Skigebiet Adelboden - Lenk in Lenk-Simmental: Position auf der Karte

Forum Adelboden - Lenk: Meinungen & Kommentare

Adelboden - Lenk
Partner
Anzeige
Bewerte das Skigebiet
Henri
am 17 Jan 2019
Tolles Skigebiet
Mariposaam 17 Jan 2016
Hallo zusammen, wir (Studenten der Uni Augsburg) führen eine Umfrage zum Thema Wintersport im Alpenraum durch. Ihr würdet uns sehr weiterhelfen, wenn ihr an unserem Fragebogen teilnehmen könntet...
Martinam 14 Aug 2014
__Das ist wohl eher eine Frage der "Familie " als des Skigebietes.Bei uns hat es (auch) in Adelboden immer perfekt geklappt!
Kreuzritter

Wir waren letzte Woche dort, leider die Pisten, Infos sind schlecht. 1mal reicht.

Housiam 26 Feb 2014
Hat mir jemand Facts zur Tour Leitterli Alpenrösli ?
rambam 21 Dec 2010
nicht familienfreundlich! kinderskikurse gibt es nur von mo-fr und nur bis 13:30?! In anderen skigebieten gibt es auch am we gruppenkurse für kinder und in scuol z.b. bis 15:30 h
Thomas

Hallo zusammen,über das Skigebiet will ich ja gar nichts sagen. Das Problem das Adelboden hat ist , dass sie nicht in die Gänge kommen.Wir waren jetzt 5 Jahre hintereinander mit 30 Personen in Adelboden. Etwas Neues haben wir aber nicht gesehen. D,h. das präparieren der Pisten nach heftigerem Schneefall lässt zu wünschen übrig.Die Freundlichkeitder Bediensteten ist auch nicht das Wahre.Absolut überteuert (1 Portion Pommes 9 Schweizer Franken)Lange Wartezeiten am Lift wenn ich die Talabfahrt machen will.Das räumen des Schnees in Nebenstr. ist auch eine kleine mittlere Katastrophe.Aber bei starkem Schneefall durch den Ort zu fahren ist der absolute Wahnsinn.Da geht so gut wie gar nichts mehr. Sreufahrzeug und Verkehrsbus machen hier alles dicht.Und es gibt noch vieles das hier nicht gesagt wurde.Aber die fallenden Besucherzahlen sprechen ja eine deutlich Sprache.Wir sind nächstes Jahr in Österreich.

Verena

_Ich komme gerade von einer Woche Skiferien in Adelboden. Es war einfach genial. An den Liften gab es überhaupt keine Wartezeiten, Pulverschnee und freie Fahrt auf den Pisten, die im übrigen jede Nacht immer super präpariert wurden. Obwohl es am Donnerstag den ganzen Tag schneite, hatten wir am Freitag ideale Pisten. Zur Freundlichkeit der Bediensteten muss man sagen, so wie man in den Wald ruft kommt es auch zurück. Wir hatten da überhaupt keine Probleme. Wenn man nur überall motzt ist es verständlich, wenn die Freundlichkeit aufhört...Im übrigen durch den Ort kann man zu Fuss gehen (und stört dabei die Schneeräumung nicht), denn die Parkplätze sind ja am Ortseingang, wo auch ein grosses Parkhaus zur Verfügung steht. Oder ist dieses zu teuer? Wir haben auf jeden Fall immer den öffentlichen Bus genommen und sind damit sehr gut gefahren._______________________Thomas hat Folgendes geschrieben:Hallo zusammen,über das Skigebiet will ich ja gar nichts sagen. Das Problem das Adelboden hat ist , dass sie nicht in die Gänge kommen.Wir waren jetzt 5 Jahre hintereinander mit 30 Personen in Adelboden. Etwas Neues haben wir aber nicht gesehen. D,h. das präparieren der Pisten nach heftigerem Schneefall lässt zu wünschen übrig.Die Freundlichkeitder Bediensteten ist auch nicht das Wahre.Absolut überteuert (1 Portion Pommes 9 Schweizer Franken)Lange Wartezeiten am Lift wenn ich die Talabfahrt machen will.Das räumen des Schnees in Nebenstr. ist auch eine kleine mittlere Katastrophe.Aber bei starkem Schneefall durch den Ort zu fahren ist der absolute Wahnsinn.Da geht so gut wie gar nichts mehr. Sreufahrzeug und Verkehrsbus machen hier alles dicht.Und es gibt noch vieles das hier nicht gesagt wurde.Aber die fallenden Besucherzahlen sprechen ja eine deutlich Sprache.Wir sind nächstes Jahr in Österreich.________________________

Alle 4 Kommentare anzeigen
Mettiam 30 Dec 2009
Wir waren ziemlich enttäuscht von diesem Skigebeit (2 Erwachsene, 2 Kinder (5+7)). Mehrere blaue Pisten gingen zum Teil wieder bergauf so dass die Kinder gezogen werden mussten und/oder hatten eine...
Jörg

________________________Metti hat Folgendes geschrieben:Wir waren ziemlich enttäuscht von diesem Skigebeit (2 Erwachsene, 2 Kinder (5+7)). Mehrere blaue Pisten gingen zum Teil wieder bergauf so dass die Kinder gezogen werden mussten und/oder hatten eine solche Schräglage, dass wir mehrmals die Skier abschnallen mussten und mit den Kindern durch den Schnee liefen!!! Das Genörgel und Geheule kann man sich vorstellen, schließlich will man ja Skifahren und keine Schneeschuhwanderung mit je zwei paar Ski und den Kindern an der Hand. Dann kam noch hinzu, dass man zum Teil nur über andere (rote Pisten) wieder zum Ausgangspunkt kam. So reduzierten sich die vielen Pistenkilometer rasch auf wenige Meter. Zudem fanden wir, im Vergleich zu anderen Skigebieten, die Pisten sehr sehr schlecht ausgeschildert. Nicht selten diskutierten wir, ob eher rechts oder links gefahren werden muss, damit wir mit den Kindern nicht auf einer schwierigen Pisten landeten.________________________Hallo erst mal ich fahre schon seit Jahren mit meiner Familie in Adelboden Ski und wir waren jedes Jahr sehr zufrieden, die Pisten sind sehr gut ausgeschildert, dass man sich eigntlich nicht einmal bei Dunkelheit verfahren kann. Ich empfehle ihnen einen Skilehrer, die in Adelboden auch gut sind und meinen Kindern das perfekte Skifahren beibrachten. In den letzten 8 Jahren haben sich unsere Kinder noch nie beschwehrt.Fazit: Das Skigebiet ist SEHR geeignet AUCH FÜR FAMILIEN!

peter

________________________Jörg hat Folgendes geschrieben:________________________Metti hat Folgendes geschrieben:Wir waren ziemlich enttäuscht von diesem Skigebeit (2 Erwachsene, 2 Kinder (5+7)). Mehrere blaue Pisten gingen zum Teil wieder bergauf so dass die Kinder gezogen werden mussten und/oder hatten eine solche Schräglage, dass wir mehrmals die Skier abschnallen mussten und mit den Kindern durch den Schnee liefen!!! Das Genörgel und Geheule kann man sich vorstellen, schließlich will man ja Skifahren und keine Schneeschuhwanderung mit je zwei paar Ski und den Kindern an der Hand. Dann kam noch hinzu, dass man zum Teil nur über andere (rote Pisten) wieder zum Ausgangspunkt kam. So reduzierten sich die vielen Pistenkilometer rasch auf wenige Meter. Zudem fanden wir, im Vergleich zu anderen Skigebieten, die Pisten sehr sehr schlecht ausgeschildert. Nicht selten diskutierten wir, ob eher rechts oder links gefahren werden muss, damit wir mit den Kindern nicht auf einer schwierigen Pisten landeten.________________________Hallo erst mal ich fahre schon seit Jahren mit meiner Familie in Adelboden Ski und wir waren jedes Jahr sehr zufrieden, die Pisten sind sehr gut ausgeschildert, dass man sich eigntlich nicht einmal bei Dunkelheit verfahren kann. Ich empfehle ihnen einen Skilehrer, die in Adelboden auch gut sind und meinen Kindern das perfekte Skifahren beibrachten. In den letzten 8 Jahren haben sich unsere Kinder noch nie beschwehrt.Fazit: Das Skigebiet ist SEHR geeignet AUCH FÜR FAMILIEN!________________________ Ich muss leider Jörg recht geben. Adelboden eignet sich ganz und gar nicht für Familien. Nur Leute welche noch keine anderen Skigebiete gesehen haben können dies toll finden. Erstens muss man ewig anstehen an der Station und wenn man dann nach mehr als 30 Minuten das Skigebiet erreicht hat, muss man immer wieder rauf bevor man runterfahren kann. Ausserdem sind alle Pisten überlaufen und eine eigentliche Talabfahrt gibt es nicht. Dazu ist das Dorf nicht sehr einladen und vor lauter Postautos stinkt es grässlich. Keine Ahnung warum das Zentrum nicht verkehrsfrei gemacht wird, das würde es erheblich angenehmer machen.

Alle 3 Kommentare anzeigen
Simonaam 26 Sep 2009

Adelboden lenk ist mein absoluter Favorit im Berner Oberland.

schneehuhnam 11 Aug 2009
Ich kenne kein besseres Gebiet als das Betelberg-Lenk!
Unbekannter Benutzeram 13 Jun 2009
Unbekannter Benutzeram 25 May 2009
Unbekannter Benutzeram 12 Mar 2009
Suzy Walter - Welschenrohram 21 May 2008
Ich verstehe nicht ganz, weshalb Lenk in der Kategorie "Familien" die 5 verpasste. Wir fahren häufig und an verschiedenen Orten Ski. Lenk ragt hier ganz besonders heraus: durch das Gebiet selber, ...

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst sofort informiert werden, wenn es Neuschnee im Skigebiet Adelboden - Lenk gibt? Dann abonniere unseren kostenlosen SCHNEE-TICKER und erhalte die Neuschnee-Infos per E-Mail.
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Offizieller Testbericht
Im Skigebiet Adelboden-Lenk ist wirklich für jede Könnerstufe und Interessensgruppe genügend Abwechslung geboten. Wintersportneulinge werden sich durch den hohen Anteil an blauen Pisten in jedem...
Kompletten Testbericht lesen
Anfänger 10Könner 9Freeride 8Freestyle 8Familien 8Après Ski 8Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
4.2
51/60
Skigebiete-Test.de Wertung
Auszeichnungen
Anfänger
Könner
Über den Autor
aktualisiert am Jun 2, 2020
Bewerte das Skigebiet
131
(22)
Angebote & Tipps
Login mit Google+