Skigebiet Seiser Alm auf der Seiser Alm: Position auf der Karte

Testbericht Seiser Alm: Angebot für Könner

Seiser Alm
Partner

Userwertungen

Anfänger
4.5
Könner
0.0
Freeride
0.0
Freestyle
0.0
Familien
4.5
Après Ski
0.0
Service
0.0
Schneesicherheit
0.0
Preis/Leistung
0.0
Bergrestaurants
0.0
Zu den Userbewertungen Testbericht verfassen

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
130
(4)
Skigebiete-Test
Kategorie Könner: Offizielle Wertung von
3.0
Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Könner 6 / 10
Gesamt: 75 / 100
  • Moderne Liftanlagen
  • Ausreichend Abfahrten für Könner vorhanden

    Abwechslungsreiches Angebot

    Fortgeschrittene finden auf der Seiser Alm insgesamt 40 km rot markierte Pisten vor. Der Schwierigkeitsgrad innerhalb dieser variiert dabei. Während beispielsweise die Abfahrt Nr. 70 zur Bergstation der Seiser Alm Bahn auch für wenig fortgeschrittene Fahrer gut zu bewältigen ist, ist die Abfahrt Nr. 19 vom Goldknopf durchaus anspruchsvoll. Mit lediglich zwei schwarz markierten Pisten (Abfahrt Nr. 39 unterhalb Piz entlang des Sessellift Nr. 69 und Abfahrt Nr. 78 zwischen der Aussichtsplattform Engelrast und der Bergstation Seiser Alm Bahn) ist das Angebot für Profiskifahrer eher überschaubar. Allerdings gibt es mit der Goldknopf und der Leo Demetz Piste zwei Geschwindigkeitspisten. Daneben verfügt die Seiser Alm über vier Selftimer Slalompisten, nämlich die Abfahrt Nr. 2 vom Spitzbühl, die Panoramaabfahrt Nr. 14, die Bamby-Abfahrt Nr. 60 oberhalb der Panorama-Bergstation und die Abfahrt Hexe (Nr. 80) am Puflatsch. Grundsätzlich ist anspruchsvollen Skifahrern geraten, auf das benachbarte Gröden - Val Gardena auszuweichen.

    Testkategorien

    Angebote & Tipps
    Login mit Google+