Skigebiet Rossfeld Oberbayern - Bayerische Alpen: Position auf der Karte

Skiurlaub Rossfeld

Partner
Pistenplan Rossfeld
38/60Punkte

Allgemeines

Höhe800 m - 1,600 m
Saisonstart10 Dec 2016
Saisonende2 Apr 2017
Liftkapazität 4200 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €21
1 Tag Kinder €13
Alle Preisinfos
Offizieller Testbericht
Das idyllische und beschauliche Skigebiet rund ums Rossfeld ist besonders für Anfänger und Familien geeignet, die sich von den großen, oft anspruchsvollen Skigebieten des übrigen Alpenraumes noch...
Kompletten Testbericht lesen
Anfänger 10Könner 4Freeride 2Freestyle 6Familien 10Après Ski 6Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
3.2
38/60
Auszeichnungen
Anfänger
Familien
Für unterwegs
Bewerte das Skigebiet
8
(11)
Angebote & Tipps

Lifte

5
Gesamt 5
Öffnungszeiten09:00 - 16:00

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge km

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 800 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Deutschland beträgt 230 m. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang. Maximal erreichst du bei dem Skigebiet eine Seehöhe von 1,600 m.
  • Rossfeld gehört zu den 15 bestbewerteten Skigebieten in Deutschland.
  • Das Skigebiet gehört zu den 3 familienfreundlichsten in Deutschland.
  • Die Saison dauert 113 Tage vom 10 Dec bis 2 Apr. Im Durchschnitt dauert die Saison in Deutschland 96 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 10 Dec und 2 Apr) beträgt 49 cm am Berg und 7 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Rossfeld ist der Januar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 73 cm am Berg und 21 cm im Tal.
  • Rossfeld hat im Durchschnitt 60 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Deutschland 48 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der März mit durchschnittlich 19 Sonnentagen.

Das Skigebiet

Das Skigebiet Rossfeld im Berchtesgadener Land ist eines der kleinsten Skigebiete der Alpen. Dennoch genießt es einen guten Ruf – vor allem bei Familien. Acht Pistenkilometer bieten für Familien und Anfänger Schneevergnügen pur. Auf den sieben Kilometer blauen Pisten und der einen Kilometer langen mittelschweren Abfahrt kann jeder an seiner Technik feilen und herrliche Abfahrten genießen. Insgesamt fünf Liftanlagen (drei Schlepplifte und zwei Übungslifte) bringen die Wintersportler wieder auf den Berg. Dank der tollen Lage des Skigebiets hat man von dort einen wunderschönen Ausblick auf die Berchtesgadener Alpen, das Salzachtal und bis nach Salzburg. Wer allerdings die gut fünf Kilometer lange Talabfahrt nach Oberau hinunterwedelt, der wird anschließend vom Skibus wieder zur Talstation des Skigebiets gebracht. Auch nach Feierabend lohnt sich ein Abstecher in das Skigebiet, denn hier kann man Nachtskifahren.

Snowboard- und Freestyle-Fans finden am Rossfeld einen kleinen Funpark und eine separate Snowboard-Piste mit Sprunghügeln.

Wer möchte, kann auch einen Verbund-Skipass für das Rossfeld und den benachbarten Zinkenlift erwerben. Somit stehen den Wintersportlern 15 Kilometer grenzüberschreitende Pisten zur Verfügung.

Schneesicherheit & Beschneiung

Schneetelefon+49 (0)8652 4575
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in cm)

Hütten und Einkehr

Für eine Pause oder eine Stärkung zwischendurch finden Wintersportler an der Talstation des Großen Liftes die Rossfeld-Skihütte. Auf der großen mit Sonnenterasse mit herrlichem Panorama werden traditionelle bayerische und einheimische Gerichte serviert. Auch zum Après-Ski finden sich viele an der Rossfeld-Skihütte ein. Alternativ lädt die Rossfeld Stub’m zum Einkehrschwung.

Nachtski & Flutlichtfahren

Nachtskilauf möglich

Nach dem Skifahren

Langlauf-Liebhaber finden leichte, mittelschwere und schwere Loipen rund um Oberau. Die wunderschön verschneite Landschaft der Berchtesgadener Bergwelt lässt sich zudem bei einer Winterwanderung besonders gut genießen. Rasant geht es bei einer Rodelpartie auf der 1,2 Kilometer langen Rodelbahn in Oberau zu. Wer sein Talent beim Eislaufen unter Beweis stellen möchte, der kann die Eishalle im nahe gelegenen Berchtesgaden nutzen. Und wen es nach einem anstrengenden Skitag eher ins Warme zieht und wer Entspannung sucht, für den ist ein abendlicher Besuch des Schwimmbads vielleicht das Richtige.

Après Ski

Richtiges Après-Ski-Feeling kann man unweit des Rossfelds in der Gurgelalm in Oberau erleben. Die urige Hütte wartet mit tollen Schmankerln und guter Stimmung auf ihre Gäste. Im etwas weiter entfernten Berchtesgaden warten zudem einige Bars, in denen man den Skitag gemütlich ausklingen lassen kann.
Bars und Pubs: 2
Diskotheken / Clubs: 1

Kulinarik und Restaurants

Restaurants gesamt: 2

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 3
Snowboardschulen gesamt: 3
Carving Kurse
Freestyle Kurse

Skiverleih

Skiverleih
Snowboardverleih
Tourenskiverleih

Anfahrt

Mit dem Auto:
Wintersportler, die aus Richtung München kommen, nehmen am Besten die A8 bis nach Pdding, kurz vor der österreichischen Grenze. Dort auf die B20 wechseln und über Bad Reichenhall und Bischofswiesen nach Berchtesgaden fahren. Über die B319 oder die 305 und die B319 kommt man von dort bis nach Oberau und zur Talstation der Rossfeld-Lifte (Rossfeld Panoramastraße). Wer aus Österreich anreisen möchte, der nimmt die Tauernautobahn und fährt bei Gröding auf die 160/B305. Dieser bis nach Unterau folgen und ab da die ausgeschilderte Rossfeld Panoramastraße bis zum Skigebiet nehmen. Es ist empfehlenswert, das Auto in Oberau abzustellen und von dort den Skibus nach Rossfeld zu nehmen. So kann man die gebührenpflichtige Mautstrecke meiden.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Der nächstgelegene Bahnhof zum Skigebiet befindet sich im sechs Kilometer entfernten  Berchtesgaden. Flugreisende können den Flughafen Salzburg nutzen, der etwa 35 Kilometer vom Rossfeld entfernt ist.
Nächstes KrankenhausBerchtesgaden
Nächster FlughafenSalzburg
Nächster BahnhofBerchtegaden

Kontakt

SKILIFTE ROSSFELD GMBH & CO.KG
Am Rossfeld 1-4
83471
Berchtesgaden-Au
Anfrage senden
%73%6b%69%6c%69%66%74%65%40%72%6f%73%73%66%65%6c%64%2e%69%6e%66%6f
Tel.:+49 (0)8652 4575
Fax:+49 (0)8652 4484
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Klausausmünchenam 1 Mar 2013
Groß ist gas Gebiet mit drei Schleppern natürlich nicht, aber Das Preis/Leistungsverhältnis ist wirklich super. Die Pisten sind immer sehr gut präpariert und der Naturschnee ist halt doch immer noc...
Claudiaam 13 Mar 2009
Es ist schade dass unsere Saisonkarte von Österreich leider nicht gültig ist. Da wir an der Grenze wohnen ist es für uns günster hier zum Schifahren zu gehen wenn wir nur für 1 oder 2 Stundne ...
chrissi

Werner hat Folgendes geschrieben: Super-Ski-Gebiet. Man kann viel fahren. Wer meint, es ist zu klein, der soll nicht angeben! Dafür kann ständig gefahren werden!!!!! Fast keine Wartezeiten an den Liften - wie gesagt super für Anfänger und Profis!!!! also ich finde, dass man schon lange anstehn muss, denn ich war grad ne woche da. aber die snowboard-piste is schon geil die war letztes jahr noch nicht da. Kleiner tipp das (hotel-)Waldluft ist nicht gerade das beste

Berggeistam 27 Dec 2008
Schönes kleines Skigebiet mit noch zivilen Liftpreisen.Wer den Massenturismus und der Liftabzocke im nahen Nachbarland entgehen möchte ist hier richtig.
Alle Usermeinungen anzeigen
Login mit Google+