Skigebiet Arflina Fideriser Heuberge im Prättigau: Position auf der Karte

Skiurlaub Arflina Fideriser Heuberge

Arflina Fideriser Heuberge
Partner
Pistenplan Arflina Fideriser Heuberge
Angebote & Tipps
Über den Autor
aktualisiert am Nov 30, 2016
Bewerte das Skigebiet
6
(2)

Allgemeines

Höhe6562 ft - 7940 ft
SaisonDecember - March
SaisonstartDec 3, 2016
SaisonendeMar 26, 2017
Liftkapazität 2700 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene CHF42
1 Tag Kinder CHF28
Alle Preisinfos

Lifte

3
Gesamt 3

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 9.3 miles

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1378 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in der Schweiz beträgt 2884 ft. Die Pisten sind also relativ kurz. Auf 7940 ft liegt der höchste Punkt des Skigebiets.
  • Die Saison dauert 113 Tage vom Dec 3 bis Mar 26. Im Durchschnitt dauert die Saison in der Schweiz 113 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen Dec 3 und Mar 26) beträgt 41 " am Berg und 11 " im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Arflina Fideriser Heuberge ist der Februar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 49 " am Berg und 13 " im Tal.
  • Arflina Fideriser Heuberge hat im Durchschnitt 57 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in der Schweiz 55 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Februar mit durchschnittlich 20 Sonnentagen. Damit gehört das Skigebiet zu den 10 sonnigsten in Graubünden.

Das Skigebiet

Das Skigebiet der Heuberge im Prättigau ist klein aber fein. Ski- und Snowboardfahrer können hier auf 15 Pistenkilometern Wintersportvergnügen pur erleben. Die präparierten Abfahrten gliedern sich in fünf Kilometer leicht markierte Pisten, sieben Kilometer mittelschwere Abfahrten sowie drei Kilometer schwarz gekennzeichnete Pisten. Insgesamt drei Liftanlagen bringen die Wintersportler bis auf 2.400 Meter.

Die Kleinsten können am Kinderlift neben dem Berghaus Heuberge die ersten Schwünge üben. Unterstützung gibt es von der lokalen Skischule.

Die Heuberge sind dank ihrer sanften Beschaffenheit optimal fürs Freeriden geeignet. Ein Großteil des Skigebiets wird nicht präpariert und bietet so Tiefschneevergnügen und Pulverspaß für Anfänger als auch Fortgeschrittene. Dank weitestgehend felsfreiem Untergrund und wenig steilen Hängen können in den Heubergen ohne große Gefahren erste Erfahrungen im Freeriden gesammelt werden.

Auch Tourengeher finden hier ein ideales Terrain. Von der Region Fideris aus führen Skitouren über die Heuberge aufs Mattjisch Horn und hinunter nach Langwies. Zudem gibt es Touren vom Parsenngebiet in die Heuberge und weiter bis nach Jenaz.

Schneesicherheit & Beschneiung

Schneetelefon+41 81 300 30 70
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in ")

Hütten und Einkehr

Für das leibliche Wohl der Wintersportler sorgen das Berghaus Arflina sowie das Berghaus Heuberge. Hier werden traditionelle Hüttengerichte und leckere Schmankerl serviert. Auf den Sonnenterrassen können die Gäste das herrliche Panorama und das tolle Wetter bestens genießen.

Video

Heuberge Winter | 02:58

Nach dem Skifahren

Wer die winterliche Natur genießen möchte, sollte eine Winterwanderung unternehmen oder die Schneeschuhtrails erkunden. Es gibt verschiedene Touren für jeden Ausdauergrad. Rasante Talfahrten versprechen der 12 Kilometer lange Schlittelweg sowie das Airboarden. Jeden Freitag und Samstag können Wagemutige dieser Trendsportart nachgehen und mit dem Luftkissen der beleuchteten Piste hinuntersausen. Auf der Hundeschlittenloipe werden zudem Schlittenhundeworkshops angeboten.

Après Ski

Nachtschwärmer können in der legendären Kuhstallbar des Berghaus Heuberge den gelungenen Skitag feiern. Auch die Brenn Bar sorgt mit toller Partymusik bis in die frühen Morgenstunden für Après-Ski-Feeling pur.

Anfahrt


Mit dem Auto:

Zürich liegt rund 130 Kilometer vom Skigebiet entfernt. Über die Autobahn A3 geht es bis zur Ausfahrt Landquart und dann weiter in Richtung Davos. Auf der Hauptstraße an der Ausfahrt Fideris abfahren und zum Dorf Fideris fahren. Das Auto kann an der Sägerei abgestellt werden. Von dort verkehren Busse bis auf die Heuberge.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Der nächst gelegene internationale Flughafen befindet sich im rund 130 Kilometer entfernten Zürich. Mit der Rhätischen Bahn gelangt man bis zu den Bahnhöfen in Jenaz oder Küblis (etwa 14 Kilometer weit weg). Von dort fährt das Postauto bis nach Fideris Dorf.
Nächstes KrankenhausSchiers
Nächster BahnhofKüblis

Kontakt

Heuberge AG
7235
Fideris
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%68%65%75%62%65%72%67%65%2e%63%68
+41 81 300 30 70
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
silviaam 25 Feb 2014
super kuzlaub super gegend toller schlittelweg 12km sauber gute küche zimmer weckmäßig eingerichtet netter Besitzer freundliches personal
super schirmbar mit spitzen barman .absolut zu empfehlen...
Mülleram 27 Dec 2008
Mein persönliches Lieblings-Skigebiet: Nicht sehr viele Touristen, schöne Piste und eine wunderschöne Atmosphäre inmtten der weissen Berglandschaft. Preisgünstig. Nach dem Skifahren wartet ein...
Login mit Google+