Skigebiet Feuerkogel im Salzkammergut: Position auf der Karte

Skiurlaub Feuerkogel

Partner
Pistenplan Feuerkogel
61/100Punkte

Allgemeines

Höhe443 m - 1,625 m
Saisonstart17 Dec 2016
Saisonende2 Apr 2017
Liftkapazität 8235 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €36.60
1 Tag Jugendliche €24.10
1 Tag Kinder €15.50
6 Tage Erwachsene €184.40
6 Tage Jugendliche €121.70
6 Tage Kinder €78
Alle Preisinfos
Offizieller Testbericht
Das Skigebiet am Feuerkogel liegt nur einen Steinwurf vom Traunsee entfernt und nennt sich nicht umsonst Oberösterreichs schönstes Hochplateau. Das durchweg für Anfänger und Familien...
Kompletten Testbericht lesen
3.1
61/100
Auszeichnungen
Anfänger
Familien
Für unterwegs
Bewerte das Skigebiet
8
(0)
Angebote & Tipps

Lifte

4
1
1
1
1
Gesamt 8
Öffnungszeiten08:30 - 16:00

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 10 km
Gesamtanzahl Pisten 16

Wissenswertes

  • Mit einer Seehöhe zwischen 443 m und 1,625 m gehört das Skigebiet zu den 5 höchstgelegenen in Oberösterreich. Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1,182 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Österreich beträgt 722 m. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang.
  • Feuerkogel gehört zu den 10 bestbewerteten Skigebieten in Oberösterreich.
  • Das Skigebiet gehört zu den 5 familienfreundlichsten in Oberösterreich.
  • Die Saison dauert 106 Tage vom 17 Dec bis 2 Apr. Im Durchschnitt dauert die Saison in Österreich 118 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 17 Dec und 2 Apr) beträgt 99 cm am Berg und 63 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Feuerkogel ist der Februar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 116 cm am Berg und 89 cm im Tal. Damit gehört es zu den 3 schneesichersten Skigebieten in Oberösterreich.
  • Feuerkogel hat im Durchschnitt 56 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Österreich 59 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der März mit durchschnittlich 19 Sonnentagen.

Neuigkeiten

Traunsee Touristik GmbH Nfg. & Co KG Feuerkogel/Andreas Six

Neuerungen Feuerkogel - Ebensee
+ NEU: Beschneiungsanlage am Feuerkogel
+ Markierte Schneeschuh-Trails
+ Schneeschuh-Kombi-Ticket

Das Skigebiet

Familienskigebiet Feuerkogel
Familienskigebiet Feuerkogel

Neue Beschneiungsanlage, bestens präparierte Pisten, der lustige Drachenpark für Kinder, gespurte Schneeschuhtrails, gemütliche Berggasthöfen und ein herrlicher Panoramablick garantieren einen unvergesslichen Wintertag hoch über dem Traunsee im Familienskigebiet Feuerkogel.

Für entspannte Wintersportler, Anfänger, Wiedereinsteiger und Familien garantiert der Feuerkogel mit neuer Beschneiungsanlage, modernen Liften und bestens präparierten Pisten sicheres Skivergnügen. Die Ski- und Snowboardschule mit Skiverleih hilft Ski-Anfängern mit Profitipps auf die Ski-Bretter und kümmert sich bestens um den Nachwuchs.

Perfekt für Kinder ist Franzi's Drachenpark. Ein aufregendes Kinderland mit lustigen Pisten und spannenden Spielen wartet auf die Skizwerge und verspricht eine Menge Spaß am schönen Feuerkogel-Hochplateau! Als besonderes Highlight gilt das Nightrace für Kinder mit Flutlicht, Musik und Iglubar in den Semesterferien.

Sportlich am Feuerkogel: Die ehrgeizigeren Wintersportler finden in der sechs Kilometer langen unpräparierten Skivariante ins Tal ihre besondere Herausforderung. Das Feuerkogel-Team organisiert auch gerne individuelle Skirennen mit elektronischer Zeitmessung, Kurssetzung und Siegerehrung.

Der Feuerkogel ist Mitglied im Kartenverbund Traunsee Card, Dachstein West Saisonkarte, Snow&Fun Card und Salzburg Super Ski Card.

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
80%
Schneekanonen: 46
Schneetelefon+43 (0)50 140
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in cm)

Hütten und Einkehr

Kaiserschamarrn
© Familienskigebiet Feuerkogel Kaiserschamarrn

Zum wohlverdienten Einkehrschwung laden die gemütlichen Berggasthöfe mit Sonnenterrassen, urigen Stuben und regionalen Köstlichkeiten ein. Direkt an der Gsoll-Abfahrt liegt die Kranabethhütte. Auf der Sonnenterrasse können die Gäste den tollen Ausblick auf das Salzkammergut genießen. Neben dem urigen Feuerkogelhaus gibt es noch die Christophorushütte, die für ihre leckere Hausmannskost bekannt ist. Im Berggasthof Edelweiß warten ein großer Panorama-Speisesaal sowie ein gemütliches Gastzimmter auf die hungrigen Gäste. Hier lädt außerdem die Kellerbar zum Tanzen ein und im Weinkeller kann man den Tag gemütlich ausklingen lassen. 

Videos

Sonne auf dem Feuerkogel | 01:12
Traum-Tag am Feuerkogel
Perfekte Schneeverhältnisse bei KaiserwetterSchaut doch...
Wintertraum am Feuerkogel
Traumwetter und perfekte Pisten am Schiberg der Ebenseer
Ebensee & Feuerkogel im Winter
Feuerkogel

Nach dem Skifahren

Schitouren am sonnigen Hochplateau
Schitouren am sonnigen Hochplateau

Trendsport Schneeschuhwandern: 6 markierte Schneeschuh-Trails: Schneeschuhwanderer können die Schönheit der beeindruckenden Winterlandschaft auf den neuen speziell ausgeschilderten Schneeschuh-Trails entdecken.

Tourengeher: Die Stille des Feuerkogel-Plateaus mit kilometerlanger unverspurter Schneelandschaft schätzen viele Tourengeher als Ausgangspunkt für Ski-Touren jeden Schwierigkeitsgrades.

Anfahrt

Mit dem Auto

Kommt man aus der Richtung Salzburg, fährt man auf der A1 bis Mondsee. Über die B151 geht es bis Unterach am Attersee, auf der B152 nach Weißenbach und dann weiter auf der B153. In Mitterweissenbach geht es auf die B145 an der Traun entlang bis nach Ebensee. 

Nächstes KrankenhausGmunden
Nächster FlughafenLinz/Hörsching
Nächster BahnhofEbensee

Kontakt

Traunsee Touristik GmbH Nfg. & Co KG
Rudolf Ippisch-Platz 4
4802
Ebensee
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%66%65%75%65%72%6b%6f%67%65%6c%2e%6e%65%74
+43 50 140
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Skigebiet "Feuerkogel"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+