Skigebiet Hohenbogen Bayerischer Wald: Position auf der Karte

Skiurlaub Hohenbogen

Neukirchen beim Heiligen Blut, Warzenried

Hohenbogen
Partner
Pistenplan Hohenbogen
Angebote & Tipps
Offizieller Testbericht
Das Skigebiet am Hohen Bogen ist wahrlich ein Geheimtipp für alle , die nicht unbedingt ins alpine Hochgebirge fahren wollen, um ihren Wintersport auszuüben. Durch die Beschneiungsanlagen wird auch...
Kompletten Testbericht lesen
Anfänger 8Könner 6Freeride 4Freestyle 6Familien 8Après Ski 4Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
3.0
36/60
Skigebiete-Test.de Wertung
Über den Autor
Bewerte das Skigebiet
10
(16)

Allgemeines

Höhe2156 ft - 3445 ft
SaisonDecember - March
SaisonstartDec 12, 2018
SaisonendeMar 9, 2019
Liftkapazität 2300 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €25
1 Tag Kinder €18.50
Alle Preisinfos

Lifte

1
1
1
1
Gesamt 4
Öffnungszeiten9:00 AM - 4:00 PM

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 3.7 miles

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1289 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Deutschland beträgt 705 ft. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang. Der höchste Punkt des Skigebiets befindet sich auf 3445 ft.
  • Die Saison dauert 87 Tage vom Dec 12 bis Mar 9. Im Durchschnitt dauert die Saison in Deutschland 87 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen Dec 12 und Mar 9) beträgt 15 " am Berg und 12 " im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Hohenbogen ist der Februar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 20 " am Berg und 15 " im Tal.
  • Hohenbogen hat im Durchschnitt 22 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Deutschland 26 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Februar mit durchschnittlich 12 Sonnentagen.

Das Skigebiet

Der Sessellift befördert die Gäste auf die 1.050m hochgelegene Bergstation
Der Sessellift befördert die Gäste auf die 1.050m hochgelegene Bergstation

Im Wintersportzentrum am Hohenbogen laden sechs Kilometer Pisten zum Schneevergnügen ein. Mit zwei Kilometer leichten und drei Kilometer mittelschweren Abfahrten sowie einer schweren Abfahrt bietet der Hohenbogen Pistenspaß für alle Könnerstufen. Durch die optimale technische Beschneiung wartet auf die Ski- und Snowboardfahrer eine perfekte Unterlage. Die drei Liftanlagen bringen die Wintersportler bis auf den Gipfel des Hohenbogen, der auf 1.079 Metern liegt. Von dort aus eröffnet sich den Wintersportlern ein herrlicher Rundblick auf die umliegenden Berge (Arber, Osser, Kaitersberg und Voithenberg). Über den Schönblickhang führt zudem eine Skiroute.

Anfänger fühlen sich im Gebiet zwischen der Mittel- und Talstation besonders wohl. Hier befinden sich ausschließlich blau markierte Pisten, die einen sanften Einstieg in das Wintersportvergnügen ermöglichen. An der Talstation befindet sich auch das Kinderland mit Ski-Karussell und Zauberteppich. Unterstützt werden die Skizwergerl von den professionellen Lehrern der beiden ansässigen Ski- und Snowboardschulen.

Auch nach Einbruch der Dämmerung lädt der Hohenbogen zum Wintersporteln ein: Beim Nachtskifahren wird nahezu der ganze Berg mit Flutlichtstrahlern beleuchtet und fast alle Pisten sind geöffnet. Flutlichtbetrieb ist dienstags, donnerstags und freitags von 19:00 bis 22:00 Uhr.
 

Schneesicherheit & Beschneiung

Schneetelefon+49 (0)9947 464
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in ")

Hütten und Einkehr

In den insgesamt drei Skihütten werden hungrige Skifahrer mit bayerischen Schmankerln verwöhnt
In den insgesamt drei Skihütten werden hungrige Skifahrer mit bayerischen Schmankerln verwöhnt

Drei Hütten sorgen im Skigebiet für das leibliche Wohl der Wintersportler. Direkt an der Bergstation liegt das Berghaus Hohenbogen. Auf der neuen Sonnenterasse lässt sich das tolle Panorama bei leckerer Hausmannskost bestens genießen. Das Haus Schönblick verwöhnt seine Gäste mit gutbürgerlicher Küche. Auch hier gibt es eine Terrasse mit herrlicher Aussicht. Die beiden Hütten bieten zudem Übernachtungsmöglichkeiten an. An der Talstation wartet das Liftstüberl auf die Wintersportler. Hier wird man mit regionalen Schmankerln verwöhnt.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Vom Gipfel des Hohenbogen aus genießt man eine herrliche Aussicht
Vom Gipfel des Hohenbogen aus genießt man eine herrliche Aussicht

Fortgeschrittene Fahrer sollten die rot markierte Piste am Sonnenhang (Nr. 1) hinunterwedeln. Sie startet am Gipfel des Hohenbogen und bietet einen herrlichen Ausblick auf die umliegende Landschaft. Für Könner ist natürlich die einzige schwarz markierte Abfahrt des Skigebiets (Nr. 2), die ebenfalls an der Bergstation beginnt, ein Muss.

Längste Abfahrten

Talabfahrt
Länge: 1.2 miles
Höhenunterschied: 1289.4 ft

Nachtski & Flutlichtfahren

Nachtskilauf möglich
Beleuchtete Pisten: 3.11 miles

Videos

Wintersport 2011 Hohen Bogen... | 08:37
Flutlicht Downhill-Fahrt am Hohenbogen in...
Flutlicht Downhill-Fahrt mit Snowboard am Hohenbogen in...

Nach dem Skifahren

Nach dem Skifahren bieten sich eine Runde Eislaufen oder eine Winterwanderung an. Rund 50 Kilometer Winterwanderwege warten darauf erkundet zu werden. Langläufer finden rund um den Neukirchener Ortsteil Neurittsteig ein weitläufiges und gut präpariertes Loipennetz, dass durch die verschneite Winterlandschaft führt.

Rasantes Vergnügen verspricht die beleuchtete Winterrodelbahn, die die längste im Bayerischen Wald ist. Über 700 Meter kann man durch den verschneiten Winterwald von der Mittelstation hinunter ins Tal sausen. Wenn es nicht ganz so rasant sein soll, kann auch der Forstweg zum Rodeln genutzt werden. Dieser ist etwas länger, weniger steil und eignet sich bestens für Familien mit kleineren Kindern.

Anzahl Rodelbahnen: 2
Rodelbahn beleuchtet
Rodelverleih

Après Ski

Bars und Pubs: 1
Diskotheken / Clubs: 1

Kulinarik und Restaurants

Wer sich den Gaumen mit Bayerischen Spezialitäten verwöhnen lassen möchte, sollte nach dem Skifahren unbedingt ins Restaurant des Hotel Waldschlößl in Neukrichen, welches bereits mehrfach vom Bayerischen Staatsministerium für „Bayerische Küche“ ausgezeichnet wurde.

Restaurants gesamt: 3

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 2
Snowboardschulen gesamt: 2
Langlauf Kurse
Carving Kurse

Skiverleih

Skidepot
Sportgeschäft
Skiverleih
Snowboardverleih
Langlaufverleih
Tourenskiverleih

Anfahrt

Mit dem Auto:
Wer aus dem Norden anreisen möchte, kann über Regensburg zum Wintersportzentrum am Hohenbogen fahren. Der A3 bis nach Straubing folgen und auf die B20 Richtung Cham wechseln. Von dort über Furth im Wald bis zum Hohenbogen fahren. Aus Richtung Passau kommend auf der A3 bis nach Deggendorf fahren und der E53 bis nach Patersdorf folgen. Von dort auf der B85 bis nach Viechtach. Hier auf die St2139 abbiegen und bis Bad Kötzing fahren. Noch einige Kilometer der CHA49 entlang fahren bis man zum Hohenbogen kommt. 

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Der nächst gelegene Bahnhof liegt in Furth im Wald, etwa 13 Kilometer vom Wintersportzentrum entfernt. Der nächste Flughafen ist in Nürnberg (170 Kilometer). Von Neukirchen aus fährt ein Skibus zum Hohenbogen.

Nächstes KrankenhausCham
Nächster FlughafenNürnberg
Nächster BahnhofFurth im Wald

Kontakt

Tourismusverband Neukirchen b. Hl. Blut
Neukirchen b.Hl.Blut
93453
Neukirchen b. Hl. Blut
Anfrage senden
%74%6f%75%72%69%73%74%40%6e%65%75%6b%69%72%63%68%65%6e%2e%62%61%79%65%72%6e
+49 9947 9408-0
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
cleaam 21.02.2012
Wir waren im Februar 2012 hier und sind begeistert. Wir fahren mit unseren Kindern blaue und jetzt auch rote Pisten und finden den Hohenbogen dafür ideal.
Nur der Lift nach ganz oben könnte etwas s...
Pollyam 15.12.2011
Hallo, wir fahren seit 1999 manchmal sogar 2x im Winter an den Hohenbogen und es gefällt uns super. Nicht so überlaufen (außer in der Sylvester- und Faschingswoche) und immer nettes Personal. Das B...
Kopp Birgitam 17.11.2011
Liebe Gäste,
bitte beachten Sie, daß ab Anfang Dezember ein neuer Pächter das Berghaus am Hohen Bogen betreibt und sich somit vieles ändert! Der Gastraum wurde umgebaut, die sanitären Anlagen erneu...
Alle Usermeinungen anzeigen
Login mit Google+