Langlaufgebiet Nassfeld-Pressegger See in Nassfeld-Pressegger See - Lesachtal - Weissensee: Position auf der Karte

Langlaufen Nassfeld-Pressegger See

Nassfeld-Pressegger See
Partner
Loipenplan Nassfeld-Pressegger See
nassfeld.at

Aktuelles Angebot

  • Übernachtung wie gebucht
  • Verpflegung wie gebucht
  • Nutzung des Wellnessbereiches (s. Ausschreibung)
  • Nutzung des Fitnessraumes
  • Weihnachts- und Silvestermenü (s. Ausschreibung)
Über den Autor
aktualisiert am Jun 4, 2018
Bewerte das Langlaufgebiet
0
(0)
Angebote & Tipps

Loipendetails

Höhe1867 ft - 5020 ft
SaisonDecember
SaisonstartDec 7, 2018
Skating-Loipen 12.49 miles
Klassische Loipen 12.49 miles
Flutlicht-Loipen n.v.

Loipenkilometer

Leicht
Mittel
Schwer
Gesamt 12.5 miles

Wissenswertes

  • Maximal erreichst du bei dem Langlaufgebiet eine Seehöhe von 5020 ft.
  • Der schneereichste Monat im Langlaufgebiet Nassfeld-Pressegger See ist der März mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 65 " am Berg und 11 " im Tal.

Das Langlaufgebiet

Loipenangebot Nassfeld
© nassfeld.at Loipenangebot Nassfeld

Rund 20 Loipenkilometer ziehen sich durch das Nassfeld.

In der Urlaubsdestination Nassfeld-Pressegger See wartet eines der größten Angebote zum Langlaufen in Kärnten. Ob Ihr nach dem Ausgleich zum Skitag sucht, euch einmal abseits der Piste ausleben wollt oder im Trainingsplan vorankommen möchtet: Die zahlreichen Routen lassen alle Optionen offen. Inmitten des Bergpanoramas erlebt Ihr idyllische Waldloipen, fordernde Anstiege, den grenzüberschreitenden Weg über den Nassfeld Pass und "Sightseeing-Kurse" fast durch die ganze Tallänge von Kötschach-Mauthen bis Möderndorf idyllisch entlang der Gail.

Die schönsten Loipen

Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene kommen hier auf ihre Kosten.
Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene kommen hier auf ihre Kosten.

Rundloipe Loipe (T2, 5,6 Kilometer, leicht)

Die Tröpolach Loipe ist 5,6 Kilometer lang und wartet mit 53 herausfordernden Höhenmetern auf. Für die Anstrengungen werden die Langläufer aber durch die landschaftlich besonders schöne Gegend mehr als entschädigt. Auf den ersten Kilometern verläuft die Route gemeinsam mit der Panorama Loipe in Richtung Tröpolach, ehe es an einem ruhigen Waldrand entlang zurück zum Start geht.

Rattendorf Loipe (T1, 4 Kilometer, leicht)

Die rund 4 Kilometer lange Rattendorf Loipe (42 Höhenmeter) eignet sich bestens für eine erste Langlauf-Erkundungstour. Der einfache Rundkurs startet in Rattendorf mit einem rund 1,5 Kilometer langen leichten Anstieg. Nach einer kurzen Abfahrt müssen die Langläufer noch zwei weitere kurze Anstiege meistern, ehe es zum Ausgangspunkt zurückgeht.

Nassfeld Pramollo Seeloipe (2,3 Kilometer, leicht)

Ein grenzüberschreitendes Highlight ist die Seeloipe am Nassfeld Pass. Die 2,3 Kilometer lange Strecke verläuft entlang des Lago Pramollo und verspricht Langlaufvergnügen pur. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene kommen hier auf ihre Kosten. Start ist hinter dem ehemaligen Zollgebäude in Italien. Nachdem gleich zu Beginn ein leichter Anstieg zum höchsten Punkt der Strecke führt, folgt anschließend eine sanfte Abfahrt zum tiefsten Punkt. Dort angekommen geht es wieder leicht bergauf zurück zum Ausgangspunkt der Runde.

Nassfeld Tressdorferalm Loipe (1,9 Kilometer)

Start ist unterhalb der Mittelstation Tressdorferalm. Die Loipe beginnt mit einer kurzen, steilen Abfahrt (eventuell Ski abschnallen), bis es auf dem Almgebiet ganz leicht kupiert weiterführt in Richtung Straßenkreuzung und durch den Lärchenwald bis zur Wende. Sehr idyllisch weiter durch den Wald, bis zur Wegkreuzung und mit herrlichem Ausblick auf die Kärntner Berge geht es zurück zum Ausgangspunkt. Über den Winterwanderweg von der Panoramatafel Sonnenalpe ist die Tressdorferalm Loipe zu Fuß erreichbar.

Panoramaloipe Tröpolach - Rattendorf (8,2 Kilometer, mittel)

Wer etwas mehr Herausforderung sucht und seine Kondition auf die Probe stellen will, der ist auf der Panorama Loipe bestens aufgehoben. Nach dem Start in Rattendorf führt die Loipe über den Doberbach, durch ein sehr ruhiges kurzes Waldstück entlang in Richtung Tröpolach. Mit abwechselnden Anstiegen und Abfahrten präsentiert sich die kupierte Panorama Loipe in traumhafter Landschaft.

Video

Skigebiet Nassfeld - Überraschend.... | 01:24

Einkehrmöglichkeiten an den Loipen

Einkehrmöglichkeiten für Langläufer gibt es z.B. in Tröpolach, am Nassfeldpass, auf der Tressdorfer Alm sowie entlang der Panoramaloipe von Kötschach-Mauthen bis Möderndorf.

Anfahrt

Urlaubsdestination Nassfeld-Pressegger See
© nassfeld.at Urlaubsdestination Nassfeld-Pressegger See

Neben Pistenspaß auf 110 Pistenkilometern erwarten Euch auch zahlreiche Aktivitäten abseits der Pisten.

Mit dem Auto

Das Nassfeld ist über die Tauernautobahn A10 gut zu erreichen.
Aus Richtung Salzburg kommend die Autobahn an der Ausfahrt Paternion verlassen und über Kreuzen nach St. Stefan im Galtal fahren.
Dort auf die B111 wechseln und dieser bis zum Nassfeld folgen.
Wer über Villach anreisen möchte, fährt auf der A2 bis zur Ausfahrt Hermagor. Von dort geht es auf der B111 (Gailtal Straße) bis zum Nassfeld.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Wer mit dem Zug anreist, kann bis zum Bahnhof von Hermagor fahren.

Kostenloser Skibus

Der Skibus steht allen Wintersportlern in der Urlaubsdestination Nassfed-Pressegger See zur Verfügung.

Kontakt

Nassfeld-Pressegger See
Wulfeniaplatz 1
9620
Hermagor
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%6e%61%73%73%66%65%6c%64%2e%61%74
+43 (0)4285 8241
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Langlaufgebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Langlaufgebiet "Nassfeld-Pressegger See"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+