Skimagazin

Partner

Das Skigebiet Erbeskopf schließt die Lifte für die Saison 2015/2016

UPDATE 05.03.2016: Sie haben es sich spontan nochmal anders überlegt. Dank ordentlichem Neuschneezuwachs ist am Samstag, 05. März von 11.00  – 18.00 Uhr, doch noch Liftbetrieb am Erbeskopf!

 

Die Schneefälle der letzte Tage haben nicht mehr ausgereicht um den Skibetrieb am Erbeskopf wieder aufzunehmen. Das bedeutet das Ende der Skisaison 2015/2016, bei der unterm Strich ein dickes Minus bleibt. Nach nur vier Tagen an denen die Lifte offen waren, muss der Zweckverband "Wintersport-, Natur- und Umweltbildungsstätte Erbeskopf" ein Minus von circa 20.000 bis 25.000 Euro verkünden. Der Rodelbetrieb ist jedoch noch möglich!

Frühzeitiges Saisonende am Erbeskopf: Beliebtes Skigebiet in Rheinland-Pfalz beugt sich dem milden Winter

Trotz des Neuschnees diese Woche bleiben die Lifte geschlossen
Trotz des Neuschnees diese Woche bleiben die Lifte geschlossen

Nach dem zufriedenstellenden Winter 2014/15, in dem die Lifte am Erbeskopf an 49 Tagen in Betrieb waren und etwa 150.000 sportbegeisterte Ski- und Snowboardfahrer auf den höchsten rheinland-pfälzischen Berg (816 Meter) beförderten, konnten dieses Jahr nur 15.000 Besucher nach oben gebracht werden. 

Der schneearme und milde Winter machte das Öffnen der Lifte im Hunsrück nicht möglich, auch die Schneekanonen konnten wegen der milden Temperaturen nicht dauerhaft für genügend Schnee auf den Pisten sorgen.

Der Betriebsleiter der Wintersportanlage, Klaus Hepp, erklärt dem SWR, dass die Lust auf Schnee vorhanden gewesen wäre, jedoch die Witterungsverhältnisse dieser einen Strich durch die Rechnung gemacht hätten.

Aufgrund dieses Winters und des Verlusts, den der Zweckverband eingefahren hat, wird ein privater Investor gesucht, der die Skiliftanlage übernehmen will. Im Sommer sollen die Gespräche laufen.

Skigebiet Erbeskopf - eines der beliebtesten auf Skigebiete-Test.de

Das Skigebiet am Erbeskopf zählt zu den meistbesuchten Skigebieten der Mittelgebirge auf Skigebiete-Test.de. Zum Einzugsgebiet des mit 816 Metern höchsten Berges in Rheinland-Pfalz zählen die Ballungsräume Köln, Bonn und Koblenz. Mit drei Pisten und einer Rodelbahn ist das kleine Skigebiet jedoch bestens für die Skibegeisterten gerüstet. Sogar eine Schneekanone zur Produktion von Kunstschnee steht bei passenden Temperaturen bereit.

Auch Langläufer haben mit einem breiten Loipenangebot keine Langeweile. Vor allem die "Hochwald-Loipe" zählt zu den Highlights. 

Die aktuelle Schnee- und Wetterlage ist gut anhand der Webcam am Erbeskopf zu erkennen.

Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+