Skigebiet Galtür – Silvapark in Paznaun - Ischgl: Position auf der Karte

Skiurlaub Galtür – Silvapark

Galtür, Wirl, Mathon, Tschafein

Galtür – Silvapark
Partner
Pistenplan Galtür – Silvapark

Aktuelles Angebot

  • Übernachtung wie gebucht
  • Verpflegung wie gebucht
  • Nutzung des Wellnessbereiches (s. Ausschreibung)
  • Nutzung des Fitnessraumes
  • WLAN
Angebote & Tipps
Offizieller Testbericht

Muss man wirklich immer in den größten und angesagtesten Skigebieten seinen Skiurlaub verbringen? Wir denken: Nein! Wer auf die lauten Après-Ski Partys verzichten kann und wem 40km nicht allzu...

Kompletten Testbericht lesen
3.8
75/100
Skigebiete-Test.de Wertung
Auszeichnungen
Familien
Schneesicherheit
Über den Autor
Bewerte das Skigebiet
97
(16)

Allgemeines

Höhe5249 ft - 7546 ft
SaisonstartDec 6, 2019
SaisonendeApr 19, 2020
Liftkapazität 15442 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €42.50
1 Tag Jugendliche €25
1 Tag Kinder €25
Alle Preisinfos

Lifte

5
2
2
2
Gesamt 11
Öffnungszeiten8:45 AM - 4:00 PM

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 26.7 miles
Gesamtanzahl Pisten 24

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 2297 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Österreich beträgt 2356 ft. Auf 7546 ft liegt der höchste Punkt des Skigebiets.
  • Die Saison dauert 135 Tage vom Dec 6 bis Apr 19. Im Durchschnitt dauert die Saison in Österreich 113 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen Dec 6 und Apr 19) beträgt 54 " am Berg und 24 " im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Galtür – Silvapark ist der Februar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 67 " am Berg und 32 " im Tal.
  • Galtür – Silvapark hat im Durchschnitt 55 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Österreich 54 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 15 Sonnentagen.

Magazinartikel

Das Skigebiet

Talstation Ballunspitzbahn
© Skigebiete-Test Talstation Ballunspitzbahn

SILVAPARK Galtür, das höchstgelegene Skigebiet im Tiroler Paznaun, bietet durch das in ganze Europa einzigartige Schneeparkkonzept für jeden Skifahrer und Snowboarder genau den richtigen Bereich. Das Skigebiet ist eingeteilt in sechs Sektoren, die jeweils eine andere Zielgruppe ansprechen:

In der Zwergerlwelt fühlen sich kleine Pistenflöhe pudelwohl. Hier wird im Kindergarten herumgetollt oder spielerisch die ersten Schwünge auf zwei Brettern gemeistert. In Siggi’s Bambiniland bringt die Kinder-Skischule in Galtür den Kids bei, wie man sich auf Skiern sicher bewegt. Hier entdecken schon die Kleinsten den Spaß am Wintersport.

In Sektor 02, dem Abenteuerland, sind Familien genau richtig. Im Soppapark geht es durch Tunnel, Steilkurven und auf Wellenbahnen actionreich nach unten. Im Märchenwald werden Eltern und Kids von Hexen und Waldgeistern begleitet und landen am Ende beim Hexenhaus. Am Jägerpfad hilft Steinbock „Hemmsi“ den Kleinen dabei, die Geheimnisse der alpenländischen Natur zu erkunden. An der Cross-Strecke gilt es Hindernisse und Steilkurven zu überwinden und auf der Verkehrsstrecke werden jungen Skifahrern spielerisch die Verkehrsregeln vermittelt.

Treffpunkt der Jugend ist der Actionpark, Sektor 03. An der Geschwindigkeitsmessstrecke Speedway kann man vergleichen, wer der Schnellste ist. Im Zeinispark dagegen üben Snowboarder und Freestyler auf Mini Wall, Rails und Boxes neue Moves und Tricks ein. Zudem gibt es in diesem Sektor noch eine Buckelpiste, auf der Können und weiche Knie gefragt sind.

Im Tiefschneegebiet Heldenreich sind die Freerider zu finden. Auf dem Stamandli Trail gilt es waghalsige Sprünge über Felsen zu meistern. Danach geht es direkt ins freie Gelände. Den richtigen Umgang mit Lawinenverschütteten-Suchgeräten lernt man an der Piepsstation.

Der sechste Sektor, High & Nordic, ist Langläufern, Tourengehern und Schneeschuhwanderern vorbehalten. Hier kann die idyllische Bergwelt abseits der Ski Alpin Pisten erkundet werden.

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
70%
Schneekanonen: 133
Schneetelefon+43 (0)50 990 277
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in ")

Hütten und Einkehr

Live-Musik in der Faulbrunnalm
© Skigebiete-Test Live-Musik in der Faulbrunnalm

„Die Sonnenterrassen auf den Hütten in Galtür sind ein Traum."

Ein Skiurlaub in Galtür verspricht Genuss und tolle Stimmung in den Hütten und Bergrestaurants im Skigebiet. Hier gibt es köstliche regionale Produkte und Speisen.

Wintersport macht hungrig. Beim Skifahren oder Snowboarden im Skigebiet Galtür können Urlauber gemütlich zum Essen einkehren oder auch bis in die Nacht hinein feiern. Die Bergrestaurants und Skihütten in den Tiroler Alpen bieten Skifahrern eine schmackhafte Stärkung.

  • Addis Abeba[r]
  • Faulbrunnalm
  • Fluchthorn Alm
  • Weiberhimml
  • Panorama Tenne

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Die längste Abfahrt im Skigebiet ist die 3,2 km lange Talabfahrt mit einem Höhenunterschied von 710 Metern. Besonders zu empfehlen sind auch die Abfahrten an der Ballunspitzbahn.

Schwierigste Abfahrten

Ballunabfahrt
Länge: 0.7 miles
Höhenunterschied: 944.9 ft

Längste Abfahrten

Bergstation Breitspitzbahn - Talstation Alpkogelbahn
Länge: 2.6 miles
Höhenunterschied: 2165.4 ft
Talabfahrt
Länge: 2 miles
Höhenunterschied: 2329.4 ft

Nachtski & Flutlichtfahren

Nachtskilauf möglich
Beleuchtete Pisten: 1.37 miles

Videos

Neue Breitspitzbahn 10 EUB - Baublog... | 02:11
Neue Breitspitzbahn 10 EUB - Baublog Teil 2
NEU ab Winter 2016/2017: Die neue Anlage wird als...
Neue Breitspitzbahn 10 EUB - Baublog Teil 1
NEU ab Winter 2016/2017: Die neue Anlage wird als...
Erlebe den berg mit herrH
Galtür bietet mit dem Silvapark während der gesamten...
Winterurlaub Tirol - Galtür
Galtür ist das ideale Urlaubsziel für einen...

Nach dem Skifahren

Im Wintersport-Paradies Galtür in Tirol warten abseits der Skipisten des Silvaparks viele weitere aufregende Winteraktivitäten. Zu den Highlights zählen Langlaufen, Skitouren, Winter- sowie Schneeschuhwandern und Eislaufen. Abwechslung ist mit den zahlreichen Sportangeboten und traumhaften Naturerlebnissen garantiert. Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, dann warten immer noch tolle Freizeitaktivitäten im Sport- & Kulturzentrum. Sehenswert ist auch das Alpinarium Galtür. das Erlebnismuseum befasst sich mit dem lawinenunglück von 1999 und widmet sich dem Verhältnis von Mensch und Natur im alpinen Raum.

 

Après Ski

Après-Ski im Panorama-Hotel!
© Skigebiete-Test Après-Ski im Panorama-Hotel!

Après Ski in Galtür – wo der Pistenspaß weitergeht

In Österreich und vor allem Tirol hat Après Ski eine lange Tradition. Die Après Ski Lokale in Galtür bieten dabei eine große Bandbreite. Ob direkt in der Almhütte oder im Tal: Wer es gemütlich mag, findet erstklassige Hüttengaudi – inklusive Live-Musik und Jagertee! 

Natürlich wird auch die Discofraktion beim Après-Ski in Tirol bestens bedient. Top-DJs und beste Soundsysteme bringen selbst abgekämpfte Skifahrerbeine wieder zum Zucken. Denn gemeinsam mit Après Ski Klassikern wie „Anton aus Tirol“ oder „So a schöner Tag“ zu feiern, ist kaum zu toppen! 

Hier die besten Après Ski Lokale in und um Galtür: 

  • Faulbrunn Alm
  • Panoramatenne (Hotel Almhof)
  • Weiberhimml
  • Addis Abeba[r]
  • Huber Stadl
  • Fluchthorn Alm
Bars und Pubs: 4
Diskotheken / Clubs: 3

Kulinarik und Restaurants

Restaurants Galtür – vielfältig und schmackhaft

In Galtür haben die Lokale nicht nur viel versprechende Namen, sondern auch eine ebensolche Küche. Im Sommer wie im Winter wird rund um die Uhr höchste Qualität geboten. Das Angebot der Restaurants reicht von zünftig-regional bis modern-mediterran. Ob selbstproduzierte Spezialitäten aus Tirol oder ambitionierte Avantgardegerichte, Galtürs Köche sind auf jeden Geschmack eingestellt. Ein schöner Urlaubstag in Österreich findet somit bei einem der vielen Restaurants in Galtür garantiert einen ansprechenden Ausklang!

Restaurants gesamt: 21

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 3
Snowboardschulen gesamt: 3

Skischulen

Angebotene Skikurse Galtür – Silvapark

Skiverleih

Skiverleih-Shops

Skiverleih-Shops Galtür – Silvapark (6)

Anfahrt

Talstation Alpkogelbahn und Hotels in Galtür!
© Skigebiete-Test Talstation Alpkogelbahn und Hotels in Galtür!

Mit dem Auto:

Aus Deutschland kommend kann man entweder über die A 7 bzw. A 95, die A 93 oder die A 96 anreisen. Über die A 7 oder A 95 gelangt man auf die Fernpassbundesstraße und kommt so über Imst und Landeck auf die A 12 und weiter zur Arlbergschnellstraße. Diese verlässt man an der Ausfahrt Pians und folgt dann der Silvretta Bundesstraße bis nach Galtür.

Über die A 93 geht es in Richtung Innsbruck und dann auf der A 12 über Kufstein, Innsbruck und Landeck auf die Arlbergschnellstraße bis zur Ausfahrt Pians. Dann weiter wie oben.

Wer über die A 96 anreist, fährt in Richtung Lindau und auf die A 14. Dann geht es über Bregenz, Feldkirch und den Arlbergtunnel auf die S 16 bis zur Ausfahrt Pians. Dann weiter wie oben.

Aus Italien kommend nimmt man die A 22 über den Brenner auf die A 13. In Innsbruck fährt man weiter Richtung Bregenz auf die A 12 und dann über die S 16 bis zur Ausfahrt Pians. Dann auf der Silvretta Bundesstraße bis nach Galtür.

Alternativ kann man aus Italien kommend auch die SS 40 in Richtung Norden nehmen und über den Reschenpass auf die B 180 fahren. Über Nauders und Landeck geht es dann auf die S 16 und bis zur Ausfahrt Pians. Dann weiter wie oben.

Wer aus der Schweiz anreist, der nimmt die A 3 nach Feldkirch oder die A 1 nach Lustenau und Dornbirn. In Österreich fährt man dann auf die A 14 in Richtung Innsbruck und durch den Arlbergtunnel auf die S 16 bis zur Ausfahrt Pians. Dann folgt man der Silvretta Bundesstraße bis nach Galtür.

Nächstes KrankenhausZams
Nächster FlughafenInnsbruck
Nächster BahnhofLandeck

Kontakt

Bergbahnen Silvretta Galtür GmbH & Co KG
Dorfplatz 39
6563
Galtür
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%62%65%72%67%62%61%68%6e%65%6e%2d%67%61%6c%74%75%65%72%2e%61%74
Tel.:+43 5443 8344
Fax:+43 5443 8344 10
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Martinam 18.04.2017
Wir waren über Ostern als Familie mit einem 5 jährigen Kind.
Das Skigebiet ist klein und wir waren enttäuscht da es für Kinder eher ungeeignet ist die mit dem Skifahren beginnen aber schon den ...
Didi

So ein Schmarrn! - Ich habe (mit meinen Geschwistern) ab 1959 dort Skilaufen gelernt, unsere Kinder haben dort Skilaufen gelernt ... Es gibt natürlich blaue Pisten! Und ich kenne keinen anderen Ort, an dem man derart angenehm und einfach mit Kindern starten und fortscheiten kann (im Lernen). - Und: wer Ischgl braucht: Es gibt die Buslinie! - Nb: Die neue Beitspitzbahn bietet eine Vielzahl von Abfahrtsmöglichkeiten; gerade (Ende März 2017) getestet!

Rudiam 02.02.2017
Heuer sind es 45 Jahre Galtür und ich bin immer noch begeistert ohne Massen Ski zu fahren und gemütlich einen zu trinken.
Christaam 31.12.2014
Wir kommen schon seit 43 Jahren nach Galtür, uns gefällt es immer noch, kein Rummel einfach schön.
Alle Usermeinungen anzeigen
Login mit Google+