Skigebiet Venet in Tirol West: Position auf der Karte

Forum Venet: Meinungen & Kommentare

Venet
Partner
Anzeige
Bewerte das Skigebiet
Peter Zürich
vor 8 Monaten
Wir hatten einen fantastischen Urlaub dort.Geheimtipp für alle die keine unzähligen Pistenkilometer brauchen und mal Platz haben wollen zum "richtig Ski fahren"...... vor allem geeignet für Fami...
A H
vor 9 Monaten
Geheimtipp für alle die keine unzähligen Pistenkilometer brauchen und mal Platz haben wollen zum "richtig Ski fahren"...... vor allem geeignet für Familien mit kleinen Kindern!
Peter Kellerhoffam Jan 28, 2016
Jahrelang hielten wir (4 Familien) dem Skigebiet Venet die Treue. Seit dem Jahreswechsel 2013/2014 nicht mehr. Das hat leider Gründe, auf die ich näher eingehen möchte:
Der wichtigste ist, dass ...
Georg Brandelvor 10 Monaten

Kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Wir waren im Januar und März 2018 für je 8 Tage am Venet Berg. War alles bestens präpariert. Werden jetzt im Januar 2019 auch wieder hinfahren.

A Hvor 9 Monaten

Sehr überzogene Negativbeurteilung, mit teils einfach absurden Behauptungen.Bin selbst Tiroler und jährlich mind. 15-20x (von 30x) am Venet zum Ski fahren, weil der Berg wie oben beschrieben ein Geheimtipp für Genussskifahrer ist, die keine endlosen Pistenkilometer benötigen. Bzgl. Buckelpiste: ist mir am Venet in den letzten 6-7 Jahren quasi kein einziges Mal untergekommen, im Gegenteil meist überdurchschnittlich gute / teils top Verhältnisse auch spät nachmittags; das hängt damit zusammen dass wegen der übermächtigen Konkurrenz rundum (Ischgl, St. Anton, etc...) sich kaum Skifahrer auf den Venet verirren! Ja vlt. Ende März wenn die Piste bereits spät nachmittags komplett aufgeweicht ist, werden sie auch hier einige Buckel finden.... da sollten sie aber vlt. Mal nach 14:00 in St. Anton, Ischgl oder Serfaus eine Piste benutzen;-)) dann reden wir weiter....Pistenraupen die nachmittags alles nochmals abfahren gibt's schon lange nirgendwo mehr - Sicherheitsvorschriften! Eisige Stellen gibt es immer und in jedem Skigebiet, je nach Schneelage. Da heissts angepasst fahren und vor allem Skihelm (!!) tragen, das gilt auch für das beschriebene (50 - 70m lange) Nadelöhr.... Ihren abenteuerlichen Geschichten zu unzähligen Stürzen und knallen auf Eisplatten kann ich nicht ganz glauben, das klingt ja gerade so als hätten sich hunderte - tausende Skifahrer am Berg befunden (wo es am Venet schon extrem selten ist, dass> 20 Leute am Lift anstehen) u. sie wären bei fast jedem Sturz Beobachter gewesen.... Ja es gab 2015-2016 ein etwas lasches Skigebietteam, das mittlerweile aber komplett ausgetauscht wurde.Ich kann den Venet bei vielversprechender Schneelage, z.B. heuer, nur jedem ans Herz legen. Ein sehr kleines Genusskigebiet! Es gibt nur wenige Pisten in Tirol wo Kinder bzw. Familien noch derart sicher unterwegs sein können (eben wegen dem beschriebenen Skifahrer/Rowdy - Mangel) und man unter der Woche bei Traumwetter auf z.B. 8min Abfahrt manchmal nur 10-15 Skifahrern begegnet. Mfg A

mcruam Jan 3, 2011
das skigebiet ist einfach toll. die pisten bestens präpariert und sehr wenig verkehr auf der piste. geheimtipp für alle, die skifahren und nicht liftfahren wollen.

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst sofort informiert werden, wenn es Neuschnee im Skigebiet Venet gibt? Dann abonniere unseren kostenlosen SCHNEE-TICKER und erhalte die Neuschnee-Infos per E-Mail.
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
9
(2)
Angebote & Tipps
Login mit Google+