Skigebiet Braunlage Wurmberg im Harz: Position auf der Karte

Forum Braunlage Wurmberg: Meinungen & Kommentare

Braunlage Wurmberg
Partner
Anzeige
Bewerte das Skigebiet
Michael
vor 5 Monaten
Betrug oder Unfähigkeit? Die Dame an der Kasse der Schneeaktivitäten hat mir angeblich 12 Fahrten mit dem Schlitten für 12 Euro verkauft. Später hat sich herausgestellt, es sind nur 10 Fahrten ...
super
Birgitam 14 Feb 2018
in der Woche- wenn nicht gerade Faschingsflüchtlinge oder Ferien in Thüringen, Hamburg, Niedersachsen,Niederlanden...... usw. sind- könnte es ein schöner Tag werden. Vorausgesetzt die beiden T...
Steffen
am 20 Jan 2018
Beste Skigebiet im Harz
renevor 4 Monaten

falsch. aber das beste skigebiet im Harz verrate ich hier natürlich nicht!

Marc
am 13 Jan 2018
Bestes Skigebiet im Harz
Henry
am 18 Dec 2017
Skigebiet gut. Pisten gut präpariert.
Parkplatz zu schmal vom Schnee geräumt. Parkgebühren von Januar 17 bis heute von 5 auf 8 € erhöht.
Lift um 15.00 Uhr statt 16.00 Uhr abgestellt.18.12.17
Nikolaj

Ist das wirklich dass da pflicht für schneeketten für die reifen ?

BjoernJ
am 10 Dec 2017
Ich habe vier Sterne vergeben, weil ich den Harz von Hamburg aus so schnell erreiche. Mit den Alpen ist der Wurmberg natürlich nicht zu vergleichen. Ein oder zwei Tage Skifahren kann man dort aber...
Thomas T.am 7 Jan 2017
Nachtrag. Werden Ende Januar Winterberg testen.
Reinhard W

Ist mit Abstand die bessere Variante. Willingen ist auch allemal besser.

Thomas T.am 7 Jan 2017
Wir war mit meiner Tochter am 6.1.2017 zum ersten Mal in Braunlage. Wartezeit bis zur Kasse 1 Stunde, Wartezeit bis zur Gondel fast nochmal dieselbe Zeit. Oben angekommen war eine Piste gesperrt. D...
Giseppe P.am 27 Jan 2016
Ich weiß, dass immer nur wenige Tage vorausgesagt werden kann wie das Wetter ist und auch ob Skifahren möglich ist. Meine Frage richtet sich eher auf die letzten Jahre. War es da möglich Ende Fe...
Harzler

Letztes Jahr war es auf jeden Fall möglich. Die offizielle Saisonzeit geht ja bis Ende März/Anfang April. Sich an den letzten Jahren zu orientieren ist aber meiner Meinung nach schwierig. Da hätte wohl auch jeder geschrieben, dass man zu Neujahr in Wurmberg fahren kann, was dieses Jahr überhaupt nicht möglich war

Hendrikam 5 Jan 2016
Guten Tag :)

Ich habe eine Frage: Ist es in den Ferien in der Woche (Mo-Fr) voller als nicht in den Ferien, dafür aber am Wochenende oder umgekehrt?

LG Hendrik
Steffanam 4 Jan 2016
Braunlage heute.... Schnee ohne Ende... die Kanonen laufen... bin die Blaue Strecke abgelaufen, alles Traumhaft..... warum kann man nicht Skifahren... schade das man nicht Reagiert und vereinzelnd ...
Alexam 2 Feb 2015
Ich kann dem Großteil der Bewertungen hier nur widersprechen. Nachdem wir in der Sommersaison häufiger mit den Bikes zum Downhillen in Braunlage waren, hatten wir schon länger den Entschluss gefass...
Christoph

Am 02.02.2015 und an dem Wochenende davor waren die Wartezeiten an den Liften eine KATASTROPHE! 1,5 Std. in der Talstation der Gondelbahn in Braunlage, 30 - 40 min. beim "HEXENEXPRESS" - der Name ist hier der pure WITZ !!! Die Geschwindigkeit mit der sich die Seilbahnen bewegen stellt die Geduld der Gäste auf eine harte Probe, genau wie der permanente Verkehrsstau in Braunlage. Das ist sehr schade, vor allem nach dem groß angelegtem Umbau dieses Skigebietes. Warum wurde am Hexenritt nur eine 4-er Sesselbahn und nicht gleich eine 8-er gebaut ??? Der Berg und die Pisten sind toll, aber die Liftanlagen und die gesamte Organisation des Skibetriebs sind sehr enttäuschend. SCHADE!!!

PISTENHAASE

Hallo, wir waren am 2.2.15 vor Ort, wohlwissend, dass Zeugnisferien sind. Ich kann die Kritik der vorherigen Texte zu 90% bestätigen. Es muss noch Einiges geschehen, was die Preise rechtfertigt. Die 4er-Sesselbahn lief keine 5 Minuten durch, da am Ausstieg immer wieder Ski-oder Snowboardfahrer auf der Nase lagen. Anfänger, sicherlich und kein e Schuld des Betreibers, aber: wenn der kleine Weg vom Ausstieg zur Piste so eng ist und immer wieder Gäste dort stehen und den weg versperren, dann staute es sich bis zum Ausstieg und die unerfahrenen Fahrer kamen damit nicht zurecht. Alle 10 Minuten gab es eine Ansage, dass der Ausstieg zu verlassen sei. WIE DENN???? wenn 20 m weiter die Menschentraube steht. Der Betreiber hätte dort Aufsichtspersonal abstellen müssen, damit der Engpass vermieden wird. Dieser Weg müsste im Sommer baulich verändert werden. Und es steigen oft nur 2 oder 3 Personen ein. Auch hier nur Lautsprecheransagen und ab und an mal Liftpersonal zum Einweisen (viel zu selten).Ärgerlich ist auch der "Tellerlift" der 50m unter der Bergstation endet und man i.d.R. abschnallen muss. Echt doof für kleine Kinder, weil man dann die oberen Abfahrten nicht nutzen kann, sondern nur den Ziehweg zum Kaffeehorst fahren kann (langweilig). Damit der Wurmberg ein schöner Skiberg wird, ist noch Einiges zu optimieren. Aber der Harz bzw. die Verantwortlichen des Tourismus haben in den letzten Jahren mehrfach die Zeichen der Zeit nicht erkannt und garnicht oder zu spät innovativ reagiert. Beispiel Torfhaus: schneesicher und ein 200m-Schlepplift! Abschüssiges Gelände ohne Ende und kurze Anfahrt aus den Ballungsgebiet BS/WOB/SZ usw.

Alle 10 Kommentare anzeigen
Steffenam 31 Jan 2015
In der Woche kann man gut fahren. Aber am Wochende ist es dermaßen überlastet, das es keinen Spaß mehr macht. Die Leute drängeln und schubsen am Lift das man kaum durch's Drehkreuz kommt. Alle Pist...
Uni Göttingenam 31 Jan 2015
Wir waren als größere Gruppe (ca. 20 Leute) am Montag (26.01.) in Braunlage. Da es am Wochenende immer zu voll ist natürlich unter der Woche. Der Ski Tag hätte nicht viel besser sein können. Fast a...
Skidoam 9 Jan 2015
Auch wir waren kurz vor dem Jahreswechsel da. Mitlerweile haben viele Skigebiete KOMPLETT auf nur in Braunlage bekommt man es nicht hin. Es sind wirklich nicht grade viele Pisten oder Lifte. Aber ...
Martinam 5 Feb 2014
Ich war gestern zusammen mit ein paar Freunden in Braunlage im Skigebiet. Nachdem wir, um 5€ zu sparen zu einem weiter entfernten Skiverleih gelaufen sind haben wir da ca. eine Stunde verbracht, ...
luk

Hallo . Ich wohne in Braunlage und fahre oft an den Nachmittagen von 14.00 bis 16.00 Uhr mit meinem Freund und seinem Vater zum Hexenritt um etwas zu Snowboarden .Wir schaffen in den 2 Stunden einige Fahrten , die letzte Fahrt geht dann sogar bis nach hause zur Talstation . Uns Kindern kostet die 2 Stunden Karte lediglich 6 Euro .Ich bin 9 Jahre alt und finde das neue Skigebiet super .Euer luk

Familie

Wir waren heute mit unseren zwei Kindern zum Schlittenfahren da. Erstmal total überrascht von dem was dort auf die Beine gestellt wurde!super!! Doch wurde unser Tag getrübt von den vielen freilaufenden Hunden auf der Piste so das ich mir dachte ob die wohl im Winter Ski fahren , ich denke wohl nicht. Da es wohl ein Hundespielplatz wird , werden wir wohl wieder zum Skifahren ins Allgäu fahren !

Martinam 2 Feb 2014
Es bedarf nicht mehr vieler Worte. Die anderen Beiträge sprechen für sich.
Egal welcher Lift, die Wartezeiten war abnormal und sämtliche Maßnahmen, die Abhilfe hätten schaffen können wurden unterl...
Fabian

Wir waren auch am 30.01.2014 mit unseren Kindern (3+6) das erste Mal am Wurmberg und wir werden nie wiederkommen!!! Wir mussten ab 10 Uhr morgens 1,5 Stunden warten und die Bedienstete, besonders einer mit Schnauzer, rauchte lustig eine Zigarette nach der anderen ohne sich um irgendwas zu kümmern. Als ein Kind vor uns in der Schlange noch hinfiel und weinte schnauzte er das Kind und den Vater auch noch an. Hier werden wir nie wieder erscheinen und werden in Zukunft eher in die Skihalle oder nach Winterberg fahren.

Maximam 2 Feb 2014
Hallo zusammen,
nach einem TV-Bericht am NDR über Wurmberger Seilbhn haben wir uns entschieden, dahin zu fahren. Die Webseite des Ortes stellte sehr gute Möglichkeiten für Schifahren (30cm Schnee) ...
andreas gregorzam 19 Mar 2013
mann darf nicht grundsätzlich in die hartz wenn der lang ersehnter Schnee zum ersten mal das Skilaufen ermöglicht...einfach hofnungslos überlaufen...Der Schnehöchenbericht über "Schneehöchen de."ha...
Burton_88

Das Skigebiet am Wurmberg wurde während des Sommers für ca. 12 Mio. Euro ausgebaut. Heute habe ich die Pisten zum ersten Mal getestet und war leider sehr enttäuscht. Zwar sind die Pisten an sich wirklich toll und bieten viel Potential doch hätte ein Teil der 12 Mio. vielleicht für Schulungen des Personals investiert werden sollen...Heute Morgen um 9 Uhr waren bereits 6 Personen auf dem Parkplatz um die Autos einzuweisen (obwohl es sicher auch ohne diese Einweiser ginge...) und dann wurde dafür auch noch 5 € Parkgebühr verlangt. Da in den letzten Wochen über Radio, Zeitung, Internet und sogar übers Ferrnsehen Werbung für den Wurmberg gemacht wurde und in allen Medien darüber berichtet wird, dass der Betrieb täglich von 9.00 - 17.00 Uhr stattfindet, war ich auch pünktlich um 9 Uhr dort (am "Hexenritt"), doch leider ging da noch gar nichts... Die Kassen waren noch zu, die Skibetreiber sind selbst gerade erst eingetroffen und oh Wunder über Nacht hat es geschneit und gefroren und der gesamte Lift ist vereist... Um 9.20 Uhr hat dann endlich eine Kasse geöffnet vor der sich auch schnell eine lange Schlange gebildet hat. Ab 9.30 Uhr wurde man dann auch endlich zum Lift durchgelassen. 1. Hürde: direkt am Eingang zum Lift war ein großer Schneehucken über den man (und vor allem Kinder) nur mit Mühe rüber kam. 2. Hürde die Sessellifte waren vollkommen vereist und voll Schnee, so dass man sofort einen kalten Hintern bekommen hat. 3. Hürde: Auf dem Weg nach oben stoppt der Lift laufend, hinzu kommt, dass eine Schneekanone direkt auf den Lift ausgerichtet ist und wenn der Lift auch noch stoppt während man direkt im Strom der Schneekanone steht, ist nicht nur der Hintern kalt und eingefroren sondern Gesicht und Co. auch noch... Die Pisten sind alles andere als gut präpariert so dass bereits nach 1 Stunde der Schnee zu großen Hucken zusammen gefahren ist. Auf der Abfahrt Hexenritt befand sich zudem eine große Eisfläche (ca. 30x20m) hinter einer Kuppe, verursacht durch eine Schneekanone. An dieser Stelle kam es zu vielen schmerzhaften Stürzen. Als wir das Liftpersonal darauf aufmerksam machten, wurden wir damit vertröstet das demnächst ein Pistenbulli kommen würde um sich darum zu kümmern, was innerhalb der nächsten 2 Stunden allerdings nicht der Fall war... (danach bin ich gefahren, also wer weiß ob sich überhaupt darum gekümmert wurde)Im großen und ganzen eine eigentlich sehr schöne Anlage mit vielen Potentialen deren Personal aber noch sehr viel lernen muss, vielleicht wäre ein Praktikum in den Alpen empfehlenswert...Mehr Kundenfreundlichkeit und ein Blick für die Details wären auch hilfreich um die Gäste mehr als einmal in Braunlage begrüßen zu können.

Puschis

Wir waren heute zum zweiten Mal am Wurmberg. Die Organisation ist katastrophal. Es fängt an mit dem Ticket-Kauf. Ungelernte, ungeschulte Mitarbeiter. Vorsicht! Unbedingt den Preis vorher berechnen. Da kommen Preise raus, die sind weit weg von der Realität. Einfache Unwissenheit des Personals. Dazu kommen endlose Wartezeiten an den Kassen. Info: wir waren 09:20 am Parkplatz, also 09:30 am Ticket-Schalter!!!! Da erwarten wir einfach einen reibungslosen Verlauf!Also endlich mit dem Ticket ausgestattet, nein nun geht der Ärger erst los. Chaotische Organisation am 4er Sessellift. Jeder zweite fährt mit 2 statt 4 Personen. Das kann es nur stocken. Das Lift Personal, immerhin zwei am Hexenritt, nimmt nicht mal die Hände aus den Taschen. Maximal für eine Zigarette. Dieser Lift sollte gesperrt werden. Schon die riesen Traube am Eingang ist für alle eine Zumutung. Mit Kindern für uns unvorstellbar! Irgend eine Art von Organisation haben wir an beiden Tagen nicht erkennen können. Dazu kommt, dass der Lift ständig stoppt. Mit anderen Worten: Wartezeit bis zum Lift: minimal 30 Minuten (eher länger); Fahrtzeit Lift: nochmal minimum 20 Minuten (da der Lift öfter steht als fährt). Da am Kassenhaus eine Uhr ist, kann man super einfach kalkulieren: 1 Fahrt pro Stunde!!!! Wer was anderes kalkuliert, liegt falsch. Die Ticketpreise und die Talfahrten kann sich jeder selbst errechnen.Da hier wirklich viel aufgebaut wurde, ist es schade, wie es präsentiert wird. Geht es wirklich nur um den maximalen Profit?Wir würden uns wünschen, dass sich viele Leute beschweren, damit es eine Besserung gibt. Es wäre schade um das an sich tolle Ski Gebiet.

Alle 4 Kommentare anzeigen
Timam 20 Mar 2012
Es gibt keine Kicker dort :)
Sabineam 26 Jan 2012
________________________
Anton hat Folgendes geschrieben:
Eine schöne, lange aber recht schmale Piste führt durch den Wald und ist sehr angenehm zu fahren. Leider ist die Seilbahn schnell überford...
Vinc

Die Abfahrten sind bei guter Schneelage gut zu befahren und ausreichend lang. Das Problem liegt wirklich beim Betreiber der Seilbahn Anlage. Am Wochenende sind Wartezeiten von bis zu 1,5 Stunden an der Talstation und mind. 30 Minuten an der Mittelstation zu erwarten. An den übrigen Liften/Schlepp etc. steht man mind 15 Minuten an.Auf dem Parkplatz der Talstation bekommt man auch Sonntags ein Parkticket, die Parkscheinautomaten sind schwer zu erreichen.Eine Bockwurst kostet 4 Euro/ Rodelhaus und die Getränke nimmt man besser selber mit wenn man der Pleite entgehen möchte.Fazit:Pisten Ok, allerdings von Mittelstation bist Talstation teilweise vereist.Lange Wartezeiten (sehr)Fahrkarten zudem auch "zu" teuerVerpflegung sollte man selbst mitbringen, vor allem wenn man Kinder dabei hat.Tipp für Snowboarder:Wer abstriche bzgl. der Pistenlänge machen kann ist in Sonnenberg besser aufgehoben. Da gehts schneller zur Sache, Parklplätze frei und die Wurst ist auch billiger.Petri Schnee....

Tascoam 4 Dec 2010
gibt es einen richtigen funpark für freestyler in braunlage ?

und ab wann ist dieser geöffnet ?
Benni

Nein gibt es leider nicht,lediglich ein paar schöne Kicker.Die sind dafür aber recht ordentlich

winni 53

________________________Benni hat Folgendes geschrieben:Nein gibt es leider nicht,lediglich ein paar schöne Kicker.Die sind dafür aber recht ordentlich__________________wo hast du in braunlage einen kicker gesehen?______

Antonam 21 Feb 2010
Eine schöne, lange aber recht schmale Piste führt durch den Wald und ist sehr angenehm zu fahren. Leider ist die Seilbahn schnell überfordert, so dass man nach ca 10 Minuten Auffahrt und 10 Minuten...

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst sofort informiert werden, wenn es Neuschnee im Skigebiet Braunlage Wurmberg gibt? Dann abonniere unseren kostenlosen SCHNEE-TICKER und erhalte die Neuschnee-Infos per E-Mail.
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Über den Autor
Bewerte das Skigebiet
115
(29)
Angebote & Tipps
Login mit Google+