Skigebiet Espot Esqui in den Spanische Pyrenäen: Position auf der Karte

Skiurlaub Espot Esqui

Partner
Pistenplan Espot Esqui
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Skigebiet
1
(0)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Höhe1,500 m - 2,500 m
SaisonDecember - April
Saisonstart2 Dec 2016
Saisonende17 Apr 2017
Liftkapazität 6220 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €32
1 Tag Jugendliche €32
1 Tag Kinder €26
Alle Preisinfos

Lifte

1
3
2
Gesamt 6
Öffnungszeiten09:00 - 16:00

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 23.6 km

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar

Wissenswertes

  • Mit einer Seehöhe zwischen 1,500 m und 2,500 m gehört das Skigebiet zu den 10 höchstgelegenen in Spanien. Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1,000 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Spanien beträgt 765 m. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang.
  • Mit €32 für den Tagespass gehört das Skigebiet zu den 3 günstigsten in den Spanische Pyrenäen.
  • Die Saison dauert 136 Tage vom 2 Dec bis 17 Apr. Im Durchschnitt dauert die Saison in Spanien 135 Tage.

Das Skigebiet

Das Skigebiet Espot Esqui liegt in der katalanischen Provinz Lleida, auf einer Höhe von bis zu 2.500 Metern. Drei Sesselbahnen sowie ein Schlepplift und zwei Zauberteppiche bringen Skifahrer und Snowboarder auf die Pisten. Von den rund 24 Abfahrtskilometern sind etwa die Hälfte grün (sehr leicht) oder blau markiert, so dass sich das Skigebiet vor allem für Anfänger und Familien bestens eignet. Zwei Drittel der Pisten in Espot Esqui werden künstlich beschneit. Damit steht dem Skivergnügen auch bei weniger guter Schneelage nichts im Wege.

Von der Talstation in Espot geht es zunächst mit der Sesselbahn La Roca nach oben. Pistenflöhe und Neueinsteiger sind hier bereits bestens aufgehoben: Direkt an der Bergstation befindet sich ein Übungsgelände mit flachen Skihängen, die über zwei Zauberteppiche und einen Schlepplift erschlossen sind. Wer sich schon etwas mehr zutraut, kann die höhergelegenen, blau markierten Abfahrten von Espot Esqui erkunden. Dazu lässt man sich vom La Font Lift sowie von der La Bassa Sesselbahn auf 2.200 Meter Höhe bringen.

Für fortgeschrittene Skifahrer geht es noch höher hinaus. Drei rot markierte Pisten starten an der Bergstation der Bosc Lifte auf 2.500 Metern. Zudem gibt es eine beschneite, ebenfalls rot gekennzeichnete Talabfahrt, die Winterurlauber nach dem Pistenvergnügen zurück nach Espot bringt. Könner sollten ebenfalls den höchsten Punkt des Skigebiets ansteuern. Vier schwarz markierte Steilhänge verlaufen entlang der Bosc Lifte zu deren Talstation. Im oberen Bereich des Skigebiets befindet sich außerdem das Freeride-Areal La Pala, das Powder-Fans tolle Tiefschneehänge bietet.

Hütten und Einkehr

Für das leibliche Wohl stehen zwei Restaurants bereit. Am besten kehrt man an der Bergstation des Sessellifts La Roca ein. So kann man während der Pause direkt im Skigebiet bleiben und danach sofort wieder die Pisten unsicher machen. Eine Alternative befindet sich an der Talstation. Hier lohnt sich nach der letzten Talabfahrt noch ein gemütlicher Stopp, um den Skitag ausklingen lassen.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Mehrere Talabfahrten bringen die Wintersportler zurück nach Espot. Die Cami del Llop Piste ist blau markiert und damit auch für Anfänger bestens geeignet. Die rot markierte La Rampa hat den Vorteil, dass sie künstlich beschneit wird und man so auch bei wenig Naturschnee noch ins Tal wedeln kann.

Video

SkiPallars Espot i PortAine - Resum... | 02:09

Nach dem Skifahren

Spaß und Action abseits der Skipisten verspricht die Schlittenabfahrt, auf der es für große und kleine Rodler rasant nach unten geht. Für Kinder gibt es in Espot Esqui außerdem einen Spielplatz, in dem sie neue Freunde finden und sich zusammen austoben können. Wer gerne mit Schneeschuhen die umliegende Winterlandschaft erkundet, für den gibt es einen präparierten Trail.

Kulinarik und Restaurants

Gut essen kann man in Espot beispielsweise im Restaurant La Ilupia. Das Lokal ist stets gut besucht und besonders für seine sehr großen Portionen bekannt. Wenn man nach einem langen Skitag also mächtig Hunger hat, ist man hier genau richtig. Eine lohnenswerte Alternative ist das Restaurant Juquim. Hier gibt es lokale Gerichte aus frischen Zutaten und zu angemessenen Preisen.

Anfahrt

Der nächstgelegene Flughafen befindet sich im 140 Kilometer entfernten Lleida. Dort nimmt man sich am besten ein Mietauto, um ins Skigebiet zu gelangen. Zunächst folgt man der A-14 bis zur Ausfahrt Vielha/Almenar. In zwei nachfolgenden Kreisverkehren jeweils die dritte Ausfahrt nehmen und auf die Avinguda de Lleida fahren. Nun der Beschilderung nach Balaguer folgen. Dort auf die C-12 wechseln. Bei der Serra del Montsec biegt man links ab und folgt nun der C-13 sowie der N-260. Kurz vor La Guingueta d’Arneu geht es links weg nach Estais. Nachdem man den Ort passiert hat, kommt man direkt nach Espot.

Nächster FlughafenLleida

Kontakt

Resort Espot Esqui
Ctra. Berradé
25597
Espot (Lleida)
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%73%6b%69%70%61%6c%6c%61%72%73%2e%63%61%74
+34 973 62 11 99
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Skigebiet "Espot Esqui"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+