+
+
Skigebiet Biberwier Marienberg in der Tiroler Zugspitz Arena: Position auf der Karte

Skiurlaub Biberwier Marienberg

Tiroler Zugspitz Arena

Pistenplan Biberwier Marienberg

Das Skigebiet

Biberwier-Marienberg gehört gemeinsam mit sechs weiteren Skigebieten zur Tiroler Zugspitz Arena, die insgesamt 139 Pistenkilometer bietet. Biberwier ist dabei das perfekte Skigebiet für Familien und Anfänger sowie für alle jene, die den Trubel der größeren Skizentren meiden möchten.

Auf 12 Pistenkilometern können hier die ersten Schwünge geübt und genüsslich gecarvt werden. Auch die rot markierten Pisten sind von etwas geübteren Kindern gut zu meistern. Alle anderen können im Kinderbereich Biberland und in Bibers Buzzebahn noch an der Technik feilen. Dank der Beschneiungsanlagen ist zudem stets für beste Pistenverhältnisse gesorgt. Zusätzlich bietet die Talabfahrt eine 2 km lange Rodel- und Funsportpiste.

Die Region gilt generell als ziemlich schneesicher, zusätzlich sorgen jedoch noch  Beschneiungsanlagen für eine ausreichende weiße Unterlage. Familien wissen die kindgerechten Abfahrten vom Marienberg zu schätzen und kleine Skifahrer können im Biberland spielerisch das ABC des alpinen Ski- bzw. Snowboardsports erlernen.

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 2756 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Österreich beträgt 2365 ft. Auf 6037 ft liegt der höchste Punkt des Skigebiets.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison beträgt 33 " am Berg und 16 " im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Biberwier Marienberg ist der Februar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 39 " am Berg und 20 " im Tal.
  • Biberwier Marienberg hat im Durchschnitt 58 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Österreich 55 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der März mit durchschnittlich 24 Sonnentagen.

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
63%
Schneekanonen: 23
Schneetelefon+43 (0)5673 3329
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in ")

Hütten und Einkehr

Direkt an der Talstation der Marienbergbahn befindet sich Ottos Pistentreff sowie die Brabander Alm für den Einkehrschwung. Ebenfalls unmittelbar an der Piste ist außerdem das Hotel MyTirol. Zu diesem gehört ein SB Restaurant, das auch von Skifahrern genutzt werden kann.

Am Berg befinden sich das Waldhaus Talblick, die Marienbergalm sowie die auf einem wunderschönen Plateau liegende Sunnalm.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Längste Abfahrten

Almabfahrt
Länge: 1.6 km
Höhenunterschied: 188 m
Jochliftabfahrt
Länge: km
Höhenunterschied: 178 m
Knäblesjochabfahrt
Länge: 2.5 km
Höhenunterschied: 99 m
Standartabfahrt
Länge: km
Höhenunterschied: 492 m
Talabfahrt
Länge: km
Höhenunterschied: 800 m

Videos

02:37
Heliclip Winter Zugspitz Arena Bayern-Tirol
08:35
Biberwier Marienberg

Nach dem Skifahren

In der Zugspitzarena gibt es abseits der Piste jede Menge zu erleben. Die Rodelbahn an der Ehrwalder Alm misst 3 km und ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Darüber hinaus bieten über 60 km Winterwanderwege und Schneeschuhwanderungen auf entlegenen Pfaden die Möglichkeit, die wundervolle Natur rund um die Zugspitze zu erkunden. Bei einer Pferdeschlittenfahrt kann man sich außerdem in warme Decken gehüllt von der Winterwelt verzaubern lassen. Last but not least gibt es in den Nachbarorten einige Eisbahnen, auf denen Runden und Pirouetten gedreht werden können.

Anzahl Rodelbahnen: 1
Rodelbahn beleuchtet
Rodelverleih

Après Ski

Ottos Pistentreff an der Talstation ist auch nach dem Skifahren der ideale Treffpunkt, um den Skitag bei dem einen oder anderen Gläschen ausklingen zu lassen. Außerdem befindet sich am Fuße des Marienbergs der Biberschirm, eine klassische Schirmbar mit allem, was dazu gehört!
Anzahl Bars und Pubs: 2

Kulinarik und Restaurants

Direkt an der Talstation befindet sich die neue "Brabander Alm". Auch im Restaurant des Hotels Alpina Regina geht es zünftig zu. Vor allem die hausgemachten Strudel sollte man probieren! Traditionelle Speisen mit dem gewissen Etwas gibt es im Gasthaus zum Goldenen Löwen.

Anzahl Restaurants: 3

Infrastruktur am Skigebiet

Direkt an der Talstation der Marienbergbahn befindet sich der Ski- und Funsportverleih Sport Schönherr.

Die Skischule Orasch ist der Ansprechpartner für alle Ski-Snowboard und Langlaufkurse.

Skischulangebot

Anzahl Skischulen: 1
Anzahl Snowboardschulen: 1
Carving Kurse
Freestyle Kurse

Skiverleih

Skidepot
Sportgeschäft
Skiverleih
Snowboardverleih
Langlaufverleih
Tourenskiverleih
Telemarkverleih

Anfahrt

Mit dem Auto
Aus Richtung Ulm kommend befährt man die A7 Richtung Füssen/Reutte und wechselt in Füssen auf die Fernpassstr B17. Diese verlässt man an der Ausfahrt Garmisch/Ehrwald/Lermoos und folgt der Beschilderung Richtung Lermoos und fährt  dann von Lermoos weiter bis Biberwier.

Von München kommend empfiehlt es sich über die A95 bis Garmisch zu fahren., Dort wechselt man auf die B23 nach Ehrwald und folgt dort der Beschilderung bis Biberwier.

Aktuelles Angebot

Über den Autor
aktualisiert am Sep 29, 2022
Bewerte das Skigebiet
25
(1)

Kontakt

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Anzeige
Anzeige

Allgemeines

Höhe3281 ft - 6037 ft
SaisonstartDec 16, 2022
SaisonendeApr 2, 2023
Liftkapazität 7040 Pers./Std.
Öffnungszeiten8:30 AM - 4:30 PM

Lifte

6
3
2
1
Gesamt 6

Pisten

7.6 miles
Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Pistenlänge 7.6 miles
Gesamtanzahl Pisten 8

Wetter (6037 ft)

Preise

€56
1 Tag Erwachsene €56
1 Tag Jugendliche €45
1 Tag Kinder €28
Alle Preisinfos