Skimagazin auf Skigebiete-Test.de

Partner

Patscherkofelbahnen in Igls investieren 55 Millionen Euro

Im Skigebiet Patscherkofel in Igls bei Innsbruck geht's derzeit ganz schön rund. Unter Hochdruck wird die neue Patscherkofelbahn gebaut. Im Dezember soll die moderne und komfortable 10er-Einseilumlaufbahn in Betrieb gehen. Insgesamt 55 Millionen Euro werden in das Projekt investiert. Nach der Fertigstellung können dann bis zu 2.500 Personen pro Stunde den Berg hinauf befördert werden. Die Fahrzeit von der Tal- bis zur Bergstation soll weniger als zehn Minuten betragen. Skigebiete-Test.de stellt das Projekt vor:

Geräumige 10er-Gondeln

Eine der modernen 10er-Gondeln der neuen Patscherkofelbahn
© Patscherkofelbahn Betriebs GmbH Eine der modernen 10er-Gondeln der neuen Patscherkofelbahn

Der Patscherkofel in Igls bei Innsbruck ist als Austragungsort der Olympischen Winterspiele 1964 und 1976 weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Mit dem Bau der neuen Patscherkofelbahn wird der Hausberg der Innsbrucker nun umfangreich modernisiert. Dank der neuen 10er-Einseilumlaufbahn aus dem Hause Doppelmayr wird es erstmalig möglich sein, alle Pisten am Patscherkofel mit nur einer Bahn zu erreichen. Die neue Patscherkofelbahn ist zudem auch hervorragend für den Sommerbetrieb ausgerichtet. Großer Wert wurde auch auf Barrierefreiheit gelegt. In den geräumigen 10er-Gondeln finden Kinderwägen und Rollstühle viel Platz. Die Kabinenbreite beträgt neu statt 2.436 mm nun 2.656 mm bei einer Höhe von 2.220 mm. Die Sitzfläche pro Person ist von 416 mm auf 460 mm gewachsen. Platz nimmt man auf gemütlichen Ledersitzen. Kostenloses WLAN wird's ebenfalls geben.

Modernste Seilbahn-Technik

Die neue Bergstation am Patscherkofel
© Innauer-Matt Architekten ZT GmbH Die neue Bergstation am Patscherkofel

Die neue Patscherkofelbahn ist ein Produkt der nächsten Seilbahngeneration "D-Line" aus dem Hause des Weltmarktführers Doppelmayr. Respektable 205 Neuerungen, 31 Innovationen und 14 Patente stecken in der neuen Produktlinie. In knapp zehn Minuten wird man mit der neuen Bahn bei einer Geschwindigkeit von rund 6 m/s von der Talstation (1.013 m) zur Bergstation (1.969 m) befördert und überwindet dabei 956 Höhenmeter. Was wir als Benutzer nicht merken, worüber sich aber die Betreiber freuen, das ist der verbesserte Komfort bei der Bedienung und Wartung der Anlage. Ob Stationen, Kuppelklemmen oder Rollenbatterien – alles ist irgendwie größer, hübscher und bietet nebenbei noch ein verbessertes Fahrgefühl. Der Betrieb wird damit noch zuverlässiger, sanfter und leiser.

Zügiger Baufortschritt

Die Bauarbeiten an der neuen Patscherkofelbahn schreiten zügig voran
© Patscherkofelbahn Infrastruktur GmbH Die Bauarbeiten an der neuen Patscherkofelbahn schreiten zügig voran

Die Bauarbeiten am Patscherkofel schreiten zügig voran und das obwohl die neue Bahn in sehr exponierter Lage errichtet werden muss. Doch die Verantwortlichen sind mit dem Baufortschritt äußerst zufrieden. "Die Zusammenarbeit mit allen Baufirmen läuft hervorragend und das ganze Team leistet eine unglaublich tolle Arbeit. Man muss sich mal vorstellen: Im Normalfall nimmt so ein Projekt knapp zwei Jahre in Anspruch. Das Projekt am Patscherkofel soll und wird binnen acht Monaten fertiggestellt sein. Mensch, Technik und Maschine gehen hier an die absolute Leistungsgrenze. Das Ganze ist schon sehr beeindruckend", schildert Bauleiter Matthias Foissner. Die neue Patscherkofelbahn soll zum Start der Wintersaison 2017/2018 Anfang Dezember 2017 in Betrieb gehen.

Daten & Fakten

Die neue Patscherkofelbahn (Baujahr 2017)
Typ:10er-Einseilumlaufbahn D-Line
Förderleistung:2.500 Personen pro Stunde
Geschwindigkeit:6 Meter pro Sekunde
Fahrtzeit:knapp 10 Minuten
Höhe Talstation:1.013 Meter
Höhe Bergstation:1.969 Meter
Höhenunterschied:956 Meter
Anzahl Gondeln:51
Personen pro Gondel:10
Kabinenbreite:2.656 Millimeter
Kabinenhöhe:2.220 Millimeter
Hersteller:Doppelmayr
Investitionsvolumen:55 Millionen Euro (plus 3 Millionen Euro Reserve)

 

Videos

Zeitraffer_Bergstation_1 | 00:57
Zeitraffer_Mittelstation_1
Zeitraffer_Talstation_2
Über den Autor
erstellt am 5 Jul 2017
Live
Nassfeld Pressegger See
Do.
12 °C
Fr.
13 °C
Sa.
14 °C
So.
15 °C
Seenbiken in Kärnten
Auf 730 km markierten Wegen warten überraschend abwechslungsreiche Mountainbike- und Radtouren! 3 ÜN / ZF / Frühsommer ab € 105,- p.P.
Mehr erfahren
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Wie viele Skitage hattest du in der Saison 2016/2017?

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+