+
+
Skigebiet Astenberg Wiesing am Achensee: Position auf der Karte

Skiurlaub Astenberg Wiesing

Pistenplan Astenberg Wiesing
Achensee Tourismus

Neuigkeiten

Achtung! Der Seillift am Astenberg ist bis auf weiteres nicht in Betrieb. 

Das Skigebiet

Lift am Astenberg
Lift am Astenberg
Der Stricklift am Astenberg in Wiesing ist eine gute Aufstiegshilfe für Kinder und Skianfänger.
Bildlmacher

Die breite Piste (blau: 1 km) beim Skilift Astenberg in Wiesing eignet sich hervorragend für Kinder und Pisten-Neulinge. Ein Stricklift bringt euch zum Pistenanfang auf 760 Meter Seehöhe.

Für weitere Informationen rund um Öffnungszeiten und Preise u.v.m. erkundigt euch bitte direkt bei der Gemeinde Wiesing, Tel. +43 (5244) 62623 bzw. unter www.wiesing.tirol.gv.at

Zu den weiteren Skigebieten am Achensee gelangt man in wenigen Autominuten.

Anzeige

Wissenswertes

  • Der schneereichste Monat im Skigebiet Astenberg Wiesing ist der Januar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 11 " am Berg und 5 " im Tal.

Schneesicherheit & Beschneiung

Schneekanonen: 0
Schneetelefon+43 5 95300-70
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in ")

Hütten und Einkehr

Im Ortszentrum von Wiesing befinden sich diverse Einkehrmöglichkeiten, ca. 4 Autominuten vom Lift entfernt. 

Video

01:14
Bühne frei für den grandiosen Winter am Achensee

Nach dem Skifahren

Rodelbahn Breitlahn
Rodelbahn Breitlahn
Sie führt von Maurach am Achensee nach Wiesing.
Achensee Tourismus

Die Breitlahn Rodelbahn startet unmittelbar beim Notburgaheim bzw. dem Gasthaus Kirchenwirt in Maurach. Die Bahn führt über ein paar Kehren im Wald nach Wiesing hinunter. Die 3 km lange Abfahrt ist leicht und eignet sich gut für Familien.

Die im Winter oft tief verschneiten Felder und Wege rund um das Dorf laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein.

Anzahl Rodelbahnen: 1
Rodelbahn beleuchtet
Anzeige

Kulinarik und Restaurants

Anzahl Restaurants: 4
Anzeige

Anfahrt

Blick auf Wiesing im Inntal
Blick auf Wiesing im Inntal Achensee Tourismus

Inntalautobahn A12 (Vignettenpflicht), Ausfahrt Wiesing/Achensee oder mautfreie Anreise über den Achenpass ausgehend von München bis zur Autobahnausfahrt Holzkirchen, Tegernsee, Achenpass oder Bad Tölz – Staatsgrenze, Achenkirch, vor dem Ort Achenkirch links nach Steinberg am Rofan abbiegen oder 10 km weiter nach Maurach, Pertisau oder Wiesing im Inntal.

Anzeige

Aktuelles Angebot

  • Übernachtung wie gebucht
  • Verpflegung wie gebucht
  • WLAN
  • Safe (im Zimmer)
  • Kinderbett (auf Anfrage)
Über den Autor
aktualisiert am Jan 10, 2024
Bewerte das Skigebiet
5
(0)

Kontakt

Tourismus Informationsbüro Wiesing
Dorf 19
6210
Wiesing
Anfrage senden
Email%77%69%65%73%69%6e%67%40%61%63%68%65%6e%73%65%65%2e%63%6f%6d
Tel.:+43 5 95300-70

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Anzeige

Allgemeines

Höhe2461 ft - 2493 ft
Liftkapazität 500 Pers./Std.

Lifte

1
1
Gesamt 1

Pisten

0.6 miles
Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Pistenlänge 0.6 miles
Gesamtanzahl Pisten 1

Wetter (2953 ft)

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar