Skigebiet Straja in den Südkarpaten Cindrelgebirge: Position auf der Karte

Skiurlaub Straja

Partner
Pistenplan Straja
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Skigebiet
0
(0)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Höhe752 m - 1,868 m
Liftkapazität n.v.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene RON90
Alle Preisinfos

Lifte

7
11
1
1
Gesamt 20

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 12.5 km

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar

Wissenswertes

Das Skigebiet

Das Skigebiet Straja befindet sich in der Nähe der Stadt Lupeni im rumänischen Vulkangebirge, das zu den Transsylvanischen Alpen zählt. Insgesamt bietet Straja zwölf Pisten, von denen fünf beleuchtet werden können, so dass man auch nach Einbruch der Dunkelheit noch Skifahren kann.

Ins Skigebiet gelangt man mit der Gondel. An der Bergstation angekommen findet man eine Reihe verschiedener Schlepplifte vor. Anfänger können auf den blauen Pisten an den Liften VI und VII ihre Schwünge ziehen, während es fortgeschrittene Skifahrer wohl eher zu den höher gelegenen Pisten zieht. Lediglich zum höchsten Punkt des Skigebietes (1.868 Meter) führt ein Sessellift. Von der Bergstation des Sesselliftes führt eine rot markierte Piste bis ganz hinab ins Tal. Dabei werden ganze 8,1 Kilometer zurück gelegt.

Auch für Pistenprofis gibt es einige Pisten: An den Liften I und II gibt es schwarz markierte Pisten, die den Ansprüchen erfahrener Skifahrer gerecht werden.

Inmitten des Skigebietes thront außerdem eine kleine Kirche. Sie dient dem Gedenken an die Opfer des zweiten Weltkrieges. An dieser Stelle wurden rund 800 Soldaten getötet, von denen einige in Lupeni begraben sind. Die Kirche wird durch einen rund 50 Meter langen Tunnel betreten, der mit Bildern aus dem Neuen und dem Alten Testament bemalt ist.

Hütten und Einkehr

An der Bergstation der Gondel befindet sich die Cabana Montana. Hier kann man nicht nur einkehren, sondern auch gleich mitten im Skigebiet übernachten.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Die lange Piste I, die vom Gipfel bis ins Tal führt, ist das Highlight des Skigebietes.

Video

Weekend 22-24 ianuarie 2016 | 02:29

Nach dem Skifahren

Bei einer Winterwanderung lässt sich wunderbar die traumhafte Natur des Vulkangebirges erkunden. Hier kann man die Stille genießen und den hektischen Alltag vergessen. Vom kurzen Winterspaziergang bis zur sportlichen Tour kann die Strecke je nach Geschmack variiert werden. Danach kann man sich in der Cabana Montana wieder aufwärmen.

Après Ski

Wenn sich der Skitag zum Ende neigt, öffnet der hauseigene Club der Cabana Montana ihre Pforten. Coole Drinks und heiße Rhythmen  sorgen für Après Ski Spaß auf rumänisch.

Anfahrt

Nach Straja gelangt man über Linz, Wien und Budapest. Ab Budapest hält man sich auf der M3 in Richtung Ukraine und nimmt die Ausfahrt Rohod Mátészalka Szatmárnémeti. Dann fährt man weiter auf der Route 49 und folgt der Beschilderung bis Straja,

Kontakt

Staţiunea turistică Straja
Lupeni
335600
judeţul Hunedoara
Anfrage senden
%6f%66%66%69%63%65%40%73%6b%69%73%74%72%61%6a%61%2e%72%6f
0722780615
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Skigebiet "Straja"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+