+
+
Skigebiet Valdezcaray im Iberisches Gebirge: Position auf der Karte

Skiurlaub Valdezcaray

Pistenplan Valdezcaray

Das Skigebiet

Eröffnet in den 70er Jahren hat sich das Skigebiet Valdezcaray im Westen der Region Rioja inzwischen zu einem modernen Wintersportort entwickelt, der mit knapp 22 Pistenkilometern bei Skifahrern vor allem für einen Tagesausflug beliebt ist. 2002 wurden die Pistenanlagen von Grund auf erneuert und neue Abfahrten sowie Servicegebäude angelegt.

Das Skigebiet erstreckt sich im Iberischen Gebirge an der Nordseite des San Lorenzo. Der Berg ist mit einer Höhe von 2.260 Metern der höchste Punkt in Rioja! Die Talstation befindet sich etwa 15 Kilometer von dem Städtchen Ezcaray entfernt und bietet keinen eigenständigen Ort im Tal. Von hier geht es mit den beiden Sesselliften La Cascada oder Valdezcaray nach oben. Vor allem für Einsteiger ist der untere Bereich mit fünf sehr einfachen Pisten geeignet, die mit Längen von 65 bis 1.100 Metern auch genügend Auswahl bieten.

Wer schon mehr Erfahrung auf den Brettern hat, liftelt von der Servicestation Cota 1.530 m weiter. Der Sessellift Rehoyo erschließt unterschiedliche Pisten von der leichteren Abfahrt Los Tubos (G) bis zur anspruchsvollen Las Rocas (V). Der Salegares-Lift bringt die Skifahrer auf diesem Hang außerdem nochmal zu einer sehr einfachen Piste, die gleichnamige Salegares-Abfahrt (D).

Profis machen sich von der Bergstation des Rehoyo-Lifts bei Cota 1800 m am besten zum höchsten Punkt des Skigebiets auf. Dafür nehmen sie den Sessellift Campos Blancos, an dem die schwarz markierten Abfahrten Pala Fuerte (K) und La Ese (N) auf einer Höhe von 2.125 Metern starten. Hier verläuft außerdem die längste Piste des Skigebiets, Campos Blancos (J), auf der für alle Profis die Route La Solana (L) abzweigt. Der Sessellift Coloccobia rundet schließlich das Angebot für alle Wintersportler ab. Er startet bei Cota 1800 m und führt zu zwei einfachen und einer schweren Piste sowie einer Route.

Magazinartikel

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1952 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Spanien beträgt 1844 ft. Auf 6972 ft liegt der höchste Punkt des Skigebiets.
  • Mit €29 für den Tagespass gehört das Skigebiet zu den 10 günstigsten in Spanien.

Schneesicherheit & Beschneiung

Schneetelefon+34 (0)902 350 236

Hütten und Einkehr

Im Skigebiet hast du drei Einkehrmöglichkeiten: Im Tal (Cota 1530 m), an der Mittel- (Cota 1620 m) sowie an der Bergstation (Cota 1800 m). Hier kannst du Gerichte vom Spieß, Tapas oder ein Sandwich genießen.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Die längste Piste des Skigebiets, Campos Blancos (J), startet am höchsten Punkt des Skigebiets und führt über zwei Kilometer hinunter.

Video

03:58
La Rioja turismo / Esquí VALDEZCARAY / Viaje Ezcaray: ruta estación ski snow actividades pistas vino

Nach dem Skifahren

Es lohnt sich nach dem Skifahren die nahgelegene Stadt Ezcaray zu besuchen, die auf eine lange Geschichte zurückblicken kann. Bei einem Spaziergang durch die Straßen erwarten Besucher viele alte Gebäude aus dem 17. und 18. Jahrhundert wie den Palast des Erzbischofs Barroeta oder den Palacio Ángel sowie die frühere königliche Tuchfabrik. Auch Santo Domingo, bekannt aufgrund der Lage am Jakobsweg, ist mit seiner Kathedrale einen Besuch wert.

Après Ski

An der Talstation trifft man sich bei Cota 1530 m nach der letzten Abfahrt noch auf einen Drink. In gut 20 Minuten erreicht man außerdem Ezcaray, das einige Bars bietet. Ein Glas Wein kann man sich in der Bar Veritas gönnen oder man bestellt in der Bar Roypa einen Cocktail.

Kulinarik und Restaurants

In Ezcaray erwartet Feinschmecker das einzige Restaurant der Region, das mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet ist. Im El Portal de Echaurren werden in unterschiedlichen Menüs traditionelle Speisen neu interpretiert. Das Casa Masip serviert regionale Gerichte in einer heimischen Atmosphäre mit Holzböden und Wänden aus Stein. Spezialitäten aus Rioja gibt es auch im Palacio Azcárate. Da die Region vor allem als Weinanbaugebiet bekannt ist, lohnt sich auch ein Besuch des Restaurants El Rincón Del Vino, das neben dem guten Essen für seine großzügige Weinkarte mit regionalen Tropfen bekannt ist.

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skiverleih

Skidepot
Sportgeschäft
Skiverleih

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Madrid kommend nimmt man die A1 bis Burgos. Dort auf die N120 wechseln und bis Santo Domingo de la Calzada fahren. Von hier führt die LR111 bis Ezcaray, wo die LR416 ins Skigebiet verläuft.

Wer aus Barcelona kommt, nimmt zunächst die AP7 und die AP2 bis Zaragoza. Hier auf die A68 wechseln und bis Logroño fahren. Anschließend führt die A12 bis Santo Domingo de la Calzada. Weiter geht es wie oben beschrieben.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Logroño. Außerdem gibt es Fernbusse aus Madrid oder Barcelona, die in die Region verkehren. Ab Santo Domingo de la Calzada fährt eine direkte Buslinie über Ezcaray ins Skigebiet.

Mit dem Flugzeug

Der nächste Flughafen ist in 90 Kilometer Entfernung in Logroño-Agoncillo.

Über den Autor
aktualisiert am Apr 1, 2022
Bewerte das Skigebiet
0
(0)

Kontakt

VALDEZCARAY
Plaza de la Constitucion 1
26280
Ezcaray
Anfrage senden
Email%6f%66%69%63%69%6e%61%73%40%76%61%6c%64%65%7a%63%61%72%61%79%2e%65%73
Tel.:(+34) 941 427 172

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Anzeige
Anzeige

Allgemeines

Höhe5020 ft - 6972 ft
SaisonDezember - April
SaisonstartDec 23, 2020
SaisonendeApr 5, 2021
Liftkapazität 17863 Pers./Std.
Öffnungszeiten9:00 AM - 5:00 PM

Lifte

10
3
7
Gesamt 10

Pisten

12.6 miles
Anfänger
Leicht
Mittel
Schwer
Pistenlänge 12.6 miles
Gesamtanzahl Pisten 24

Preise

€29
1 Tag Erwachsene €29
1 Tag Jugendliche €27
1 Tag Kinder €20
Alle Preisinfos