+
+
Skigebiet Blomberg Oberbayern - Bayerische Alpen: Position auf der Karte

Skiurlaub Blomberg

Bad Tölz

Pistenplan Blomberg

Das Skigebiet

Aufgrund des Klimawandels und des anhaltenden Schneerückgangs wird heute am Blomberg bei Bad Tölz für Skifahrer und Snowboarder nur noch eine markierte Skiroute von 4 Kilometern angeboten. Da die schwere Abfahrt weder präpariert noch kontrolliert wird, ist sie nur für geübte Tiefschneefahrer zu empfehlen. Start der Piste ist an der Bergstation der Doppelsesselbahn. Der zweite Lift am Blomberg ist ein Rodellift im Talbereich. Mehr Infos zum Rodeln unter dem Punkt "Nach dem Skifahren".

Für Tourengeher empfiehlt sich am Blomberg der ausgewiesene "Gamssteig". Er führt links am Zielhang vorbei über die Skiroute und durch einige Waldstücke in Richtung Gipfel und weiter zum Blomberghaus. Die Länge des Aufstiegs beträgt ca. 3,4 Kilometer. Jeden Dienstag gibt es eine abendliche Skitour mit anschließendem Stammtisch im Blomberghaus.

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1759 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Deutschland beträgt 705 ft. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang. Auf 4055 ft liegt der höchste Punkt des Skigebiets.
  • Der schneereichste Monat im Skigebiet Blomberg ist der Februar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 57 " am Berg und 13 " im Tal.

Hütten und Einkehr

Einkehren kann man am Blomberg zum einen im Berggasthof Blomberghaus auf 1200 Metern. Hier wird ein großes Angebot an bayerischer und Tiroler Küche geboten. Auch übernachten kann man hier in einer der 62 Betten.

Die Blomberg Alm befindet sich an der Talstation der Sesselbahn. Hier gibt es eine kleine gemütliche Gaststube/Stüberl und ein schöner Winterbiergarten. Bei warmen Getränken, Brotzeiten und verschiedenen Süßspeisen können sich Wintersportler und Wanderer wieder aufwärmen. 

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Längste Abfahrten

Blombergabfahrt
Länge: 3.5 km
Höhenunterschied: 536 m

Videos

06:37
Rodeln am Blomberg bei Bad Tölz
08:11
Rodeln am Blomberg bei Bad Tölz 22.01.2016

Nach dem Skifahren

Für Wanderer gibt es insgesamt 25 Kilometer an Winterwanderwegen mit tollem Alpenpanorama. Besonders familienfreundlich ist der Höhenweg ab der Bergstation. Aber auch die Wanderungen zum Zwiesel oder zum Heiglkopf sind immer eine kleine Tour wert.

Rodelfans werden am Blomberg gleich mehrfach glücklich. So gibt es einerseits den fest installierten Blomberg Blitz, der sich auf Schienen mit einer Länge von 1305 Metern durch den Wald und die schneebedeckten Wiesen schlängelt. Bis zu 40 km/h können die Fahrer erreichen. Kinder ab 8 Jahren dürfen alleine fahren. Im Winter schützt eine Windschutzscheibe vor der Witterung. Jeden Samstag gibt es von 19 bis 22 Uhr Nachtrodeln.

Während der Blomberg Blitz das ganze Jahr über fährt, gibt es im Winter zusätzlich eine präparierte Naturrodelbahn. Sie ist wahrlich eine der längsten und schönsten Naturrodelbahnen Deutschlands. Die 5 Kilometer lange Strecke führt von der Bergstation über die Mittelstation bis ins Tal. Zu beachten ist, dass die Strecke zwischen Berg- und Talstation durchaus anspruchsvoll ist. Leicht wirds am Ziel- und Übungshang im Tal. Jeden Samstag wird zwischen Mittelstation und Tal Nachtrodeln von 19 bis 22 Uhr angeboten. Einen Rodelverleih gibt es direkt an der Talstation.

Anzahl Rodelbahnen: 2
Rodelbahn beleuchtet
Rodelverleih

Anfahrt

Über den Autor
Bewerte das Skigebiet
25
(1)

Kontakt

Stadtmarketing Bad Tölz
Am Blomberg 2
83646
Bad Tölz - Wackersberg
Anfrage senden
Email%69%6e%66%6f%40%62%61%64%2d%74%6f%65%6c%7a%2e%64%65
Tel.:+49 (8041) 78 67-0

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Anzeige
Anzeige

Allgemeines

Höhe2297 ft - 4055 ft
Liftkapazität 1034 Pers./Std.
Öffnungszeiten9:00 AM - 4:30 PM

Lifte

2
1
1
Gesamt 2

Pisten

2.5 miles
Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Pistenlänge 2.5 miles
Gesamtanzahl Pisten 2

Wetter (2297 ft)