Personen.


(2 Erw. +1 Kind, 15 J., 2 Erw. +1 Kind 13 J., 2 Erw. + 2 Kinder 7 und 12 J.).


Wi...

Marcoam 3 Oct 2011
Hallo. Wir sind 5 Erwachsene und suchen ein Appartement mit 2 getrennten Schlafzimmer. Wir sind 2 Anfänger und 3 Fortgeschrittene. Kann mir jemand eine Wohnung in guter Lage empfehlen. (nahe vom Sk...
Sportpension Echoam 1 Sep 2011
Wir wissen, dass Lech den Ruf hat teuer zu sein. Dem gebe ich vollkommen recht, jedoch gibt es so wie wir einige Zimmervermieter die preiswerte Zimmer und Wohnungen anbieten. Die Schiliftpreise lie...
Rayam 25 Mar 2011

Zur Schattenseite: Eltern mit kleinen Kindern müssen eigentlich einen Bogen um die Skischule Lech (und somit auch um Lech als Ort) machen, da die Kinderskischule für die kleinen Beginner wenig taug...

Ray

1. Auch vom Personal gibt es nicht nur für Kinder geeignete Lehrer: der Leiter Oskar ist bemüht und regelt mir viel Ruhe das Organisatorische, kann aber im Detail keine Einblicke haben. Herausragend ist natürlich Montse, die aber auch nicht überall sein kann. Und darunter gibt es dann einige, die mehr oder weniger für Kinder geeignete sind. Wenn ich die Kindereignung der Skilehrer in den Gebieten Königsleiten oder Faschina mit Lech vergleiche, dann schneidet Lech nicht gut ab. Auch hier scheint man in Ausbildung investieren zu müssen oder einfach die persönlich nicht geeigneten in anderen Gruppen einsetzen

2. Anscheinend waren an Weihnachten zu wenig Skilehrer vorhanden. Oskar hat sich auch dafür entschuldigt, dass Dinge schiefgelaufen sind. Ich finde immer noch, dass ich von Lech als Ort und auch von der Skischule etwas Besonderes erwarten kann. Dazu gehört dann obiges nicht, und auch nicht, dass in einer normalen Fortgeschrittenengruppe dann 12 Kinder sind. Dies haben andere Orte schon besser gelöst und haben max. 5 Kinder in der Gruppe http:www.schischule-kuehtai.at/kinderskikurse-tirol-austria/bambini-skikurs-tyrol-kuehtai.html auch in der Hauptsaison. Wenn dies dann teurer wird hat glaube ich in Lech keiner ein Problem.

3. Oscar, der Kinderskischulleiter, meinte zwar, dass man lieber alle Kinder, die in die Skischule wollen auch aufnehmen will… - aber diese Meinung teile ich nicht. Alle Eltern wollen Ihre Kinder gut und sicher aufgehoben wissen. Im Kleinkinderbereich ist es wie ausgeführt eben so nicht gut – und zur Sicherheit kann ich nur sagen, dass ich es dreimal innerhalb einer Woche erlebt habe, dass besorgte Eltern in der Skisschule warteten, weil die Kinder ihre Gruppe verloren hatten. Aus meiner Sicht darf dies nicht passieren und ist sicher in den großen Gruppen begründet.

4. Man hört, dass das Problem der Personalknappheit deshalb besteht, da Skilehrer keine günstige Unterkunft in Lech finden können und daher zu wenige vorhanden sind. Hier wäre jetzt evtl. auch die Gemeinde am Zug. Denn: früher kam man nach Lech wegen der Skischule, inzwischen kann man eher sagen, dass man nach Lech kommt trotz der Skischule.<

brasaxam 6 Mar 2011
Fand das Skigebiet eher enttäuschend. Anlagen durchaus nicht alle so hochmodern, sondern zT auch recht alt und lahm, nachdem es endlich mal Schnee gab, waren am nächsten Tag längst nicht alle Piste...
puhleeam 20 Feb 2011
Ich bin von Lech/Zürs sehr enttäuscht. Im Vergleich zu Sölden oder der Skiwelt Wilder Kaiser viel zu teuer. Das Preis/Leistungs Verhältnis ist absolut schlecht. Nur wenige Hütten im Skigebiet und s...
Jake

also ich weiß nicht, den Kaiser kannst Du doch nicht mit Lech vergleichen! Stimmt schon, dass das Essen usw. im Kaiser günstiger ist, aber das Skigebiet taugt dafür nicht viel! Zuviele schmale Zieher, zu kurze Abfahrten, wenig outback Möglichkeiten, zu niedrig gelegen und daher oft schlechter Schnee! Da bezahle ich lieber in Lech ein bissl mehr und habe vor allem als Freerider super tolle Gelegenheiten! puhlee hat Folgendes geschrieben: Ich bin von Lech/Zürs sehr enttäuscht. Im Vergleich zu Sölden oder der Skiwelt Wilder Kaiser viel zu teuer. Das Preis/Leistungs Verhältnis ist absolut schlecht. Nur wenige Hütten im Skigebiet und sau-teuer! (0,5l Bier 4,7EUR, Germknödel mit Vanillesoße 9EUR Wahnsinn!) Die Lifte sind zum Teil uralt und lahm.

SR-A

Uralte Lifte ist noch untertrieben, Ich glaube das sind Vorkriegsmodelle

Fritz Walteram 5 Feb 2011
d´ Arlberg isch d´ Wooohnsinn! Hoppa, gemma!
Juppam 25 Jan 2011
Hallo Zusammen,
wir eine Gruppe von ca. 14 Personen und 2 Kleinkindern, sind auf der Suche nach einem Ferienhaus für 16 Personen. Das Ferienhaus sollte zum alleinbewohnen sein. Optimal wäre ein Ha...
Juppam 20 Jan 2011
Hallo Zusammen,
wir eine Gruppe von ca. 14 Personen und 2 Kleinkindern, sind auf der Suche nach einem Ferienhaus für 16 Personen. Das Ferienhaus sollte zum alleinbewohnen sein. Optimal wäre ein Ha...
ernestoam 21 Dec 2010
wäre sehr wünnscheswert wenn angaben gemacht würden welche lifte oder bahnen offen oder gespärrt sind
danke
Alexanderam 21 Mar 2010
Wer nur gepflegt Skifahren bzw Snowboarden will ist hier genau richtig. Party gibts allerdings in meiner altersklasse kaum (25J). Dafür muß man dann eher nach St. Anton.

Vorab wie bei fast allen g...
Timam 16 Dec 2009
Lech ist cool! wenn ihr dort hinkommt, geht ins hotel Austria! Infos auuf www.austria.com
Tim

sorry, es heist http:www.hotelaustria.com/ danke

Malte B.am 8 Nov 2009
Hallo meine SkiFreunde
Auch ich habe das Skifahren am Arlberg gelernt, dass erste mal stand ich mit 3 Jahren auf den Brettern und in dem geilen Kinderparadies bei der Gondel vom Ortseingang in Zürs...
Manuam 23 Feb 2009
Fahre in zwei Wochen in diese Region kann mir jemand sagen ob man anfang märz schon einigermaßen gut fahren kann oder ob man immer noch mehr an den Liften anstehen muss! Wenn ja gibt es alternati...
Stefan

abdala hat Folgendes geschrieben: war voll der scheiß. Bin voll enttäuscht von dem Skigebiet. Eher für Anfänger, weil es kaum schwarze Pisten gibt. Da spricht aber ein Experte... St Anton ist sicher eines der anspruchvollsten Skigebiete in Europa. Alles was da Rot ist waere woanders sehr wahrscheinlich Schwarz. Die Pisten sind sehr eng, steil und wegen des Schattens oft eisig.

Also einfach mal auf den Berg und nicht nur auf die Karte gucken...

Tim

Manu hat Folgendes geschrieben: Fahre in zwei Wochen in diese Region kann mir jemand sagen ob man anfang märz schon einigermaßen gut fahren kann oder ob man immer noch mehr an den Liften anstehen muss! Wenn ja gibt es alternativen in der Region wo man in dieser Zeit gut fahren kann ohne extremes anstehen? Danke im voraus für jede antwort! Hallo Manu,

St. Anton ist so groß, da verläuft sich der Besucherandrang immer sehr gut. Ich habe in St. Anton noch NIE an den Liften angestanden. Höchstens morgens mal an der Galzigbahn, aber wenn Du mal oben bist, dann geht das komplett ohne Anstehen. Wenn Du ruhige Skigebiete suchst: Mein Geheimtip wären die kleinen Skigebiete im Paznaun: See oder Kappl. Dort bist DU in der Nebensaison fast alleine auf der Piste

Bärbelam 17 Feb 2009
Der Arlberg ist einfach SPITZE. Ich habe dort Skilaufen gelernt, mein Mann,den ich dann dorthin "geschleppt" habe, hat dort skilaufen gelernt, ebenso mein Sohn. Auch wenn wir jetzt ein paar mal woa...
fir and iceam 21 Dec 2008
Einfach super!

Aber es wird Zeit das Warth/Schröcken jetzt endlich dazu kommt. Weil Der Arlberg im Vergleich zu den anderen Skigebiete immer kleiner wird. Den Stillstand ist Rückschritt.....
Freiburger68am 17 Nov 2008
Der Arlberg und speziell Lech sucht in den Alpen Seinesgleichen. Natürlich bieten die großen Franzosen mehr Kilometer, die Schweizer mehr Maximalhöhe (und arrogante Schweizer) und die Dolomiten ...
schaumermalam 7 Apr 2008
Bin schon seit ca.15 Jahre immer in dem Skigebiet Zürs/Lech,Traumhaffte Pistenverhältnisse auch bei wenig Schnee wie im letzten Winter!!!Mfg Alex
Sproutyam 18 Feb 2008
...sehr feines und abwechslungsreiches Angebot an Pisten und Offpist. Der Funpark hat sich auch sehr positiv in den letzten Jahren entwickelt, obwohl dieser wohl mehr von den "Saisonies" und Einhei...
Speckeram 11 Feb 2008
Hi ich bin anfänger, aber ich fand das Skigebiet nicht so gut, im Vergleich zu den Skigebieten in der Schweiz
abdalaam 11 Feb 2008
war voll der scheiß. Bin voll enttäuscht von dem Skigebiet. Eher für Anfänger, weil es kaum schwarze Pisten gibt.
Mirjamam 10 Feb 2008
Habe gerade meine erste Ski-Woche in Lech verbracht und bin sehr zufrieden: Das Skigebiet Lech-Zürs-Zug-Oberlech ist für eine Woche groß genug und hat eine gute Mischung zwischen leichteren und ...
am 10 Feb 2008
am 10 Feb 2008
am 10 Feb 2008
echt schlecht
am 10 Feb 2008
Hansam 10 Feb 2008
Ich bin echt enttäuscht. wirklich nicht zu empfehlen. Wer Spaß am Skifahren haben möchte, sollte lieber in die Schweiz fahren. Dort sind die Pisten in einem sehr gutem Zustand
bunnyhunteram 31 Jan 2008
Tolle Pisten, Super Leute, G..le Bräute
hasseram 11 Jan 2008
eine Frechheit !!!!!! zum GLück schliessen sie es nicht mit warth zusammmen!!
Marcoam 20 Dec 2007
Einfach nur geil^^
Martinam 8 Dec 2007
Der Arlberg spielt in einer ganz anderen Liga der Skigebiete. Der größte Vorteil des Skigebiets sind die Schneemengen. Aufgrund der Nordstaulage gibt es eigentlich immer genug von der weißen Pra...
Michael Ridermannam 7 Dec 2007
Lech ist kein Skigebiet.
Es ist eine Religion.
am 2 Dec 2007
Schneggarei ist wieder offen - suuuuuuuuuuuuuuuper!!
Mitarbeiter von Ski-Zürsam 15 Nov 2007
Allen Mitarbeitern von Ski-Zürs, besonderst den Angestellten der Seekopfbahn Michael Gumpitsch und Alexander Bitschnau , viele Grüße aus Deutschland.
Ich war nur eine Saison an der Talstation 20...
-am 4 Nov 2007
-am 4 Nov 2007
-am 4 Nov 2007
-am 4 Nov 2007
maxam 17 Oct 2007
Lech am Zahlberg
aber trotzdem komme ich jedes Jahr wieder.
Der beste Kompromiss bis Mitte März,danach gibts
bessere z.B. Zermatt oder St. Moritz
GERDAam 30 Aug 2007
Von Lech- Rüfikopf rauf- weiter nach Zürs- übers Madloch nach Lech zurück. Nicht ganz der weiße Ring, aber ein eigenes Fahrgefühl, wenn man ...vor Zug... nach rechts ...Richtung Lech weiterf...
Stammgastam 23 Jul 2007
Die Pistenpflege wird von Jahr zu Jahr schlechter Preise steigen immer mehr in die Höhe Fazit:Preis -Leistung stimmt nicht mehr.Es gibt wesentlich bessere Skigebiete wesentlich günstigere und noc...
Lech-Loveram 11 May 2007
Ich fahre seit ich denken kann nach Lech, habe hier skifahren gelernt, dann habe ich hier snowboarden gelernt und muss sage ich war immer zufrieden mit der skischule...
darüber hinaus bieten die b...
Niceb22am 28 Apr 2007
Eines der besten Skigebiete Europas
gepflegter Funpark
bestens präparierte Pisten
einfach Top of the World

Gruß aus Hamburg nach Lech
Ericam 10 Feb 2007
Für Freerider ist das Gebiet wirklich fein und nett, aber die Pisten sind eng und oft in mässigem Zustand. Statt in anständige Pisten investiert man in Lech Zürs lieber in technischen Schnick-S...
Gerdiam 8 Feb 2007
Das beste Skigebiet in den Alpen, besonders der weiße Ring hat es mir angetan.
Unbekannter Benutzeram 21 Jan 2007
das Skigebiet und die SCHNEGGAREI!!!!!!!Super
Unbekannter Benutzeram 23 Dec 2006
Lech ist das beste Skigebiet der Welt ich fahre schon 17 Jahre jedes jahr nach Lech des will was heißen
Snowblade boyam 16 Dec 2006
Suuuuuuuuuuuuuuu- uuuuuuuuuuuuuperrrrrrrrrrrrrr
Frankam 8 Nov 2006
Ohne Zweifel eines der besten Skigebiete der Welt!!
A. V. aus Amsterdamam 3 Nov 2006
Habe eine neue Sucht seitdem ich im letzten Winter in Lech war: Geländefahren mit der Schischule Lech! Wow! Gruss aus Holland
Martinam 25 Aug 2006
Was in dem Bericht leider zu kurz kommt, ist das unglaubliche Angebot an Tiefschneeabfahrten/Varianten in Lech/Zürs. Wenn es die Umstände erlauben, fahre ich im Gelände, also abseits. Der Arlber...
Skifahreram 25 May 2006
ich liebe das Skigebiet, großes Skigebiet, moderne Lifte,
Alexam 24 May 2006
Kann Franz nur Recht geben: Wer den Tiefschnee liebt der ist in der Skischule am Besten aufgehoben!
Franz P.am 25 Apr 2006
Fürs Tiefschneefahren gibt es unglaublich viele Varianten - einfach unglaublich toll. Der Schnee – das Panorama – die unberührte Natur in den Seitentälern.
Die besten Gruppen der Schischule ...
Michaelam 21 Apr 2006
Kennt ihr auch die Skipaßpreise. Kinder bis 6 Jahre und Senioren ab 75 Jahren zahlen für eine Saisonkarte nur 10 €. Wo gibt´s das sonst noch ??
Martin Hofmannam 19 Apr 2006
Markusam 19 Apr 2006
Wir sind seit 15 Jahren jährlich mehrere Wochen am Arlberg und können nicht genug davon bekommen. Das beste in Lech ist, dass man kein Auto braucht und zum Teil bis direkt vor die Haustüre fahre...
Lampert Alfredam 14 Apr 2006
Anonymer Gastam 11 Apr 2006
Miraculixam 2 Apr 2006
Das BESTE Skigebiet in Österreich was ich kenne. Fahre schon einige Jahre regelmäßig dort hin und bin jedesmal aufs neue begeistert. Zu empfehlen ist der \"Weiße Ring\" , eine 22 km lange Skito...
Anonymer Gastam 2 Apr 2006
Emanuelam 31 Mar 2006
Hi,
ich hab am Arlberg das Skifahren gelernt und fahr immer nur am Arlberg es wird einem nie langweilig.Für mich ist Lech der beste Skiort der Welt.
MFG Emanuel
Anonymer Gastam 30 Mar 2006
Malin Hubertam 30 Mar 2006
Anonymer Gastam 29 Mar 2006

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst sofort informiert werden, wenn es Neuschnee im Skigebiet Lech Zürs (Ski Arlberg) gibt? Dann abonniere unseren kostenlosen SCHNEE-TICKER und erhalte die Neuschnee-Infos per E-Mail.
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Offizieller Testbericht

Das Skigebiet Ski Arlberg mit seinen Teilgebieten St. Anton, Lech-Zürs und Warth-Schröcken steht für Skisport der Superlative. Mit insgesamt 305 präparierten Pistenkilometern und zusätzlichen...

Kompletten Testbericht lesen
4.5
90/100
Skigebiete-Test.de Wertung
Auszeichnungen
Könner
Freeride
Freestyle
Après Ski
Service
Schneesicherheit
Bergrestaurants
Über den Autor
aktualisiert am Oct 21, 2019
Bewerte das Skigebiet
455
(73)
Angebote & Tipps
Login mit Google+