Skigebiet Grainet Bayerischer Wald: Position auf der Karte

Skiurlaub Grainet

Grainet
Partner
Pistenplan Grainet

Aktuelles Angebot

  • Übernachtung wie gebucht
  • Verpflegung wie gebucht
  • Bettwäsche
  • Handtücher
  • Endreinigung
Angebote & Tipps
Offizieller Testbericht
Da ein Vergleich des Graineter Skihangs mit größeren Skigebieten ohnehin sinnlos ist, wollen wir nochmals die positiven Eigenschaften des Skiberges betonen: Anfänger und weniger geübte Skifahrer...
Kompletten Testbericht lesen
Anfänger 6Könner 4Freeride 2Freestyle 4Familien 6Après Ski 4Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
2.2
26/60
Skigebiete-Test.de Wertung
Über den Autor
aktualisiert am Jun 2, 2020
Bewerte das Skigebiet
1
(7)

Allgemeines

Höhe2133 ft - 2953 ft
SaisonJanuary - March
SaisonstartJan 5, 2019
SaisonendeMar 10, 2019
Liftkapazität 1000 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €14
1 Tag Jugendliche €13
Alle Preisinfos

Lifte

1
Gesamt 1
Öffnungszeiten9:00 AM - 4:00 PM

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 0.4 miles

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 820 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Deutschland beträgt 702 ft. Der höchste Punkt befindet sich auf 2953 ft.
  • Die Saison dauert 64 Tage vom Jan 5 bis Mar 10. Im Durchschnitt dauert die Saison in Deutschland 80 Tage.
  • Der schneereichste Monat im Skigebiet Grainet ist der Januar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 25 " am Berg und 8 " im Tal.
  • Grainet hat im Durchschnitt 25 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Deutschland 21 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Februar mit durchschnittlich 17 Sonnentagen.

Das Skigebiet

Das kleine aber feine Skigebiet Grainet befindet sich mitten im Bayerischen Wald in einer Lage von 600 bis 1.167 Metern Höhe. Nach oben befördert werden Skifahrer und Snowboarder vom 600 Meter langen Doppelschlepplift. Die Piste kann bei Bedarf auch künstlich beschneit werden, sodass das winterliche Vergnügen auch dann nicht ausfallen muss, wenn Frau Holle mal nicht in Grainet vorbei kommt.

Der rot markierte Skihang eignet sich für fortgeschrittene Skifahrer ebenso wie auch für sportliche Skifahrer und Snowboarder, die sich vor dem Winterurlaub in größeren Skigebieten oder den Alpen noch etwas „einfahren“ wollen. Zudem verfügt die Abfahrt über eine elektronische Zeitmessung und eignet sich dadurch auch gut für Ski- und Vereinsrennen.

Mittwochs und Freitags gibt es von 19 bis 22 Uhr die Möglichkeit zum Nachtskilauf. Dann wird der Skihang mit einer Flutlichtanlage beleuchtet und das Pistenvergnügen mit musikalischer Unterhaltung noch verstärkt.

Hütten und Einkehr

Wenn nach einigen Abfahrten der Hunger kommt, kehrt man im Skistüberl an der Talstation ein. Hier warten Speisen und Getränke auf Skifahrer und Snowboarder. Nach dem Pistenspaß geht es hier zünftig beim Après-Ski weiter. Eine weitere Einkehrmöglichkeit an der Talstation ist das Gasthaus Jager-Hüttn. Auch hier können sich Wintersportler in geselliger Runde stärken.

Nachtski & Flutlichtfahren

Nachtskilauf möglich
Beleuchtete Pisten: 0.5 miles

Nach dem Skifahren

Grainet verfügt über ein gut ausgebautes Loipennetz. Die 17 Kilometer lange Haidelloipe hat Anschluss an das Loipennetz der Haidel-Dreisessel-Region sowie an die bekannte Bayerwald-Loipe.

Idyllisch sind auch die Winterwanderwege durch den verschneiten Winterwald. Über den Haidel-Winterwanderweg gelangt man von Grainet bis zum Haidelgipfel, wo man am Aussichtsturm den einmaligen Blick über die Region und den Bayerischen Wald genießen kann. Lohnenswert ist zudem auch eine Wanderung durch die Graineter „Golddörfer“.

Daneben lockt der Ort mit zahlreichen weiteren Freizeitmöglichkeiten wie Pferdeschlittenfahrten, Eisstockschießen oder Rodeln.

Anfahrt

Mit dem Auto

Grainet ist über die Autobahn A3 Richtung Passau zu erreichen. An der Ausfahrt 114-Aucha vorm Wald verlässt man die Autobahn in Richtung Aicha vorm Wald/Freyung/Tschechien/Waldkirchen/Tittling/Windorf und biegt dann links ab auf die St2127. Nach etwa vier Kilometern fährt man auf die PA93 und nimmt dann nach weiteren 16 Kilometern die Auffahrt Richtung Freyung/Waldkirchen/Tschechien auf die B12. Nach sechs Kilometern erreicht man die Ausfahrt Waldkirchen/Steinerleinbach/Deching/Ernsting und biegt rechts ab auf die St2131. Nach sieben Kilometern leicht rechts abbiegen auf die Bannholzstraße und dann die erste Abzweigung rechts auf die Bahnhofstraße nehmen. Weiter geht es dann rechts auf die St2632, dieser folgen auf die ST2630. Anschließend rechts abbiegen auf die Schwarzholzstraße. Hier befindet sich der Skilift.

Kontakt

Skilift Grainet
Schwarzholzstraße 2
94143
Grainet
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%73%6b%69%6c%69%66%74%65%2d%67%6f%65%74%74%6c%2e%64%65
+49 (0)8551 914055
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Stefanam 5 Dec 2010
Sehr schöne Piste. Kann man nur empfehlen.
noob

ff - fritz und fuji hat Folgendes geschrieben: crazy!!!gehd voll ab zum springen!!! kuppe cirka 30 meter komplett abspringbar!!! Ein echter geheimtipp für skiflieger!!! jagerhüttn ged gud saufen 30 meter komplett abspringbar? du träumer

Mogli

Katarina hat Folgendes geschrieben: Na ja nicht so beeindruckend Ja ne is klar und sonst so?

lusalaam 4 Jan 2010
Der Graineter Hang ist super geignet für Anfänger und gute Skifahrer.
Für Sehr gute Skifahrer kann die Piste schnell zu langweilig werden.
Die steile Abfahrt am Schluss der Piste, sorgt auch bei de...
ff - fritz und fujiam 6 Jan 2007
crazy!!!gehd voll ab zum springen!!! kuppe cirka 30 meter komplett abspringbar!!! Ein echter geheimtipp für skiflieger!!! jagerhüttn ged gud saufen
Alle Usermeinungen anzeigen
Login mit Google+