Skigebiet Trysil in Hedmark: Position auf der Karte

Skiurlaub Trysil

Partner
Pistenplan Trysil

Allgemeines

Höhe475 m - 1,100 m
SaisonOctober - April
Saisonstart29 Oct 2016
Saisonende23 Apr 2017
Liftkapazität 36182 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene NOK385
1 Tag Jugendliche NOK310
Alle Preisinfos
Für unterwegs
Über den Autor
aktualisiert am 22 Sep 2017
Bewerte das Skigebiet
6
(0)
Angebote & Tipps

Lifte

25
6
Gesamt 31
Öffnungszeiten09:00 - 15:30

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 71 km
Gesamtanzahl Pisten 67

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 625 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Norwegen beträgt 435 m. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang. Der höchste Punkt des Skigebiets befindet sich auf 1,100 m.
  • Trysil gehört zu den 3 bestbewerteten Skigebieten in Norwegen.
  • Das Skigebiet gehört zu den 15 familienfreundlichsten in Norwegen.
  • Die Saison dauert 176 Tage vom 29 Oct bis 23 Apr. Im Durchschnitt dauert die Saison in Norwegen 139 Tage.
  • Während der Saison (zwischen 29 Oct und 23 Apr) beträgt die durchschnittliche Schneehöhe 77 cm. Der schneereichste Monat im Skigebiet Trysil ist der März mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 91 cm. Damit gehört es zu den 5 schneesichersten Skigebieten in Norwegen.
  • Trysil hat im Durchschnitt 65 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Norwegen 59 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der März mit durchschnittlich 16 Sonnentagen.
  • Mit 71 km Pisten ist Trysil das größte Skigebiet in Norwegen.

Das Skigebiet

Als größtes Skigebiet in Norwegen bietet Trysil alles, was das Skifahrerherz begehrt. Trysil ist in vier Bereiche aufgeteilt:

 

Trysil Turistsenter:

Der Eingang zum Bereich Trysil Turistsenter ist an der Südseite des Berges. Hier findet man lange, breite Pisten aller Schwierigkeitsgrade sowie das Eventyr Kinderland, den Funpark „Parken Trysil“, die Cross-Piste Nr. 23 und zahlreiche Restaurants, Cafés und Shops.Das Eventyr Kinderland umfasst drei Lifte, einen Zauberteppich, ein Skikarussel, eine Zeitmessanlage sowie eine Rodelbahn. Im Snowpark „Parken Trysil“ fühlen sich Snowboarder und Freestyler wohl. Drei Lines verschiedener Schwierigkeitsgrade stehen hier zur Verfügung. Die grüne Line eignet sich mit einfachen Jumps und Boxes für Anfänger und befindet sich im Eventyr Kinderland. Der Bereich Blåparken ist für Familien geeignet. Hier gibt es zwei Jump Lines sowie einfache Rails und Boxes.  Der Bereich „Parken Trysil“ selbst beinhaltet eine rote und eine schwarze Line englang des Knetta-Sessellifts.

 

Trysil Høyfjellssenter:

Zum Bereich Trysil Høyfjellssenter kommt man über die Nordseite des Berges. Dieser Bereich ist perfekt für Familien mit kleinen Kindern geeignet, da es hier einen großen Übungsbereich für Kinder gibt sowie zahlreiche Möglichkeiten zu verschiedenen Aktivitäten. Die Abfahrt Nr. 53 besitzt eine Zeitmessanlage und Abfahrt Nr. 74 ist eine Cross-Piste. Auch hier findet man diverse Einkehrmöglichkeiten. Der Übungsbereich für Kinder bietet drei Liftanlagen und einen Zauberteppich sowie eine Waldpiste.

 

Høgegga:

Høgegga ist der Place to be für echte Profis. Die schwarzen Pisten hier sind eine echte Herausforderung. Auch die besten Profisportler der Welt trainieren hier.

 

Skihytta:

Im Bereich Skihytta kann man am längsten bei Tageslicht skifahren. Die Abfahrt 11 hat eine Zeitmessanlage. Auch hier gibt es Einkehrmöglichkeiten und einen Kleinkinderbereich.

 

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
77%
Schneekanonen: 418
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in cm)

Hütten und Einkehr

Im Skigebiet gibt es 29 Restaurants. Sie liegen verteilt in den vier Arealen. Im Fjellroa in Fageråsen gibt es einen Skipavillon, in dem Gerichte aus der Alpenrepublik Österreich serviert werden. Gut essen kann man zudem auch im Restaurant Skihytta.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Die längste Piste ist die Talabfahrt nach Trysil mit 5,4 Kilometer und einer Höhendifferenz von 685 Metern. Anspruchsvollste Piste ist mit 45 Grad Neigung die 2,5 Kilometer lange Abfahrt Nr. 75 nach Høgegga.

Schwierigste Abfahrten

Abfahrt Nr. 75
Länge: 2.5 km
Höhenunterschied: 600 m

Längste Abfahrten

Talabfahrt nach Trysil (Nr. 1, 10, 61, 19, 39)
Länge: 5.4 km
Höhenunterschied: 685 m

Nachtski & Flutlichtfahren

Nachtskilauf möglich

Video

Welcome to Trysil | 02:50

Nach dem Skifahren

Ein besonderes Highlight ist eine Schlittenhundetour. Besonders Kinder sind davon begeistert. Nachts kann man auch eine romantische Pferdekutschenfahrt durch die Wälder von Trysil unternehmen und im März und April gibt es geführte Eisangeltouren.

Après Ski

Bei Live Musik den Tag ausklingen lassen kann man im Ski Pub Laaven, im T2 oder in der Skibar IC:Blu.

Kulinarik und Restaurants

In Trysil gibt es verschiedene schöne Restaurants. Das Gamle Stua serviert lokale und regionale sowie auch internationale Gerichte mit frischen Zutaten. Morgens kann man hier ein Skandinavisches Frühstücksbuffet genießen.

Anfahrt

Mit dem Auto

Trysil befindet sich etwa 2,5 Autostunden von Oslo entfernt. Man fährt über die E6 bis zur Ausfahrt 65-Kolomoen vegkryss. Weiter geht es dann über die RV3 und RV25 bis nach Trysil.

 

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Oslo Gardermoen Airport aus kann man entweder mit dem Expressbus nach Trysal fahren oder erst mit dem Zug nach Elverum und von hier aus mit dem Expressbus zum Skigebiet.

Kontakt

Trysilfjellet Alpin AS
Salgsavdelingen / Trysil Turistsenter
2420
Trysil
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Skigebiet "Trysil"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+