Skigebiet Breitenberg im Allgäu: Position auf der Karte

Skiurlaub Breitenberg

Pfronten

Partner
Pistenplan Breitenberg

Allgemeines

Höhe840 m - 1,677 m
Saisonstart22 Dec 2016
Saisonende31 Mar 2017
Liftkapazität 5750 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €28.50
1 Tag Jugendliche €25
1 Tag Kinder €20
Alle Preisinfos
Für unterwegs
Bewerte das Skigebiet
6
(0)
Angebote & Tipps

Lifte

4
1
1
Gesamt 6
Öffnungszeiten09:00 - 16:00

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 8.4 km

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 837 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Deutschland beträgt 230 m. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang. Auf 1,677 m liegt der höchste Punkt des Skigebiets.
  • Die Saison dauert 99 Tage vom 22 Dec bis 31 Mar. Im Durchschnitt dauert die Saison in Deutschland 96 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 22 Dec und 31 Mar) beträgt 22 cm am Berg und 9 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Breitenberg ist der Januar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 13 cm am Berg und 24 cm im Tal.
  • Breitenberg hat im Durchschnitt 57 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Deutschland 44 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 18 Sonnentagen.

Das Skigebiet

Breitenberg ist das größte Skigebiet des Ostallgäus
© www.breitenbergbahn.de Breitenberg ist das größte Skigebiet des Ostallgäus

Im Skiparadies Breitenberg-Hochalpe findet der alpine Wintersportler zwischen 1.200 und 1.600 Höhenmetern gut präparierte Pisten aller Schwierigkeitsgrade vor. Eine moderne Viersesselbahn (Hochalpbahn), zwei Schlepplifte sowie zwei Minilifte erschließen das größte Skigebiet des Ostallgäus. Mit der Breitenberg-Kabinenbahn gelangt man vom Tal direkt in das Skigebiet.
Die sechs Kilometer lange Abfahrt zur Talstation ist dabei ein besonderes Highlight und erfordert eine gute Kondition und Skierfahrung. Wer sich noch nicht ganz sicher auf Ski oder Snowboard fühlt, ist in einer der vier Skischulen vor Ort bestens aufgehoben. Für die Freestyler unter den Besuchern gibt es einen eigens angelegten Funpark im Kesselmoos, in dem sie bei fetziger Musik die neuesten Tricks üben können. Das Skigebiet zählt mit zum Skiverbund „Vitales Land“, welcher sich über mehrere Skigebiete im Allgäu und dem benachbarten Tirol erstreckt. Mit der KönigsCard kann man im gesamten Verbundsgebiet sogar kostenlos Skifahren – ab zwei Übernachtungen sind drei Stunden Pistenspaß im Allgäu inklusive!

Schneesicherheit & Beschneiung

Schneetelefon+49 (0)8363 5820
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in cm)

Hütten und Einkehr

Herrliches Panorama beim Genuss einheimischer Speisen
© www.breitenbergbahn.de Herrliches Panorama beim Genuss einheimischer Speisen

Die frische Bergluft in Kombination mit dem ausgiebigem Pisten- oder Rodelspaß macht hungrig. Zum Glück gibt es im Skigebiet Breitenberg gleich mehrere Hütten, die zur Einkehr einladen. An der Bergstation der Breitenbergbahn kann man sich in der gemütlichen Gaststube des Berghauses Allgäu mit herzhafter, einheimischer Kost stärken. Auch auf Sonnenterasse der Hochalphütte, die sich gleich in der Nähe befindet, kann man entspannt eine wohlverdiente Pause genießen.  
Einen herrlichen Rundblick über das Pfrontner Tal, die Allgäuer, Tiroler und Schweizer Bergwelt hat man von der Ostlerhütte. Allerdings befindet sich das Berggasthaus auf 1.836 Höhenmeter und kann deshalb nicht direkt vom Skigebiet erreicht werden sondern erfordert einen etwa 30 minütigen Aufstieg von der Bergstation der Hochalpbahn.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Die sechs Kilometer lange Abfahrt zur Talstation ist ein besonderes Highlight und erfordert eine gute Kondition und Skierfahrung.

Längste Abfahrten

Talabfahrt Breitenberg
Länge: km
Höhenunterschied: 875 m

Videos

Skifahren am Breitenberg in Pfronten... | 01:26
Breitenberg - Pfronten Ostallgäu Skigebiet
Skifahren in Pfronten im Allgäu
Endlich wieder gemeinsam Skifahren! Nach der Geburt...
Skispringen - Pfronten Breitenberg - März...
Skitour Allgäu - Auf den Breitenberg über...
Bergwasser...

Nach dem Skifahren

Wer sich einen Tag abseits der Skipiste gönnen möchte, von der schönen Alpenlandschaft jedoch nicht genug bekommen kann, sollte in den Pfrontner Bergen das Skiwandern ausprobieren. Auf einer der zahlreichen Touren lernt man die Landschaft von einer ganz anderen Seite kennen. Jedoch gilt es hier besondere Richtlinien zu beachten, damit es zu keinen Konflikten zwischen Tourengehern und Alpin-Skifahrern kommt. Ein besonderes Schmankerl am Breitenberg ist die Naturrodelbahn, die mit ihren sechs Kilometern die längste im Allgäu ist. Von der Hochalp-Bergstation geht es über den Ostler-Forstweg rasant hinunter in das Engetal. Ein Bus bringt die Rodler wieder zurück zur Talstation der Breitenbergbahn.
Eine schöne Auswahl verschiedener Loipen macht die Region rund um Pfronten auch bei Langlauf-Fans beliebt. Für all diejenigen, die ihren Winterurlaub eher beschaulich verbringen möchten, laden idyllische Winterwanderwege zum Spaziergang ein.

Après Ski

Zum Après Ski trifft man sich im Bistro BBB-Treff – gleich an der Talstation der Breitenbergbahn. Im benachbarten Skigebiet Pfronten-Steinach kann man in der rustikalen Scheiber-Alm oder der Skihütte Wanger den erfolgreichen Skitag angemessen ausklingen lassen.
Bars und Pubs: 3

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 1
Snowboardschulen gesamt: 1
Carving Kurse
Freestyle Kurse

Skiverleih

Sportgeschäft
Skiverleih
Snowboardverleih
Langlaufverleih
Tourenskiverleih

Anfahrt

Das Skigebiet Breitenberg-Hochalpe erreicht man am besten mit dem PKW. Von der A7 kommend verlässt man die Autobahn bei Füssen kurz vor der österreichischen Grenze und fährt weiter entlang der Pfrontner Straße, vorbei am Weißensee, bis in den Ortsteil Weißbach. Dort geht es rechts auf die Bundesstraße 309 und über Pfronten in das sich direkt anschließende Steinach. Folgt man der Bundesstraße durch den Ortsteil gelangt man direkt zum Bahnhof Pfronten-Steinach und dem Parkplatz an der Breitenbergbahn auf der gegenüberliegenden, rechten Seite.
Nächstes KrankenhausPfronten
Nächster FlughafenMünchen
Nächster BahnhofPfronten

Kontakt

Breitenbergbahn Pfronten GmbH & Co. KG KG
Tiroler Straße 176
87459
Pfronten
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%62%72%65%69%74%65%6e%62%65%72%67%62%61%68%6e%2e%64%65
Tel.:+ 49(8363)5820
Fax:+ 49 (0) 83 63 / 1660
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Skigebiet "Breitenberg"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+