Langlaufgebiet Salzburger Saalachtal - Lofer, St. Martin, Weißbach, Unken im Saalachtal: Position auf der Karte

Langlaufen Salzburger Saalachtal - Lofer, St. Martin, Weißbach, Unken

Salzburger Saalachtal - Lofer, St. Martin,...
Partner
Loipenplan Salzburger Saalachtal - Lofer, St. Martin, Weißbach, Unken

Loipengebühren

1 Tag kostenlos
Alle Preisinfos

Aktuelles Angebot

  • Übernachtung wie gebucht
  • Verpflegung wie gebucht
  • 2-, 3- oder 6-Tage-Skipass Almenwelt Lofer (Wert des Skipasses bis zu 222 €) Ausnahmen siehe Buchungsprozess
  • Nutzung des Wellnessbereiches (s. Ausschreibung)
  • WLAN
Über den Autor

Skigebiete-Test ist das größte Wintersportportal Deutschlands und bietet dir alle Informationen, die du für deinen nächsten Trip in den Schnee benötigst – egal ob Tagesausflug, Skiwochenende oder ein längerer Urlaub. Mehr als 2.000 Skigebiete weltweit sind vertreten! Von Pisten- und Liftstatus über Wetterdaten und Schneehöhen bis zu Webcams findest du alle wichtigen Daten auf einen... Mehr erfahren

aktualisiert am Mar 24, 2017
Bewerte das Langlaufgebiet
0
(0)
Angebote & Tipps

Loipendetails

Höhe2067 ft - 4265 ft
Skating-Loipen 49.71 miles
Klassische Loipen 49.71 miles
Höhen-Loipen 2.49 miles
Flutlicht-Loipen 0.93 miles

Loipenkilometer

Das Langlaufgebiet

Langlauf-Idylle im Salzburger Saalachtal
© Kerstin Joensson Langlauf-Idylle im Salzburger Saalachtal

Langlaufen im Salzburger Saalachtal

Rund um die vier Urlaubsorte des Salzburger Saalachtals – Lofer, St. Martin, Weißbach und Unken – erstreckt sich ein 80 Kilometer umfassendes Loipennetz. Die idyllische Natur und die klare Bergluft können beim Langlaufen im klassischen Stil aber auch beim Skaten genossen werden. Besonders im Talbecken von Lofer erwartet die Nordischen Wintersportler eine große Loipenvielfalt. Aber auch die Strecken in den höheren Lagen, wie beispielsweise in der Almenwelt Lofer oder im Heutal in Unken, sorgen für Langlaufvergnügen. Alle Loipen stehen kostenfrei zur Verfügung.

Die schönsten Loipen

Höhenloipe auf der Loferer Alm

Die malerische Höhenloipe auf der Loferer Alm lässt Langlauf-Herzen höher schlagen. Ausgehend vom Restaurant Schönblick führt die vier Kilometer lange Strecke in einer Schleife durch die winterliche Almenwelt. Ein Teil des Rundkurses verläuft parallel zum Almenwelt-Rundwanderweg.

Langlaufparcours in St. Martin bei Lofer

Der Langlaufparcours in St. Martin ist ideal für alle Trainingsfreaks. Mit Hilfe von verschiedenen Infotafeln können die Nordischen Wintersportler an ihrer Technik feilen. Eine 1,5 Kilometer lange Strecke wird nach Einbruch der Dämmerung zudem zum Nacht-Langlauf beleuchtet. Dank des Schießstandes kann sogar Biathlon trainiert werden. Die Langlaufloipe St. Martin führt auf einer 9 Kilometer langen Strecke durch die verschneite Natur.

Loipen rund um Weißbach

Auch rund um den Urlaubsort Weißbach können Langläufer das Salzburger Saalachtal erkunden. Während die Langlaufloipe Unterweißbach etwa 2,5 Kilometer lang ist, wartet die Langlaufloipe Oberweißbach mit zwölf Kilometer bestens präparierten Spuren auf.

Langlaufen im Heutal

Ein ideales Terrain für Nordische Erkundungstouren ist auch das auf 1.000 Metern gelegene Heutal. Rund 50 Kilometer schneesichere Loipen verlaufen über die Wildalm und die Jausenstation Moarlack bis zur Winkelmoosalm und immer weiter in Richtung Steinplatte. Die Rundloipe Heutal lockt mit Langlaufvergnügen auf fünf Kilometern. Wer den Kombinationssport Biathlon ausprobieren möchte, kann am Gäste-Biathlon teilnehmen.

Romantische Klassik-Loipe nach Au bei Lofer

Auf der zehn Kilometer langen romantischen Loipe von Scheffsnoth nach Au kommen besonders Genuss-Langläufer auf ihre Kosten. Die Strecke, die über Felder und durch einen traumhaften Winterwald führt, ist für den klassischen Stil gespurt.

Wissenswertes

Mehr anzeigen

Video

Winterurlaub im Salzburger Saalachtal | 05:23

Anfahrt

Mit dem Auto

Das Salzburger Saalachtal ist von München/Salzburg kommend über die Autobahn A8 erreichbar. Diese an der Ausfahrt 115 Bad Reichenhall verlassen und auf der B21 (später B178) nach Österreich fahren. Lofer befindet sich rund zehn Kilometer hinter der Grenze. Wer über Innsbruck/Kufstein (Inntal-Autobahn A12) anreist, verlässt diese an der Ausfahrt Kufstein-Süd (6) und folgt der B173 bis nach Stockach. Dort auf die B178 wechseln, die über St. Johann in Tirol nach Lofer führt.

 

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Der Salzburger Flughafen ist etwa 40 Kilometer weit weg. Von dort verkehren Busse ins Salzburger Saalachtal.

Kontakt

Tourismusverband Salzburger Saalachtal
Lofer Nr. 310
5090
Lofer
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%6c%6f%66%65%72%2e%63%6f%6d
+43 (0)6588 8321
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Langlaufgebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Langlaufgebiet "Salzburger Saalachtal - Lofer, St. Martin, Weißbach, Unken"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+