Skimagazin

Partner

Unbeschwertes Skivergnügen in Obersaxen Mundaun

Auf Skiern stand ich schon als Kind und kann es seitdem jeden Winter aufs Neue kaum erwarten wieder auf die Piste zu kommen. Deshalb ist es umso schöner, dass ich nach meinem Studium in Medien und Kommunikation einen Job als Redakteurin bei Skigebiete-Test gefunden habe, in dem sich alles um mein Lieblings-Hobby dreht. Wenn ihr Fragen zu mir oder rund um das größte Wintersportportal... Mehr erfahren

aktualisiert am Jan 24, 2020

Du bist auf der Suche nach einem abwechslungsreichen Skigebiet für einen entspannten Winterurlaub? Dann bist du in Obersaxen Mundaun Val Lumnezia genau richtig. Statt überfüllter Pisten erwarten dich hier sonnige Abfahrten, statt riesiger Bergrestaurants gemütliche Skihütten. Wir stellen dir das vielseitige Skigebiet in der Surselva einmal genauer vor.

120 Kilometer Pistenvergnügen

Auf den Pisten ist jede Menge Platz zum Carven.
© Surselva Tourismus Auf den Pisten ist jede Menge Platz zum Carven.

Fernab des Massentourismus wartet im Schweizer Kanton Graubünden ein sonniges, schneesicheres Wintersportgebiet. Herrlich in der Surselva gelegen bietet Obsaxen Mundaun Val Lumnezia traumhafte Pisten, tolle Tiefschneehänge und eine attraktive Skischaukel.

Zwischen den Gipfeln des Piz Mundaun und Piz Sezner erstrecken sich 120 Pistenkilometer. Davon sind 100 Kilometer blau und rot markiert. Ideale Bedingungen also für Familien und Genusscarver. Aber auch sportliche Skifahrer kommen auf ihre Kosten. Denn für schwarze Abfahrten ist hier ebenfalls gesorgt. Vor allem rund um den Stein warten so einige Herausforderungen.

>> Hier geht’s zum aktuellen Winterbericht mit allen geöffneten Pisten und Anlagen

Gratis-Nachtskifahren

Wer tagsüber nicht genug kriegt, kann 3x pro Woche zum Gratis-Nachtskifahren.
© Surselva Tourismus Wer tagsüber nicht genug kriegt, kann 3x pro Woche zum Gratis-Nachtskifahren.

Der höchste Punkt des Skigebiets befindet sich auf 2.310 Metern. Hier am neuen Gipfelrestaurant Sezner startet die längste Abfahrt des Resorts hinunter nach Vella. Da die Piste Piz Sezner-Vella blau markiert ist, kommen auch Anfänger in den Genuss der 15 Kilometer langen Abfahrt.

Während der Hauptsaison kannst du die Pisten dreimal in der Woche auch bei Nacht erleben. Jeden Dienstag sind die Pisten in Vella, jeden Mittwoch am Skilift Chummenbühl und jeden Donnerstag am Skilift Valata beleuchtet. Das Nachtskifahren findet jeweils von 19 bis 21 Uhr statt und ist gratis.

Wer das Skigebiet schon einmal vorab erkunden möchte, kann den virtuellen Rundgang nutzen und sich Schritt für Schritt durch die Pisten und Skihütten in Obersaxen Mundaun Val Lumnezia klicken.

Winter in der Surselva

Die Surselva bietet Winterspaß für Groß und Klein.
© Surselva Tourismus Die Surselva bietet Winterspaß für Groß und Klein.

Auch nach dem Skifahren wird es rund um Obersaxen nicht langweilig. Langläufer finden bei Flond und Tusa zwei herrliche Loipen. Die Strecke in Flond wird montags, mittwochs, donnerstags und samstags sogar bis 21 Uhr beleuchtet. Auf der Rundloipe Vella werden regelmäßig Schnupperkurse angeboten.

Die verschneite Landschaft der Surselva lässt sich auch sehr schön beim Winterwandern oder auf Schneeschuhtouren erkunden. Ein besonderes Erlebnis sind die Vollmond Schneeschuhwanderungen mit Fondueplausch in Lumbrein.

Bei Rodelfans ist Obersaxen Mundaun ebenfalls beliebt. Am Kartitscha Bergrestaurant starten zwei knapp vier Kilometer lange Rodelbahnen nach Misanenga und Meierhof und auch am Cuolm Sura ist Schlitteln angesagt. Hier hast du die Wahl zwischen der rund zwei Kilometer langen Abfahrt nach Surcuolm und einer der längsten Schlittelpisten der Schweiz, der knapp neun Kilometer langen Abfahrt über Flond nach Ilanz.

Anzeige
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+