Skigebiet Big White Ski Resort in der

Testbericht Big White Ski Resort: Angebot für Freerider

Big White Ski Resort
Partner

Userwertungen

Hier gibt es leider noch keine Userbewertung. Sei doch der erste...
  • und erstelle schnell und unkompliziert eine Bewertung
  • und gib deine persönlichen Erfahrungen an alle Besucher weiter
Testbericht verfassen

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Anzeige
Du willst immer up to date sein, wenn in einem bestimmten Ski- oder Langlaufgebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Bewerte das Skigebiet
132
(1)
Anzeige
Skigebiete-Test
Kategorie Freeride: Offizielle Wertung von Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Freeride 7 / 10
Gesamt: 77 / 100
  • Ausreichend Tiefschneemöglichkeiten vorhanden
  • Wenige lawinengesicherte Skirouten
  • Keine Lawinenkurse
  • Kein Freeride Info Point
  • Wenig Angebot an geführten Freeride-Touren

Gerade für Anfänger im Freeride eine gute Alternative

Wie in jedem kanadischen Skigebiet wird auch in Big White ein Auge auf die durchaus große Freeride-Community gelegt. So befindet sich auf der hinteren Seite des Gipfels, der mit dem Schlepplift Alpine T-Bar oder dem Cliff Chair Sessllift erreichbar ist, sehr anspruchsvolles Gelände: Die Parachute Bowl. Hier haben Freerider bei Neuschnee perfekte Bedingungen, um auf offenem Gelände frische Spuren in den Powder zu ziehen. Beliebt ist auch die Sun Rype Bowl, die mit den Pisten Kalina's Rainbow (blau) und Black Bear (Black Diamond) verschiedene Schwierigkeitsgrade bedient. 

Treeskiing im Big White Ski Resort

Auch Treeskiing findet in Big White großen Anklang und ist bei guten Bedingungen an zahlreichen Hängen möglich. Leichtere Strecken finden sich z.B. auf der Piste Paradise (Glades) oder auch im Bereich der Thunder Glades, auf welchen der Baumbestand nicht so eng und der Abhang eher etwas flacher ist.

Im Vergleich zu Skigebieten, die auf Freerider spezialisiert sind, zieht Big White den Kürzeren. Zu gering sind die Möglichkeiten, auch wenn die Bowls gute Voraussetzungen aufweisen und Treeskiing möglich ist. Besucher, die ihr Hauptaugenmerk auf großflächige Bowls oder steile Baumhänge legen, werden in British Columbia bessere Vetreter finden. Für Anfänger im Freeride-Bereich ist Big White jedoch sicherlich eine sehr gute Wahl.

Testkategorien

Angebote & Tipps
Anzeige
Login mit Google+