Langlaufgebiet Filzmoos in der Salzburger Sportwelt: Position auf der Karte

Langlaufen Filzmoos

Filzmoos
Partner
Loipenplan Filzmoos

Loipengebühren

1 Tag kostenlos
Alle Preisinfos

Aktuelles Angebot

  • Übernachtung wie gebucht
  • Bettwäsche
  • Endreinigung
  • WLAN (in den Appartements)
  • Eintritt in das öffentliche Schwimmbad (gegen Rechnungsvorlage im Hotel)
Über den Autor
aktualisiert am Jul 22, 2021
Bewerte das Langlaufgebiet
0
(1)
Angebote & Tipps

Loipendetails

Höhe3468 ft - 5249 ft
Skating-Loipen 18.64 miles
Klassische Loipen 27.96 miles
Höhen-Loipen 9.94 miles
Flutlicht-Loipen 0.81 miles

Loipenkilometer

Leicht
Mittel
Schwer
Gesamt 28 miles

Das Langlaufgebiet

Langlaufen mit Ausblick - das bietet Filzmoos in der Salzburger Sportwelt.
© Tourismusverband Filzmoos / Mallaun Langlaufen mit Ausblick - das bietet Filzmoos in der Salzburger Sportwelt.

Die idyllische Winterlandschaft rund um Filzmoos in der Salzburger Sportwelt kann man beim Langlaufen so richtig genießen. Sieben Strecken in verschiedenen Längen und Schwierigkeitsgraden stehen hier zur Auswahl. Einige davon können dank Verbindungsloipen auch miteinander kombiniert werden und bieten so ein noch längeres Langlaufvergnügen. Fast 45 Loipenkilometer, die für beide Stile gespurt werden, lassen Anfänger- als auch Profi-Herzen höher schlagen.

Ein besonderes Highlight ist die Höhenloipe auf dem Rossbrand. Das auf 1.600 Metern gelegene Hochplateau begeistert mit einer traumhaften Winterwelt und eindrucksvollen Panoramen.

Einsteiger, die die richtige Langlauftechnik erst noch erlernen müssen, sind in den regionalen Ski- und Snowboardschulen Bögei, Filzmoos sowie Exklusive bestens aufgehoben. Der erfahrene Bergführer Edi Vierthaler bietet zudem geführte Langlauftouren an.

Magazinartikel

Die schönsten Loipen

Sowohl Anfänger als auch erfahrene Langläufer finden hier die richtige Loipe für sich.
© Tourismusverband Filzmoos / Mallaun Sowohl Anfänger als auch erfahrene Langläufer finden hier die richtige Loipe für sich.

Höhenloipe Rossbrand (16 Kilometer, mittel)

Ein wortwörtlicher Höhepunkt der Filzmooser Langlaufloipen ist die schneesichere Höhenloipe am Rossbrand. Mit der 6er-Kabinenbahn Papageno geht es ganz bequem auf den Berg. Oben angekommen können die Nordischen Wintersportler 16 bestens gespurte Loipenkilometer erkunden und Winterzauber pur genießen. Vom Rossbrand eröffnen sich beeindruckende Aussichten auf die Niederen und Hohen Tauern, den Großglockner, den Sonnblick, den Großvenediger, den Hochkönig, den Gosaukammm, die Bischofsmütze, das Dachsteinmassiv und das Ennstal Gipfelkreuz. Auf der Rundtour, die einen Gesamt-Höhenunterschied von 200 Metern aufweist, sind verschiedene Varianten möglich. So ist das im Winter 2014/15 neu hinzugekommene Teilstück auch perfekt für Einsteiger geeignet. Für eine gemütliche Pause stehen die Skihütte Schörgi Alm sowie die Karhütte zur Auswahl.

Filzmoosloipe (ca. 4 Kilometer, leicht bis mittel)

Die vier Kilometer lange Filzmoosloipe, die aus zwei Teilen besteht, ist sowohl für klassische Langläufer als auch Skater geeignet. Start ist am Hotel Unterhof. Es besteht ein Anschluss an die Sonnenloipe Neuberg.

Sonnenloipe Neuberg (6,6 Kilometer, leicht)

Ein Highlight für Genuss-Langläufer ist die 6,6 Kilometer lange Sonnenloipe Neuberg. Wie der Name bereits verrät, punktet diese besonders mit ihrer sehr sonnigen Lage. Der Einstieg für die Strecke, die in beiden Stilen gelaufen werden kann, befindet sich am Neubergerhof. Der Gesamt-Höhenunterschied beträgt 150 Meter.

Hinterwinklloipe (4,6 Kilometer, mittel)

Die Loipe Hinterwinkl ist klassischen Langläufern vorbehalten. Start der 4,6 Kilometer lange Strecke ist am Restaurant Schmankerl/Hotel Hammerhof. Von dort geht es in Richtung Wallehenhof und wieder zurück. Insgesamt wird dabei ein Höhenunterschied von 100 Metern überwunden. Beim Gleiten durch die idyllische Landschaft genießen die nordischen Wintersportler herrliche Ausblicke auf Bischofsmütze und Gosaukamm. Neben einer sportlichen Kondition ist aufgrund von engen Kurven und steilen Abfahrten Fahrtechnik gefragt.

Hachauloipe (4 Kilometer, leicht)

Auch die vier Kilometer lange Loipe Hachau wird nur für den klassischen Stil gespurt. Der leichte Rundkurs kann am Hotel-Gasthof Zeferer oder am Schaidlhof gestartet werden. Der Gesamt-Höhenunterschied beläuft sich auf 50 Meter.

Nachtloipe Neuberg (1,3 Kilometer, leicht)

Wer auch nach Einbruch der Dämmerung durch die winterliche Landschaft gleiten möchte, kann auf der 1,3 Kilometer langen Nachtloipe in Neuberg (direkt beim Hotel Neubergerhof) seine Runden drehen. Die Strecke wird sowohl für Klassiker als auch Skater gespurt.

Wissenswertes

Mehr anzeigen

Video

Höhenloipe Rossbrand | 02:31

Anfahrt

Blick vom Rossbrand auf Filzmoos
© Tourismusverband Filzmoos / Sepp Mallaun Blick vom Rossbrand auf Filzmoos

Mit dem Auto

Filzmoos ist am einfachsten über die Tauernautobahn A10 (Salzburg – Villach) zu erreichen. Diese an der Ausfahrt 60 Eben im Pongau verlassen und der Filzmooserstraße über Schattbach und Neuberg bis nach Filzmoos folgen.

 

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Der Salzburger Flughafen ist rund 80 Kilometer entfernt. Einen Bahnhof gibt es in Eben im Pongau, etwa zehn Kilometer weit weg.

Kontakt

Tourismusverband Filzmoos
Filzmoos Nr. 50
5532
Filzmoos
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%66%69%6c%7a%6d%6f%6f%73%2e%61%74
Tel.:+43 (0)6453 8235
Fax:+43 (0)6453 8685
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Langlaufgebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Langlaufgebiet "Filzmoos"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+