Skigebiet Koralpe im Lavanttal: Position auf der Karte

Skiurlaub Koralpe

Partner
Pistenplan Koralpe

Allgemeines

Höhe1,535 m - 2,070 m
Saisonstart8 Dec 2016
Saisonende2 Apr 2017
Liftkapazität 7570 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €32
1 Tag Jugendliche €27.50
1 Tag Kinder €17.50
6 Tage Erwachsene €178
6 Tage Jugendliche €147
6 Tage Kinder €90.50
Alle Preisinfos
Für unterwegs
Bewerte das Skigebiet
1
(0)
Angebote & Tipps

Lifte

4
1
1
Gesamt 6
Öffnungszeiten09:00 - 16:00

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 24 km
Gesamtanzahl Pisten 18

Wissenswertes

  • Mit einer Seehöhe zwischen 1,535 m und 2,070 m gehört das Skigebiet zu den 10 höchstgelegenen in Kärnten. Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 535 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Österreich beträgt 720 m.
  • Die Saison dauert 115 Tage vom 8 Dec bis 2 Apr. Im Durchschnitt dauert die Saison in Österreich 118 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 8 Dec und 2 Apr) beträgt 43 cm am Berg und 43 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Koralpe ist der Februar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 51 cm am Berg und 51 cm im Tal. Damit gehört es zu den 10 schneesichersten Skigebieten in Kärnten.
  • Koralpe hat im Durchschnitt 73 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Österreich 64 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 24 Sonnentagen. Damit gehört das Skigebiet zu den 10 sonnigsten in Kärnten.

Neuigkeiten

2016/17

  • Künstliche Beschneiung am Wasserhang möglich

Das Skigebiet

Die Koralpe ist ein schönes Familienskigebiet im Lavanttal im Osten Kärntens. Es erstreckt sich auf einer Höhe zwischen 1.550 und 2.070 Metern und bietet insgesamt 24 Pistenkilometer. Direkt am Parkplatz befindet sich ein Übungslift, wo Anfänger ihre ersten Schwünge versuchen können. Neben dem Raiffeisenlift gibt es außerdem einen Zauberteppich für die kleinen Skizwerge. Dank der zahlreichen blau markierten Abfahrten können weniger Geübte und Familien mit kleinen Kindern aber auch beinahe das ganze Skigebiet erkunden. Vor allem die Gipfelabfahrt vom Steinschober (2.070 m) ist ein Genuss und kann durch die Raiffeisenabfahrt bis ins Tal verlängert werden. Auch die Trafo Abfahrt sei Anfängern ans Herz gelegt.


Darüber hinaus bietet die Koralpe viele rot markierte Pisten, die den Ansprüchen fortgeschrittener Skifahrer gerecht werden. Stehen die Kids schon sicher auf den Brettern, ist die rot markierte Familienabfahrt genau richtig. Außerdem sind rund um den Hipflift viele rot markierte Abfahrten zu finden. Besonders die Carvingpisten 2a und 2b sollte man nicht verpassen. Eine weitere Carvingpiste befindet sich an der Burgstallofenbahn. Richtig Action bietet die schwarz markierte Frantschacher Abfahrt, die von der Familienabfahrt abgeht. Seit dem Winter 2014/15 gibt es an der Raiffeisenabfahrt zudem einen Funpark für Freestyler.

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
85%
Schneekanonen: 20
Schneetelefon+43 (0)4352 35228
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in cm)

Hütten und Einkehr

Auf den Hütten in Kärnten werden Wintersportler mit regionalen Köstlichkeiten wie der Kärntner Käseplatte verwöhnt.
© Kärnten Werbung, Fotograf: Franz Gerdl Auf den Hütten in Kärnten werden Wintersportler mit regionalen Köstlichkeiten wie der Kärntner Käseplatte verwöhnt.

Die meisten Einkehrmöglichkeiten gibt es im Talbereich. Im ma-ma-mia ist von Kärntner Kasnudeln und Schweinsbraten bis zu Riesengarnelen und Miesmuscheln alles geboten. Das Bistro Vero hat neben kleinen Imbissen auch herzhafte Gerichte und leckere Mehlspeisen auf der Karte. Das Heizhaus liegt auf einer kleinen Anhöhe neben dem Hotel Koralpe. Wer deftiges wie Cordon Bleu und Wiener Schnitzel liebt, wird das Heizhaus schätzen. An der Talstation der Burgstallofenbahn befindet sich zudem die Ofenstub’n. Im rustikalen Ambiente kann man sich stärken und am Kachelofen wärmen. Wer lieber am Berg isst, hat zwei Möglichkeiten: Das Koralpenhaus an der Gipfelabfahrt ist eine bewirtschaftete ÖAV-Hütte. Außerdem kann man im Wasserhangstüberl an den Wasserhangabfahrten einkehren.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Die Gipfelabfahrt ist ein Muss bei einem Besuch auf der Koralpe.

Videos

Koralpe AU 2015 Mar | 04:47
Skiing Koralpe 2017
#skiing2017 #powdersnow #BacktoBachelordays #steepslops...
Koralpe
..ein paar stunden auf die Ski.
Koralpe Skifahren
Skifahren auf der Koralpe bei Kaiserwetter und Traumpisten.
Skiparadies Koralpe in Kärnten
Das Familien - Ski und Snowboardparadies bietet für...

Nach dem Skifahren

Als Aktivität nach dem Skifahren bietet sich eine Schneeschuhwanderung mit Wildtierbeobachtung wie hier im Nationalpark Hohe Tauern an.
© Kärnten Werbung, Fotograf: Franz Gerdl Als Aktivität nach dem Skifahren bietet sich eine Schneeschuhwanderung mit Wildtierbeobachtung wie hier im Nationalpark Hohe Tauern an.

Das schöne Lavanttal bietet viele Aktivitäten abseits der Piste. Besonders Schneeschuhwanderer kommen bei den Touren rund um die Koralpe, das Klippitztörl und die Saualpe voll auf ihre Kosten. Aber auch kulturell ist einiges geboten. So lohnt sich beispielsweise ein Ausflug zum Schloss Wolfsberg oder zum Stift St. Paul. Wem der Sinn eher nach Wellness steht, kann die Lavanttaler Quellen genießen. Im Gesundheitsresort Bad St. Leonhard und im Thermalbad Weissenbach lässt es sich herrlich entspannen.

Après Ski

Mit einem Gläschen Alkohol kann der erfolgreiche Tag auf der Piste abgerundet werden.
© Kärnten Werbung, Fotograf: Franz Gerdl Mit einem Gläschen Alkohol kann der erfolgreiche Tag auf der Piste abgerundet werden.

Erster Anlaufpunkt im Skigebiet für Après Ski Fans ist Willy’s Schirmbar direkt neben der Kasse im Tal. Bei einem kühlen Weizen oder dem einen oder anderen Schnapserl kann man hier den Skitag ausklingen lassen. Aber auch in der Ofenstub’n und im Heizhaus wird nach Liftschluss gerne gefeiert.

Bars und Pubs: 3
Diskotheken / Clubs: 0

Kulinarik und Restaurants

Restaurants gesamt: 3

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 1
Snowboardschulen gesamt: 1
Carving Kurse
Freestyle Kurse

Skiverleih

Skidepot
Sportgeschäft
Skiverleih
Snowboardverleih
Tourenskiverleih

Anfahrt

Mit dem Auto:

Über die A8 fährt man bis Salzburg. Am Knoten Salzburg rechts halten und auf der A10 Richtung Villach weiter fahren. Auf dieser bleiben bis nach ca. 180 km die Abfahrt zur A2 Richtung Wien/Klagenfurt kommt. Die A2 verlässt man schließlich an der Ausfahrt 255 Wolfsberg Süd und befährt nun die B70a. In den beiden Kreisverkehren nimmt man jeweils die zweite Ausfahrt und folgt dann der Koralpenhöhenstraße bis zum Skigebiet.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Der nächstgelegene Bahnhof ist der Klagenfurter Hauptbahnhof.

Kontakt

SW Koralpe GmbH
Hartelsberg
9431
St. Stefan
Anfrage senden
%6f%66%66%69%63%65%40%6b%6f%72%61%6c%70%65%2d%6b%61%65%72%6e%74%65%6e%2e%61%74
Tel.:+43 -(0)4352 - 30614
Fax:+43 -(0)4352 - 30614-4
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Skigebiet "Koralpe"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+