Skigebiet Hochwang in Arosa: Position auf der Karte

Skiurlaub Hochwang

Hochwang
Partner
Pistenplan Hochwang
Angebote & Tipps
Offizieller Testbericht
Das Skigebiet Hochwang unweit von Chur ist einerseits ein sehr schönes Familienskigebiet mit freundlichem Liftpersonal und familiengeeigneten Pisten. Andererseits ist das Skigebiet oberhalb von...
Kompletten Testbericht lesen
Anfänger 8Könner 7Freeride 7Freestyle 8Familien 8Après Ski 6Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
3.7
44/60
Skigebiete-Test.de Wertung
Bewerte das Skigebiet
2
(1)

Allgemeines

Höhe4970 ft - 7493 ft
Liftkapazität 2000 Pers./Std.

Lifte

4
1
Gesamt 5
Öffnungszeiten9:00 AM - 4:00 PM

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 12.4 miles

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar

Corona-Regeln & Maßnahmen

Aktuelles Konzept für Sicherheit und Hygiene im Skigebiet Hochwang:
  • Maskenpflicht in allen Liften und Skibussen
  • Leitsysteme in Anstehbereichen (Mindestabstand einhalten!)
  • Online-Shop für Skipässe
  • Tägliche Desinfektionsmaßnahmen
>> Ausführliche Corona-Infos auf der

Neuigkeiten

Das Skigebiet öffnet im Winter 2020/2021 nur für Fussgänger! Keine Skifahrer und Schlittler!! 

Das Skigebiet

Im schweizerischen Graubünden liegt das 20 Pistenkilometer umfassende Skigebiet Hochwang. Mit acht Kilometer leicht markierten Abfahrten, acht Kilometer mittelschweren Pisten und vier Kilometer schweren Abfahrten hat das Skigebiet für jeden Ski- und Snowboardfahrer etwas zu bieten. Drei Liftanlagen bringen die Wintersportler bis auf 2.284 Meter. Dank der Höhenlage sind hier fast ausschließlich Naturschneepisten vorzufinden. Lediglich die Talabfahrt wird künstlich beschneit.

Wer die ersten Versuche auf den Brettern wagen oder seine Technik verbessern möchte, der ist in der Skischule bestens aufgehoben. Diese bietet Kurse für alle Altersklassen und Könnerstufen an. Zum Freeriden laden die Tiefschneehänge des Skigebiets ein und auch zum Snowkiten gibt es in Hochwang beste Möglichkeiten.

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 2523 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in der Schweiz beträgt 2861 ft. Auf 7493 ft liegt der höchste Punkt des Skigebiets.
  • Der schneereichste Monat im Skigebiet Hochwang ist der Januar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 33 " am Berg und 22 " im Tal.

Hütten und Einkehr

Zu einer gemütlichen Pause laden verschiedene Hütten und Bergrestaurants ein. Das Bergrestaurant Triemel lockt die Wintersportler mit seiner großen Sonnenterrasse sowie Speisen aus der Region an. Im Skihaus Hochwang herrscht rustikales Ambiente. Hier werden ebenfalls regionale Spezialitäten und hausgemachte Kuchen aufgetischt. Pasta-Fans sollten das Pastastübli des Sporthotel Tanne an der Talstation aufsuchen. Serviert wird leckere Pasta in verschiedensten Variationen.

Nach dem Skifahren

Abseits der Pisten laden in Hochwang verschiedene Winterwanderwege zu ausgedehnten Spaziergängen durch die verschneite Landschaft ein. Viel Gaudi für Groß und Klein versprIcht die Schlittelpiste des Skigebiets. Auf rasanten Kufen geht es hinunter zu den verschiedenen Talorten.

Anzahl Rodelbahnen: 1
Rodelverleih

Après Ski

In der Panorama-Bar Fatschél, der Apero-Bar an der Talstation, kann man sich nach dem Pistenspass mit leckeren Drinks und Snacks auf den Abend einstimmen. Zudem laden einige urige Hütten zum gemütlichen Tagesausklang ein. Generell geht es zum Après-Ski im Skigebiet aber eher ruhig zu.

Bars und Pubs: 1

Kulinarik und Restaurants

Das Sporthotel Tanne, gleich an der Talstation gelegen, verwöhnt die Gäste mit einer abwechslungsreichen Karte und lässt die Herzen von Liebhabern von Bündner Spezialitäten höher chlagen

Restaurants gesamt: 5

Infrastruktur am Skigebiet

Die Skischule Hochwang / Arosa begleitet die Kleinsten liebevoll und kompetent bei ihren ersten Skischwüngen.

Auch Erwachsene lernen bei uns ohne Stress das Skifahren.

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 1

Skiverleih

Skiverleih
Snowboardverleih

Anfahrt

Mit dem Auto:
Von Vaduz sind es etwa 50 Kilometer bis ins Skigebiet. Einfach der A13 bis nach Chur folgen. In Chur abfahren und die Stadt in Richtung Maladers durchqueren. Über Calfreisen bis nach Sankt Peter-Pagig fahren. Vom südlich gelegenen Lugano sind es etwa 150 Kilometer bis zum Hochwang. Der A2 bis nach Bellinzona folgen und auf die A13 wechseln. In Chur abfahren und der beschriebenen Strecke folgen. In der Nähe der Talstation befinden sich kostenlose Parkplätze.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Der nächst gelegene größere Flughafen befindet sich im 130 Kilometer entfernten Genf. Einen Bahnhof gibt es in St. Peter-Molinis. Hier hält die Rhätische Bahn. Zudem kann man das Postauto nutzen um zum Skigebiet zu gelangen. Ein kostenloser Regionalbus bringt die Wintersportler zu den Haltestellen der öffentlichen Verkehrsmittel. Vor Ort verkehrt zudem ein Gratis-Skibus.

Nächstes KrankenhausChur
Nächster FlughafenZürich-Kloten
Nächster BahnhofSt. Peter-Molinis

Kontakt

Sportbahnen Hochwang AG
Fatschél
7028
St. Peter
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%68%6f%63%68%77%61%6e%67%2e%63%68
+41 (0) 81 374 11 22
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Kusiam 16 Aug 2011
Obschon das Gebit klein ist, ist es sehr gut für Familien und Vereine, welche mal ein gemeinsames Wochenende unternehmen wollen. Im Hotel Tanne gibt es genügend Übernachtungsmöglichkeiten zu sehr g...
Login mit Google+