Skigebiet Tauplitz - Bad Mitterndorf in Ausseerland - Salzkammergut: Position auf der Karte

Skiurlaub Tauplitz - Bad Mitterndorf

Tauplitzalm

Partner
Pistenplan Tauplitz - Bad Mitterndorf
© Die Tauplitz
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)

Aktuelles Angebot

  • Übernachtung wie gebucht
  • Bettwäsche
  • Handtücher
  • Leihbademantel
  • WLAN
Angebote & Tipps
Offizieller Testbericht
Zusammenfassend kann man feststellen, dass das Skigebiet zwischen Lawinenstein (1965 m) und Schneiderkogel ein familienfreundliches Allround-Skigebiet ist, welches durchaus in jeder Kategorie...
Kompletten Testbericht lesen
3.5
69/100
Skigebiete-Test.de Wertung
Bewerte das Skigebiet
19
(3)

Allgemeines

Höhe896 m - 1,965 m
Saisonstart30 Nov 2018
Saisonende22 Apr 2019
Liftkapazität 18525 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €42
1 Tag Jugendliche €35.50
1 Tag Kinder €21
Alle Preisinfos

Lifte

8
4
1
1
2
Gesamt 16
Öffnungszeiten08:45 - 16:00

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 43 km

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1,069 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Österreich beträgt 736 m. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang. Auf 1,965 m liegt der höchste Punkt des Skigebiets.
  • Tauplitz - Bad Mitterndorf gehört zu den 5 bestbewerteten Skigebieten in der Steiermark.
  • Das Skigebiet gehört zu den 5 familienfreundlichsten in der Steiermark.
  • Die Saison dauert 143 Tage vom 30 Nov bis 22 Apr. Im Durchschnitt dauert die Saison in Österreich 115 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 30 Nov und 22 Apr) beträgt 190 cm am Berg und 42 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Tauplitz - Bad Mitterndorf ist der Februar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 219 cm am Berg und 50 cm im Tal. Damit gehört es zu den 5 schneesichersten Skigebieten in der Steiermark.
  • Tauplitz - Bad Mitterndorf hat im Durchschnitt 75 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Österreich 81 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der März mit durchschnittlich 18 Sonnentagen.
  • Mit 43 km Pisten ist Tauplitz - Bad Mitterndorf unter den 3 größten Skigebieten in der Steiermark.

Neuigkeiten

Neue Piste am Lawinenstein
© Die Tauplitz Neue Piste am Lawinenstein

News 2018/2019: 

Bereits in der ersten Saison wurden die neue Piste am Lawinenstein, die Pistenverbreiterungen am Lawinenstein und bei der Talabfahrt begeistert angenommen. Auch der Ausbau der Beschneiungsanlage (neue Schneeerzeuger und Verbesserung der Pumpleistung) hat sich als ausgezeichnete Investition zur weiteren Verbesserung der Schneesicherheit erwiesen.

Das Skigebiet

Winterfreu(n)de
© Die Tauplitz Winterfreu(n)de

Das Skigebiet Tauplitz im Salzkammergut bietet Skispaß auf 43 Pistenkilometern und blickt auf eine lange Skitradition zurück. Bereits 1905 wurde der Lawinenstein erstmals mit Skiern befahren. Die Tauplitz bietet Pistenspaß von Anfang Dezember bis Ende April. Dann liegen zwischen drei und vier Metern Schnee und man kann tolle Waldabfahrten oder sonnige Pisten oberhalb der Baumgrenze genießen.

Ins Skigebiet gelangt man mit der Tauplitzbahn, mit der man zur Tauplitzalm gelangt. Hier befinden sich neben einigen Bergrestaurants auch mehrere Übernachtungsbetriebe und sogar eine kleine Kirche. Hier ist zudem der perfekte Ort für Anfänger denn hier gibt es mehrere Übungslifte, wie zum Beispiel die Großseelifte oder den Lärchkogellift. Außerdem gibt es ein Kinderland mit einem 80 Meter langen Zauberteppiche. Gemeinsam mit den Skilehrern üben die Kids die ersten Bögen und lernen mit unterschiedlichem Gelände zurecht zu kommen.

Wer sich höher hinaus wagen möchte, gelangt mi dem Schneiderkogellift auf den gleichnamigen Gipfel (1765 m) oder fährt mit dem Lawinensteinlift bis zum höchsten Punkt des Skigebietes auf 1965 Meter. Die Anzahl an blau und rot markierten Pisten ist an der Tauplitz sehr ausgewogen, so dass hier jeder auf seine Kosten kommt. Vom Lawinenstein kann man entweder die blau markierte Piste mit der Nr. 29 wählen, die auch für Familien gut zu meistern ist oder man wählt die rot markierte Nr. 23. Für eine echte Herausforderung sorgt die schwarze Nr. 27.

Eine tolle Möglichkeit, das gesamte Skigebiet zu erkunden sind die beiden Skirunden Panroamarunde und Große Almrunde. Für beide sollten je nach individueller Kondition 2 bis 3,5 Stunden eingerechnet werden. Zum Schluss sollte man auch die Talabfahrten nach Tauplitz und Bad Mitterndorf nicht verpassen.

Die Tauplitz ist außerdem ein tolles Skigebiet für Freerider! Rund um Schneiderkogel, Lawinenstein und Tauplitzalm breitet sich ein herrliches Freeridegebiet mit verschiedensten Lines aus. Tipps gibt es im Freeride & Alpin Center.

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
99%
Schneekanonen: 150
Schneetelefon+43 (0)3688 2252
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in cm)

Hütten und Einkehr

Sonnenterrassen
© Die Tauplitz Sonnenterrassen

Auf dem Lawinenstein befindet sich die Hütte S’Kriemandl, die höchste Hütte der Steiermark. Die 2006 errichtete Hütte bietet eine Sonnenterrasse mit einmaliger Aussicht und leckere Schmankerln wie Backhendlsalat oder Kasnocken. Das Hollhaus auf der Tauplitzalm ist einfach zu erreichen: Die Hütte hat einen eigenen kleinen Zubringerlift. Dort angekommen, kann man die tolle Aussicht aufs Dachsteinmassiv genießen. Ein tolles Panorama mit fabelhaftem Essen hat man auch auf der SCHÖNI Alm an den Mittersteinpisten. Après Ski gibt es in der Pfanner Skihütte an der Talabfahrt nach Tauplitz.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Blick vom Schneiderkogel-Gipfel Richtung Großseelifte
Blick vom Schneiderkogel-Gipfel Richtung Großseelifte

Neben den beiden markierten Runden, "der großen Almrunde" und "der Panoramarunde", die Dich durch das Skigebiet führen, ist für jeden Geschmack und jede Könnensstufe die geeignete Piste dabei. Und dann gibt es ja auch noch jede Menge Tiefschnee-Freiheit zum Freeriden :-)

Längste Abfahrten

Lawinenstein-Tauplitz
Länge: km
Höhenunterschied: 1,069 m

Schwierigste Abfahrten

Mitterstein (schwer)
Länge: km
Höhenunterschied: 350 m
Nr. 27 Mitterstein (schwer)
Länge: km
Höhenunterschied: 350 m

Videos

Tauplitz - Skispaß im Ausseerland... | 04:06
dietauplitz 2012
Das Skigebiet "Die Tauplitz".
Nachtrodelbahn Grafenwiese - Offizielles...
Grafenwiese Tauplitz --- Pistenspass, Hüttenzauber und...
GEHEIMTIPP STEIERMARK - Tauplitz und Bad...
Haben sie gewusst, dass der Name „Tauplitz" so viel wie...

Nach dem Skifahren

Winterwandern
© Die Tauplitz Winterwandern

Die Tauplitz bietet zwei Höhenwanderwege, die höchsten Wintergenuss versprechen und ideal sind, um Stress und Hektik weit hinter sich zu lassen. Je nach Gusto kann man zwischen einem 2,5 km und einem 5 km langen Weg wählen. Beim Weg zur Kriemandlhütte kann man die 360° Aussicht auf Dachstein, Totes Meer und den Grimming genießen. Eine Einkehr ist natürlich ein Muss! Auch Schneeschuhwandern ist eine tolle Alternative zu den Pisten. Am Grafenwiesenlift kann man immer dienstags und samstags Nachtrodeln. Die Rodel können ausgeliehen werden und der Aufstieg geht bequem mit dem Schlepplift. Wer seine Muskeln einmal richtig entspannen möchte, sollte die Grimming Therme aufsuchen. Hier kann man im Relax Bereich entspannen oder im Saunadorf schwitzen

Anzahl Rodelbahnen: 1
Rodelbahn beleuchtet
Rodelverleih

Après Ski

Gemütliche Hütten
© Die Tauplitz Gemütliche Hütten

Am Berg sind die Pfanner Skihütte an der Talabfahrt nach Tauplitz und die Schirmbar am Hollhaus die ersten Adressen fürs Après Ski. Im Ort kann die Party dann in der Sportalm weitergehen.

Bars und Pubs: 3
Diskotheken / Clubs: 2

Kulinarik und Restaurants

Kulinarischer Genuss
© Die Tauplitz Kulinarischer Genuss

Die zahlreichen Hütten im Skigebiet sind alle mit Bedienung. Auf den Sonnenterrassen kannst Du das Leben feiern und die Sonne zaubert Dir "a guade Farb" ins Gesicht! 

Restaurants gesamt: 8

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 4
Snowboardschulen gesamt: 4
Freeride Kurse
Langlauf Kurse
Carving Kurse
Freestyle Kurse

Partner Skischulen

Skiverleih

Skidepot
Sportgeschäft
Skiverleih
Snowboardverleih
Langlaufverleih
Tourenskiverleih
Telemarkverleih

Partner Skiverleih-Shops

Anfahrt

Mit dem Auto
Die Tauplitz erreicht man über die A 8 Richtung Salzburg. Am Knoten Salzburg fährt man Richtung Villach/Salzburg/Italien/Slowenien und verlässt die Autobahn an der Ausfahrt 63 Altenmarkt. Nun folgt man der B320/E651 bis Geigerweg/Tauplitz.

Nächstes KrankenhausBad Aussee
Nächster FlughafenSalzburg
Nächster BahnhofTauplitz

Kontakt

Die Tauplitz
Tauplitz 71
8982
Bad Mitterndorf
Anfrage senden
%77%65%6c%63%6f%6d%65%40%64%69%65%74%61%75%70%6c%69%74%7a%2e%63%6f%6d
Tel.:+43/3688/2252
Fax:+43/3688/2252-25
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Frankam 05.01.2015
Im Testbericht wird die Tauplitzalm (Verbund Schneebärenland) als nahezu perfektes Familienskigebiet beschrieben. Auch die Eigenwerbung des Betreibers der Tauplitz nennt sich familienfreundlich. De...
William 11.02.2011
Hallo, haben diese Woche 3 wunderschöne Schitage auf der Tauplitzalm verbracht. Hatten herliches Wetter (Sonnenschein und plus Grade). Pisten waren sehr gut berfahrbar, und an den Liften keine nenn...
karlam 07.01.2011
ist es möglich die pisten zu markieren mit ihrer nummer?
war zum erstenmal dort und auch zum letzten mal,denn eine so schlecht wegweisung der pisten
hab ich noch nicht erlebt.an einem wegweiser sol...
Brigitte

________________________karl hat Folgendes geschrieben:ist es möglich die pisten zu markieren mit ihrer nummer?war zum erstenmal dort und auch zum letzten mal,denn eine so schlecht wegweisung der pistenhab ich noch nicht erlebt.an einem wegweiser sollte wenigsten stehen wo ich langfahre( pistennummer) und nicht wo ich am ende wieder hinkomme wenn ich unten binam besten ist die neue "talabfart" keine schilder,durch und eher was für anspruchsvolle Langlauferdennoch über die pisten selbst kann mann nivht meckern________________________ ich bin ein langjähriger gast auf der tauplitz und auch heuer auch schon einmal dort gewesen. die neue gondelbahn und das damit verbundene neue pistenangebot ist einfach herrlich - da ist für jeden geschmack etwas dabei... die pistenmarkierung ist zwar nicht alle paar meter vorhanden, aber an allen abzweigungen stehen wegweiser wo es hingeht, welche nummer die piste hat auf der man fährt und/oder übersichtspläne vom skigebiet wo man sich gerade befindet.ich freue mich schon auf meinen nächsten besuch auf der tauplitz!!

Alle Usermeinungen anzeigen
Login mit Google+