Skigebiet Banff Mount Norquay in den Canadian Rockies: Position auf der Karte

Testbericht Banff Mount Norquay

Banff Mount Norquay
Partner
Offizieller Testbericht

Im Gebiet des Banff National Parks in der kanadischen Provinz Alberta befinden sich gleich drei Skigebiete. Das kleinste davon, das Skigebiet am Mount Norquay, befindet sich dabei nur wenige...

Kompletten Testbericht lesen
3.5
69/100
Skigebiete-Test.de Wertung

Userwertungen

Durchschnittliche Gesamtwertung:
(Abgegebene Bewertungen: 1)
Anfänger
4.0
Könner
3.5
Freeride
3.5
Freestyle
4.0
Familien
4.0
Après Ski
4.0
Service
0.0
Schneesicherheit
0.0
Preis/Leistung
0.0
Bergrestaurants
0.0
Zu den Userbewertungen Testbericht verfassen

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Über den Autor
aktualisiert am Jun 9, 2020
Bewerte das Skigebiet
147
(0)
Skigebiete-Test
Offizielle Wertung von Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertung:
Gesamt: 69 / 100
  • Genügend Familienareale für kleine Kinder
  • Großes Pistenangebot
  • Gutes Preis-Leistungs Verhältnis
  • Gutes Angebot an leichten Pisten für Anfänger
  • Lifte z.T. veraltet
  • Nur wenig Après-Ski
  • Zu wenige Pisten für sportliche Skifahrer
  • Nicht immer schneesicher

Der Einstieg ins Skivergnügen im Banff National Park

Im Gebiet des Banff National Parks in der kanadischen Provinz Alberta befinden sich gleich drei Skigebiete. Das kleinste davon, das Skigebiet am Mount Norquay, befindet sich dabei nur wenige Autominuten der Stadt Banff entfernt in Richtung Norden.

Mit insgesamt 60 Pisten, die von 6 Liften bedient werden ist das Skigebiet für kanadische Verhältnisse relativ klein und liegt dabei zwischen 1645 und 2133 Metern nicht besonders hoch. 

Die Liftanlagen sind dabei alles andere als modern und schnell, dienen jedoch als Mittel zum Zweck und bringen die Wintersportler ohne nennenswerte Wartezeiten an der Talstation sicher auf den Berg.

Familien finden in diesem überschaubaren Skigebiet beste Bedingungen um von Banff aus einen stressfreien Skitag mit Kindern zu gestalten. Auch Anfänger können im Talbereich mit Hilfe der örtlichen Skischule oder auf eigene Faust genügend anfängertaugliches Terrain erkunden. 

Zwei Einkehrmöglichkeiten im Skigebiet klingt nach wenig, ist aber für die Größe und den Bedarf ausreichend. Après Ski Fans sollten sich auf einen ruhigen Tag einstellen. Die Party geht wenn dann erst in Banff und dort lediglich in Bars und Pubs vonstatten.

Freestyler und Freerider werden nicht enttäuscht, aber das Angebot bewegt sich wie eben auch bei den Pisten eher auf Anfängerniveau und bietet perfekte Bedingungen für Ein- oder Wiedereinsteiger in den Wintersport. 

Zusammengefasst beherbergt der Mount Norquay ein familiäres Skigebiet in dem sich jeder Skifahrer und Snowboarder wohlfühlt und Angebote für jeden Typ vorhanden sind. Wenn es jedoch höher, weiter und schneller gehen soll, muss der Weg in die zwei anderen Skigebiete im Banff National Park gesucht werden: Lake Louise und das Sunshine Village. Diese sind jedoch vom Preis auch fast doppelt so teuer wie das Skigebiet am Mount Norquay und liegen von Banff aus etwa 25 bzw. 45 Autominuten (Sunshine Village / Lake Louise) entfernt.

Testkategorien

Auszeichnungen
Anfänger
Preis/Leistung

Userwertungen

Andrea Berger
Andrea Berger
Könnerstufe: k.A. • im Mär. 2011
Verreist als: k.A.
Norquay - eine gute Alternative zu Sunshine Village!
Mit nur 10 Autominuten Entfernung von Banff ist Norquay das am besten zu erreichende der drei Skigebiete, die rund um Banff gelegen sind. Durch das Angebot von Stundentickets und wöchentlichem Nac... Komplette Bewertung lesen
Bewertete Kategorien
Angebote & Tipps
Login mit Google+