Langlaufgebiet Reschenpass (Reschen, Graun, Haidersee, Langtaufers) im Vinschgau: Position auf der Karte

Langlaufen Reschenpass (Reschen, Graun, Haidersee, Langtaufers)

Reschenpass (Reschen, Graun, Haidersee,...
Partner
Loipenplan Reschenpass (Reschen, Graun, Haidersee, Langtaufers)

Loipengebühren

1 Tag €6
Alle Preisinfos

Aktuelles Angebot

  • Übernachtung wie gebucht
  • Verpflegung wie gebucht
  • Nutzung des Wellnessbereiches (s. Ausschreibung)
  • Saunatuch (auf Leihbasis)
  • WLAN
Über den Autor
aktualisiert am May 13, 2019
Bewerte das Langlaufgebiet
0
(1)
Angebote & Tipps

Loipendetails

Höhe4921 ft - 6234 ft
SaisonDecember - March
SaisonstartDec 15, 2018
SaisonendeMar 24, 2019
Skating-Loipen 18.64 miles
Klassische Loipen 27.96 miles
Flutlicht-Loipen n.v.

Loipenkilometer

Leicht
Mittel
Schwer
Gesamt 26 miles

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Maximal erreichst du bei dem Langlaufgebiet eine Seehöhe von 6234 ft.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen Dec 15 und Mar 24) beträgt 49 " am Berg und 17 " im Tal. Der schneereichste Monat im Langlaufgebiet Reschenpass (Reschen, Graun, Haidersee, Langtaufers) ist der Februar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 56 " am Berg und 20 " im Tal.
  • Reschenpass (Reschen, Graun, Haidersee, Langtaufers) hat im Durchschnitt 51 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Italien 61 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Februar mit durchschnittlich 19 Sonnentagen. Damit gehört das Langlaufgebiet zu den 10 sonnigsten in Südtirol.

Das Langlaufgebiet

Nordischer Skisport am Reschenpass im Vinschgau

Der malerische Reschensee, der größte See Südtirols, sowie sein kleiner Bruder, der Haidersee bilden das Herz der Ferienregion Reschenpass. Diese liegt am Dreiländereck zu Österreich und der Schweiz und bietet Loipenspaß auf fast 50 Kilometern. Das Hochplateau besticht durch lichte Wälder, sonnige Felder und traumhafte Ausblicke auf die umliegende Bergwelt mit dem mächtigen Ortlermassiv. Im Südtiroler Vinschgau kommen besonders Genusslangläufer auf ihre Kosten, aber auch Profis und Einsteiger finden hier passende Loipen für sich – egal ob zum Skating oder für den klassischen Langlauf. Dank der Höhenlage wird der Trainingseffekt nochmals verstärkt. Besonders beliebt sind bei den Nordischen Wintersportlern die Loipe St. Valentin, die Dreiländerloipe, der Grauner Rundkurs sowie die Weißkugelloipe in Langtaufers.

Die schönsten Loipen

Schneesicheres Vergnügen: die Höhenloipe Langtaufers (15 Kilometer, mittel)

Eine Herausforderung für fortgeschrittene Langläufer ist die rund 15 Kilometer lange Höhenloipe in Langtaufers/Melag, die aber auch von Anfängern gemeistert werden kann. Die Strecke, die mit einigen Anstiegen und Abfahrten aufwartet, startet auf 1.912 Metern in Langlaufers. Von dort führt die Loipe am nördlichen Ufer des Karlinbachs entlang durch das stille Seitental des Vinschgau bis zur Melager Alm. Dort können sich die Nordischen Skisportler mit köstlichen Südtiroler Spezialitäten stärken, ehe es über sonnige Wiesen zurück geht. Die imposanten Gletscher der Weißkugelgruppe bilden dabei eine traumhafte Kulisse. Die Strecke weist einen Höhenunterschied von 250 Metern auf und kann sowohl im klassischen als auch im Skating-Stil gelaufen werden.

Grenzüberschreitend: die Dreiländerloipe (15 Kilometer, leicht bis mittel)

Klassische Langläufer können am Reschenpass grenzenloses Langlaufvergnügen erleben, denn die rund 15 Kilometer lange Dreiländerloipe führt bis in das österreichische Nauders. Start der Strecke ist am idyllischen Seeufer Gandlan in Reschen. Von dort geht es über flache Wiesen und durch romantische Wälder sowie dem Ufer des malerischen Reschensees folgend in Richtung Grenze. Bei guten Schneeverhältnissen reicht die Loipe bis nach Nauders und verläuft als Rundkurs zurück nach Reschen. Die Strecke liegt auf einer Höhenlage zwischen 1.450 und 1.510 Meter und wird für den klassischen Stil gespurt. Auf dem Loipenstück nach Nauders kann auch geskatet werden. Wer auf der Dreiländerloipe unterwegs ist, wandelt zum Teil auf historischen Spuren, denn über den Reschenpass führte einst eine der wichtigsten römischen Handelswege, die Via Claudia Augusta.

Für Einsteiger: der Grauner Rundkurs (5 Kilometer, leicht)

Anfänger und Wiedereinsteiger die den klassischen Stil üben möchten sind auf dem rund fünf Kilometer langen Grauner Rundkurs bestens aufgehoben. Die leichte Strecke startet am Kinderspielplatz in Graun und führt durch die Grünzone des Ortes sowie am Reschensee vorbei. In dessen Mitte ragt der romanische Kirchturm des durch die Stauung des Reschensees versunkenen Ortes Alt-Graun auf.

Abwechslungsreich: die Talailoipe St. Valentin (12,5 Kilometer, mittel)

Die 12,5 Kilometer lange Talailoipe startet am Hasenlift in St. Valentin auf der Haide. Zuerst geht es über ein abwechslungsreiches Wald- und Wiesengelände in Richtung Reschen und weiter zum Stockerhof. Anschließend führt die mittelschwere Strecke am Seeufer entlang und durch den Inneren und Äußeren Talaiwald bis zu den Fischerhäusern. Von dort geht es zurück nach St. Valentin. Unterwegs eröffnen sich den Nordischen Wintersportlern herrliche Panoramablicke über die Malser Haide sowie das imposante Ortlermassiv. Die Talailoipe, die zwischen 1.450 und 1.470 Metern liegt, kann sowohl im klassischen Stil gelaufen als auch geskatet werden.

Video

Südtirol - Wintersport im Vinschgau /... | 01:29

Anfahrt

Mit dem Auto

Die Ferienregion Reschenpass ist entweder über die Brennerautobahn A22 oder über den Reschenpass erreichbar. Wer die A22 für die Anreise nutzt, verlässt diese bei Bozen und wechselt auf die SS38. Dem Straßenverlauf über Meran, Latsch und Schlanders bis nach Spondinig folgen. Dort auf die SS40 abbiegen, welche bis zum Ziel führt. Alternativ kann man über die Inntalautobahn A12 bis nach Landeck fahren und dem Straßenverlauf der B180/SS40 bis in die Ferienregion folgen.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Die nächstgelegenen Flughäfen befinden sich in Bozen und Innsbruck. Einen Bahnhof gibt es im nahegelegenen Mals.

Kontakt

Ferienregion Reschenpass
Graun
39027
Graun
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%72%65%73%63%68%65%6e%70%61%73%73%2e%69%74
Tel.:+39 (0)473 63 31 01
Fax:+39 (0)473 63 31 40
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Langlaufgebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Langlaufgebiet "Reschenpass (Reschen, Graun, Haidersee, Langtaufers)"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+