Skigebiet Dreiländereck Arnoldstein in Villach-Warmbad / Faaker See / Ossiacher See: Position auf der Karte

Skiurlaub Dreiländereck Arnoldstein

Partner
Pistenplan Dreiländereck Arnoldstein
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Skigebiet
11
(2)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Höhe680 m - 1,600 m
Saisonstart17 Dec 2016
Saisonende19 Mar 2017
Liftkapazität 8100 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €34.50
1 Tag Jugendliche €32
1 Tag Kinder €19
Alle Preisinfos

Lifte

6
1
1
Gesamt 8
Öffnungszeiten09:00 - 16:00

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 17 km

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 920 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Österreich beträgt 721 m. Der höchste Punkt des Skigebiets befindet sich auf 1,600 m.
  • Die Saison dauert 92 Tage vom 17 Dec bis 19 Mar. Im Durchschnitt dauert die Saison in Österreich 117 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 17 Dec und 19 Mar) beträgt 65 cm am Berg und 37 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Dreiländereck Arnoldstein ist der Februar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 65 cm am Berg und 50 cm im Tal.
  • Dreiländereck Arnoldstein hat im Durchschnitt 58 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Österreich 49 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 26 Sonnentagen. Damit gehört das Skigebiet zu den 10 sonnigsten in Kärnten.

Das Skigebiet

Freestyler kommen im Skigebiet Dreiländereck Arnoldstein im Funpark auf ihre Kosten.
©Kärnten Werbung, Fotograf: Bernhard Freestyler kommen im Skigebiet Dreiländereck Arnoldstein im Funpark auf ihre Kosten.

Der südlichste Skiberg der Region Villach ist bereits seit den 30er Jahren beliebtes Ausflugsziel im Winter, wie auch im Sommer. Heute erfreut sich das Skigebiet auch immer mehr an italienischen Gästen, da das Skigebiet nahe der Autobahn liegt.
Aufgrund der vorteilhaften Lage dürfen sich Wintersportler in der Skiregion Dreiländereck über Schneesicherheit und sonnige Hänge zwischen Österreich, Italien und Slowenien freuen.

Das Skigebiet bietet an die 17 Kilometer präparierte Pisten, von denen der Großteil (7,6 km) rot markiert ist. Ein Seillift, sechs Schlepplifte und ein Sessellift befödern die Gäste des Skigebietes. Freestyler können sich im Snowboard-Funpark austoben. Für alle Ski- und Snowboardneulinge gibt es eine Skischule vor Ort.

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
85%
Schneekanonen: 60
Schneetelefon+43 (0)4255 25855
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in cm)

Hütten und Einkehr

Auf den Hütten in Kärnten werden Wintersportlern österreichische Schmankerl serviert.
© Kärnten Werbung, Fotograf: Franz Gerdl Auf den Hütten in Kärnten werden Wintersportlern österreichische Schmankerl serviert.

Direkt bei der Bergstation des Dreiländereck-Jet befindet sich das Bergrestaurant "Dreiländereck" mit einer großen Sonnenterrasse. Der herrliche Ausblick von der großen Sonnenterrasse lädt hier zum gemütlichen Verweilen ein. Aufgetischt werden typisch österreichische Schmankerl wie Kasnocken und Apfelstrudel.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Fortgeschrittene sollten sich die schwarz markierte Abfahrt Nummer 3 vom Hahnenwipfel nicht entgehen lassen.

Videos

Skifahren am Dreiländereck/ Arnoldstein | 05:09
Dreiländereck
Schifahren am Dreiländereck ein dreier Sessellift und 5...
2014 Arnoldstein film wlmp
Austria Carinthia: Dreiländereck by...
UK: Series of photos from Dreiländereck, located in...
Kärntner Bergbahnen 2/8: Die Bergbahn...
Einige Kärntner Bergbahnen werden auch im Sommer...

Nach dem Skifahren

Nach dem Alpin Ski lädt Kärntens Winterlandschaft zum Langlaufen ein.
© Kärnten Werbung, Fotograf: Franz Gerdl Nach dem Alpin Ski lädt Kärntens Winterlandschaft zum Langlaufen ein.

Möchte man Abwechslung zum Skifahren, kann man den Berg auf zwei Kufen auf einer 8,4 km langen Naturrodelbahn genießen oder die Winterlandschaft auf Langlaufskiern durchgleiten.

Après Ski

Die nächsten großen Clubs finden Partygänger in Villach, was mit dem Auto in 20 Minuten Fahrtzeit zu erreichen ist.

Kulinarik und Restaurants

Restaurants gesamt: 1

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 1
Snowboardschulen gesamt: 1
Langlauf Kurse
Carving Kurse
Freestyle Kurse

Skiverleih

Skidepot
Skiverleih
Snowboardverleih
Langlaufverleih
Tourenskiverleih

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Norden über Salzburg und die A10 Tauernautobahn (die gesamte A10 ist durchgehend vierspurig bzw. in den Tunnels zweiröhrig befahrbar). Von Osten über Wien und Graz kommend gelangt man auf der A2 Südautobahn ins Dreiländereck.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Arnoldstein verfügt über einen eigenen Bahnhof. Von dort gelangt man mit dem taxi zur Talstation, die Strecke beträgt in etwa 3 Kilometer.

Mit dem Flugzeug

Der nächstgelegene Flughafen ist der Flughafen Klagenfurt. Mit dem Leihwagen oder dem Taxi geht es dann am Autbahnknoten Villach in Richtung Italien bis zur Abfahrt Arnoldstein. Weiter der Bundesstraße Arnoldstein und dem Wegweiser Bergbahnen folgen.

Nächster BahnhofArnoldstein

Kontakt

Bergbahnen Dreiländereck GesmbH & CoKG
Seltschach 125
9601
Arnoldstein
Anfrage senden
%6f%66%66%69%63%65%40%73%63%68%69%62%65%72%67%65%2e%69%6e%66%6f
+43 4255 2585-5
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Peter Bürgeram 29 Apr 2013
________________________
Gustav Markheim hat Folgendes geschrieben:
Habe mir meine 350 € teure Skijacke zur Sau gemacht, da ich in dieser Haube hängen geblieben bin, und dann hat es \\\'ratsch\\\'...
Skifanatikeram 28 Mar 2013
Gratulation an das Team vom Dreiländereck, dass auch in den Osterferien der Schibetrieb noch aufrecht erhalten wird. Nur eines würde ich mir noch wünschen, dass der Paradelift, der Hahnenwipfel (Im...
Constanze Rudolfam 18 Feb 2013
Ich war vor kurzen in Arnoldstein/Dreiländereck Ski fahren. Es war sehr schön. Es wäre jedoch noch schöner, wenn man durch die Hauben der Sesselbahn auch noch etwas sehen würde. Man denkt man fä...
Gustav Markheim

Habe mir meine 350 € teure Skijacke zur Sau gemacht, da ich in dieser Haube hängen geblieben bin, und dann hat es 'ratsch' gemacht. Ich war sowas von entäuscht. Habe fast ein Jahr auf diesen Urlaub hingespart, um mit meinen Freunden in den Winterurlaub zu können, und dann sieht das aus wie in der dritten Welt. Selbst die bei den Polen oder den Tschechien sieht es besser aus, die würden das den Besuchern nicht anbieten. Wie kann man seine Bahnanlage so verkommen lassen und solche blinden Hauben den Leuten anbieten? Die sollten echt mal darüber nachdenken ob das Kunden anlockt. Ich empfehle es niemandem weiter.

Hans Heumeyer

________________________Constanze Rudolf hat Folgendes geschrieben:Ich war vor kurzen in Arnoldstein/Dreiländereck Ski fahren. Es war sehr schön. Es wäre jedoch noch schöner, wenn man durch die Hauben der Sesselbahn auch noch etwas sehen würde. Man denkt man fährt durch Nebel. Auch das die Hauben so kaputt und geflickt sind war nicht schön. Ich hoffe es sind nur die Hauben!! ------------------------------Ja eben, das ist auch meine Meinung. Ich war echt erschrocken als ich hier im Skiurlaub war. Die Bahnen sahen echt hammerschlecht aus. Wenn man sich diese Hauben anschaut, dann bekommt man ja Angst, da überhaupt einzusteigen. Nicht das bei diesem Zustand das Ding noch abstürzt? Gibt es denn bei sowas keinen TÜV?

Login mit Google+