+
+

Nordic Plus: Die herausfordernde Langlauf-Tour in Reit im Winkl

Mit über 200 Loipenkilometern in drei Langlauf-Gebieten ist Reit im Winkl in den Chiemgauer Alpen ein echtes Eldorado für Anhänger des nordischen Skisports. Hier kommen alle Könnerstufen auf ihre Kosten. Die herausfordernde Rundtour Nordic Plus ist allerdings nichts für Anfänger: Sie führt sehr erfahrene Langläufer auf einer Strecke von 50 Kilometern und 1.250 Höhenmetern von Reit im Winkl zur Winklmoos-Alm ins Heutal und zurück.

Nordic Plus: Die Tour für anspruchsvolles Langlauf-Vergnügen

Auf der Wildalm hast du dir eine ausgedehnte Pause verdient.
Auf der Wildalm hast du dir eine ausgedehnte Pause verdient. © Eisele Hein

Für passionierte Langläufer bietet Reit im Winkl ein ganz besonderes Highlight: Die 50 Kilometer lange Runde Nordic Plus. Hier gilt es 1.250 Höhenmeter im klassischen oder im Skating Stil zu bewältigen. Dafür benötigst du etwa sechs Stunden, wobei die Dauer je nach Ausrüstung, Leistungsvermögen, Lauftechnik und Schneearten um ein bis zwei Stunden variieren kann. Start- und Zielpunkt der Tour befinden sich am Langlaufstadion in Reit im Winkl. In der Regel ist die Strecke von Dezember bis März befahrbar.

Das Besondere: Für die anstrengende Tour wirst du mit traumhaften Ausblicken auf markante Gebirgsstöcke wie das Kaisergebirge, die Loferer Steinberge und die Gipfel um Watzmann, Hochkalter und Blaueisspitze belohnt.

>> Alle Infos zur Langlauf-Runde Nordic Plus

Vier Varianten für alle Ansprüche

Mit der Gondel geht's bequem auf die Winklmoosalm.
Mit der Gondel geht's bequem auf die Winklmoosalm. © Eisele Hein

Dank Aufstiegshilfen wie Shuttlebus, Gondelbahn oder Schlepplift kann die anspruchsvolle Tour bis um die Hälfte verkürzt werden. So kannst du die anschließenden Bergabfahrten umso mehr genießen, einschließlich der letzten Etappe zwischen Seegatterl und dem Langlaufstadion, bei der du auf einer Strecke von über acht Kilometern 100 Höhenmeter bergab gleitest.

Durch die Abkürzungsmöglichkeiten ergeben sich vier verschiedene Varianten, die du je nach Wunsch und persönlicher Kondition nutzen kannst:

VarianteDistanzDauerHöhenmeter
Sport Genuss28 km3:30 h200 m
Sport Bronze39 km4:30 h450 m
Sport Silber45 km5:30 h890 m
Sport Gold50 km6:00 h1.250 m

Anreise nach Reit im Winkl

Start der Tour ist am Langlaufstadion in Reit im Winkl
Start der Tour ist am Langlaufstadion in Reit im Winkl © Eisele Hein

Sowohl mit dem Auto als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gelangst du schnell und umkompliziert nach Reit im Winkl.

Mit dem Auto aus Richtung München oder Salzburg kommend folgst du der Bundesautobahn München-Salzburg A8 bis zur Ausfahrt Grabenstätt. Von dort geht’s weiter Richtung Marquartstein und auf der gut ausgebauten Deutschen Alpenstraße nach Reit im Winkl. Aus Richtung Innsbruck nimmst du die Bundesautobahn Rosenheim-Innsbruck A93 bis Oberaudorf und fährst dann weiter nach Walchsee, Kössen und Reit im Winkl. Parkmöglichkeiten gibt es an der Tourist-Info sowie direkt am Festsaal.

Wer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen möchte, kann die RVO-Anschlüsse ab Bahnhof Prien am Chiemsee oder Ruhpolding nutzen. Von dort aus fahren die Linien 9505 und 9506 nach Reit im Winkl. Haltestellen befinden sich an der Tourist-Info, im Zentrum sowie am Festsaal.

 

--------------------------------------------

Sonderveröffentlichung in Kooperation mit Reit im Winkl

Den Spaß am Wintersport entdeckte ich erst relativ spät. Trotzdem gehört meine Arbeit heute zu meinen größten Leidenschaften. Seit 2013 mache ich mit dem Snowboard die Berge unsicher, recherchiere für euch die aktuellsten Après-Ski-Hits und stelle euch die schönsten Regionen der Alpen vor. Du hast Fragen zu mir, meiner Arbeit oder einem meiner Artikel? Dann schreib mir am besten... Mehr erfahren
erstellt am Nov 28, 2022

Forum und Usermeinungen

Anzeige
Anzeige