Skigebiet Axalp Brienz im Haslital: Position auf der Karte

Skiurlaub Axalp Brienz

Partner
Pistenplan Axalp Brienz

Allgemeines

Höhe1,400 m - 2,000 m
Saisonstart17 Dec 2016
Saisonende26 Mar 2017
Liftkapazität 3400 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene CHF46
1 Tag Jugendliche CHF37
1 Tag Kinder CHF27
6 Tage Erwachsene CHF215
6 Tage Jugendliche CHF174
6 Tage Kinder CHF132
Alle Preisinfos
Offizieller Testbericht
Das Skigebiet Axalp hält was der Pistenplan verspricht. Die vielen blauen Pisten sind sehr einfach und auch die roten Pisten sind nur wenig fordernd. Das Skigebiet ist ein einziger großer Spiel-...
Kompletten Testbericht lesen
Anfänger 10Könner 6Freeride 4Freestyle 7Familien 8Après Ski 6Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
3.4
41/60
Skigebiete-Test.de Wertung
Für unterwegs
Über den Autor
aktualisiert am 21 Nov 2016
Bewerte das Skigebiet
14
(1)
Angebote & Tipps

Lifte

3
1
2
Gesamt 6

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 17 km

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 600 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in der Schweiz beträgt 890 m. Der höchste Punkt des Skigebiets befindet sich auf 2,000 m.
  • Axalp Brienz gehört zu den 10 bestbewerteten Skigebieten im Berner Oberland.
  • Das Skigebiet gehört zu den 5 familienfreundlichsten im Berner Oberland.
  • Die Saison dauert 99 Tage vom 17 Dec bis 26 Mar. Im Durchschnitt dauert die Saison in der Schweiz 121 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 17 Dec und 26 Mar) beträgt 70 cm am Berg und 45 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Axalp Brienz ist der April mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 120 cm am Berg und 75 cm im Tal.
  • Axalp Brienz hat im Durchschnitt 53 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in der Schweiz 52 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Februar mit durchschnittlich 17 Sonnentagen.

Das Skigebiet

Südlich des Brienzersees im Berner Oberland liegt das 15 Pistenkilometer umfassende, familienfreundliche Skigebiet Axalp. Besonders Anfänger, Familien und Wiedereinsteiger in den alpinen Wintersport fühlen sich hier wohl, denn elf Kilometer der Abfahrten sind blau markiert und somit leicht zu befahren. Hinzu kommen 1,5 Kilometer mittelschwere Pisten und 2,5 Kilometer schwere Abfahrten. Insgesamt sechs Liftanlagen bringen die Ski- und Snowboardfahrer vom Tal auf den Berg.

Das Übungsgelände Axiland ist das optimale Terrain für Einsteiger jeden Alters. Doch besonders die Kleinsten haben im spielerisch gestalteten Umfeld viel Freude beim Erlernen der ersten Schwünge. Zwei Kinderskilifte sowie die professionellen Lehrer der Skischule stehen bereit um sie dabei zu unterstützen.

Freestyle-Fans können sich im Funpark auf der Windegg neben der Piste Nummer 4 austoben. Die verschiedenen Obstacles laden zum Ausprobieren der neuesten Moves ein. Tiefschnee-Liebhaber können auf der AbfahrtsrouteStalden Spuren in den frischen Powder ziehen.

Schneesicherheit & Beschneiung

Schneetelefon+41 33 951 26 32
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in cm)

Hütten und Einkehr

Zum Einkehrschwung laden im Skigebiet Axalp das Restaurant des Hotel Chemihüttli, das Restaurant Axalp Stübli, das Restaurant Hilten sowie das Restaurant Spycher. Wintersportler können sich hier mit leckeren, regionalen Schmankerln stärken und dabei die Aussicht auf die umliegenden Berge genießen.

Nach dem Skifahren

Auch abseits der Pisten können Winter-Liebhaber die weiße Landschaft genießen. Beim Langlaufen auf gespurten Loipen, beim Winterwandern auf geräumten Wegen oder beim Schneeschuhwandern auf markierten Trails lässt sich die winterliche Natur bestens erkunden. Rasant hingegen geht es bei einer Fahrt auf der drei Kilometer langen Schlittelpiste zu.

Kulinarik und Restaurants

Fisch-Liebhaber sollten das Restaurant des Hotel Brienz in Brienz aufsuchen. Der speziellen und kreativen Fischküche wurde die Auszeichnung „Goldener Fisch“ verliehen.

Anfahrt

Mit dem Auto:
Von Interlaken aus geht es über die Autobahn A8 bis zur Ausfahrt 29 (Brienz). Von dort führt die Axalpstraße hinauf bis zur Axalp. Wer über Luzern (Autobahn A8) anreisen möchte, kann den Brünigpass nutzen. Ebenfalls an der Ausfahrt 29 - Brienz abfahren und zur Axalp fahren. In unmittelbarer Nähe zur Talstation befinden sich kostenpflichtige Parkplätze.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Der nächst gelegene, größere Flughafen liegt in Bern, rund 90 Kilometer vom Skigebiet entfernt. Ein Bahnhof befindet sich in Brienz. Von dort fährt ein Skibus ins Skigebiet. Zudem verkehrt das Postauto, beispielsweise von Interlaken aus, zur Axalp.
Nächster FlughafenBern
Nächster BahnhofBrienz

Kontakt

Tourist Information Brienz-Axalp
Hauptstrasse
148
3855 Brienz
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%62%72%69%65%6e%7a%2d%74%6f%75%72%69%73%6d%75%73%2e%63%68
Tel.:+41 (0)33 952 80 80
Fax:+41 (0)33 952 80 88
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Mikeam 5 Dec 2012
Sehr schlecht:(
Borter Thomasam 9 Feb 2009
Login mit Google+