Skigebiet Astun in den Spanische Pyrenäen: Position auf der Karte

Skiurlaub Astun

Partner
Pistenplan Astun
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Über den Autor
aktualisiert am 21 Sep 2017
Bewerte das Skigebiet
0
(0)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Höhe1,655 m - 2,272 m
Liftkapazität 15800 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €39.50
1 Tag Kinder €32
Alle Preisinfos

Lifte

7
5
3
Gesamt 15

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 39 km

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 617 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Spanien beträgt 765 m. Auf 2,272 m liegt der höchste Punkt des Skigebiets.

Das Skigebiet

Das Skigebiet Astún liegt in den aragonesischen Pyrenäen in der Provinz Huesca, wo sich unter anderem auch die Skigebiete Cerler und Formigal-Panticos befinden. Insgesamt bietet Astún rund 50 Pistenkilometer in allen Schwierigkeitsgraden sowie 15 Liftanlagen.

Rund um die Talstation wurde ein Ferienresort mit Hotels, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten errichtet. Zentraler Punkt ist das imposante Gebäude, das „Piramide“ genannt wird. Die abgeschrägte Front des Komplexes bleibt garantiert jedem Besucher im Gedächtnis.

Direkt am Talbereich befindet sich ein Anfängergelände mit mehreren Zauberteppichen und einem Anfängerlift. Alle anderen Skifahrer und Snowboarder haben drei verschiedene Möglichkeiten, ins Skigebiet zu gelangen. Anfänger sollten den Truchas Lift (Nr. 5) wählen. Von dort führt die blau markierte Piste Nr. 18 zum Aguila Lift, an dem sich besonders viele blau markierte Pisten befinden. Hier gibt es zudem einen Funpark, weshalb der Lift auch bei Freestylern recht beliebt ist. Gleichzeitig führt der Truchas Lift aber auch zu den besonders langen und schwarz markierten Pisten Nr. 74 und 75 und macht diesen Einstieg ins Skigebiet somit auch für echte Könner attraktiv. Fortgeschrittene Skifahrer wählen alternativ die Lifte 1 und 4. Diese führen zu den vielen genussvollen Pisten am La Raca (2300 m). Auch die Pisten am Canal Roya Lift sollte man nicht vergessen. Hier warten tolle rot und schwarz markierte Pisten auf  erfahrene Skifahrer und Snowboarder. Es empfiehlt sich, am Lift Nr. 4 zu starten und dann immer weiter von Lift zu Lift zu „schaukeln“.

Hütten und Einkehr

Alle Einkehrmöglichkeiten in Astún befinden sich im Talbereich. Direkt am Truchas Lift beispielsweise lädt das „Yeti“ zu einer Pause ein. Mit Blick auf die Pyrenäen kann hier die klassische aragonesische Küche genossen werden, was besonders eines bedeutet: viel Fleisch!  Im rustikalen Zaldiko kann man sich außerdem bei Hamburgern und Nachos stärken. Nobler geht es in der Henri Abelé Lounge zu, die nach dem französischen Champagner Hersteller benannt ist.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Das vielseitige Angebot der Pisten in Astún macht die Wahl schwer. Profis sollten sich keinesfalls die beiden schwarz markierten Pisten am Truchas Lift entgehen lassen.  Fortgeschrittene Skifahrer werden sich an den beiden rot markierten Talabfahrten Nr. 40 und Nr. 45 erfreuen.

Video

Astun, en el programa Bajo Cero | 15:42

Anfahrt

Astún liegt nur rund eine Autostunde von Zaragoza entfernt, wo sich ein Flughafen befindet. Man verlässt Zaragoza über die N 330 in Richtung Zuera und wechselt dann auf die E7. Über Almudévar erreicht man schließlich Astún. Zudem besteht die Möglichkeit, das Skigebiet vom Flughafen aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Dafür fährt man zunächst mit dem Bus zum Bahnhof Zaragoza-Delicias und wählt von dort den Zug nach Huesca.

Kontakt

Valle de Astún, S.A.
Valle de Astún
22889
Puerto Astún
+34 974373088
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Skigebiet "Astun"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+