Skigebiet Cimone in Modena: Position auf der Karte

Skiurlaub Cimone

Passo del Lupo, Lago della Ninfa, Cimoncino, Le Polle, Montecreto, Pian del Falco, Sestola

Cimone
Partner
Pistenplan Cimone
© Consorzio Stazione Invernale del Cimone
Angebote & Tipps
Über den Autor

Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit September 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich schon immer und auf Skiern bin ich zum ersten Mal im Kindergarten gestanden. Infiziert bin ich auch mit dem Weltcup-Virus, sodass ich nur selten Alpin- und Biathlonrennen im TV verpasse... Mehr erfahren

aktualisiert am Apr 23, 2018
Bewerte das Skigebiet
0
(0)

Allgemeines

Höhe2953 ft - 6483 ft
SaisonstartDec 15, 2018
SaisonendeApr 7, 2019
Liftkapazität 20220 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €36
1 Tag Kinder €31
Alle Preisinfos

Lifte

1
12
1
7
Gesamt 21
Öffnungszeiten8:30 AM - 5:00 PM

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 31.1 miles
Gesamtanzahl Pisten 26

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 3530 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Italien beträgt 3077 ft. Der höchste Punkt des Skigebiets befindet sich auf 6483 ft.
  • Die Saison dauert 113 Tage vom Dec 15 bis Apr 7. Im Durchschnitt dauert die Saison in Italien 129 Tage.
  • Cimone hat im Durchschnitt 61 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Italien 72 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der März mit durchschnittlich 23 Sonnentagen.

Das Skigebiet

Der 2.165 Meter hohe Monte Cimone ist der höchste Berg im nördlichen Apennin in der Region Emilia-Romagna. Am Nord- und Osthang des Berges erstrecken sich Pisten des gleichnamigen Skigebiets. Für die Beförderung der Wintersportler sorgen hauptsächlich Sessellifte. Insgesamt stehen dir hier 21 Liftanlagen zur Verfügung.

Pisten für Einsteiger und Profis

Mit 50 Abfahrtskilometern ist Cimone das größte Skigebiet im toskanisch-emilianischen Apennin. Rund die Hälfte der Pisten ist rot markiert. Für Anfänger gibt es aber auch eine blaue Piste und fünf Lernbereiche, in denen mehr als 100 Ski- und Snowboardlehrer Kurse anbieten. Sportliche Fahrer stellen ihr Können auf den sechs schwarzen Abfahrten, zu denen unter anderem die Pisten Direttissima Paletta und Razzo gehören, unter Beweis. Snowboarder und Freestyle-Fans dürfen sich über den Snow Park oberhalb des Lago della Ninfa freuen, der auf einer über einen Kilometer langen Strecke zahlreiche Jumps, Rails und Pipes bereithält.

Ein Berg - sechs Resorts

Das Skigebiet Cimone besteht aus sechs Resorts. Den besten Einstiegspunkt in das Skigebiet findest du am Passo del Lupo. Aber auch Lago della Ninfa bietet einen direkten Zugang zu den Pisten, in dessen Nähe sich ein Skischulbereich, ein Kinderbereich und der Snow Park befinden. Einen weiteren Kinderbereich gibt es auch beim Einstieg in Cimoncino. Auf der nordwestlichen Seite des Berges kommst du in Le Polle auf die Pisten. Etwas tiefer gelegen ist der Einstieg bei Montecreto. Von dort gelangst du mit den Sesselliften Stellaro und Esperia zum Passo del Lupo. Das wunderschön gelegene Pian del Falco bietet ein tolles Panorama über das Apennin. Allerdings sind die beiden Lifte hier nur mit einem Skibus an den Rest des Skigebiets angebunden.

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
75%

Videos

MONTE CIMONE prima nevicata 2017 | 02:37
Appennino o paradiso? || Monte Cimone 3...
In giornate come queste viene naturale porsi questa...
GoPro - Sci - Monte Cimone (Sestola)
GoPro - Monte Cimone (Sestola) 1° Febbraio 2015.
GoPro HD: Snowpark Ninfa 4 All - Wc Clan...
Una giornata allo snowpark al Lago della Ninfa, al...

Nach dem Skifahren

Der Monte Cimone ist bei Skitourengehern und Schneeschuhwanderern sehr beliebt. Außerdem gibt es Rodelbahnen und eine Snowtubing-Bahn. Auch ausgefallenere Wintersportaktivitäten wie Snowkiting oder Snowmobiling sind hier möglich.

Infrastruktur am Skigebiet

Insgesamt sechs Ski- und Snowboardschulen mit mehr als 100 Lehrern bieten im Skigebiet Kurse an. Schulen findest du in Cimoncino, Sestola, Le Polle, Passo del Lupo und Pian del Falco. In diesen Orten gibt es auch mehrere Skiverleihe.

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 6
Snowboardschulen gesamt: 6

Skiverleih

Skiverleih
Snowboardverleih

Anfahrt

Der Monte Cimone liegt ca. 90 Kilometer südwestlich von Bologna und 140 Kilometer nordwestlich von Florenz. Von Bologna fährst du über Osteria Vecchia auf der SP4 bis Sasso. Dort biegst du rechts ab und nimmst die SP30 Nach Sestola. Willst du zum Passo del Lupo, folgst du der Via Passerino nach Pian del Falco, wo es auf der Via Lago Ninfa zum Passo del Lupo und zum Lago della Ninfa geht. An allen Einstiegspunkten des Skigebiets stehen Parkplätze zur Verfügung.

Nächster FlughafenBologna
Nächster BahnhofModena

Kontakt

Consorzio Stazione invernale del Cimone
v. Statale Ovest 23
41029
Sestola (MO)
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%63%69%6d%6f%6e%65%73%63%69%2e%69%74
+39 536/62350
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Skigebiet "Cimone"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+