Langlaufgebiet Kaunertal im Tiroler Oberland: Position auf der Karte

Langlaufen Kaunertal

Kaunertal
Partner
Loipenplan Kaunertal

Loipengebühren

1 Tag kostenlos
2 Stunden kostenlos
3 Stunden kostenlos
4 Stunden kostenlos
5 Stunden kostenlos
Alle Preisinfos

Aktuelles Angebot

  • Übernachtung wie gebucht
  • Verpflegung wie gebucht
  • Bettwäsche
  • Handtücher
  • Nutzung des Wellnessbereiches (s. Ausschreibung)
Über den Autor
aktualisiert am Mar 20, 2018
Bewerte das Langlaufgebiet
0
(1)
Angebote & Tipps

Loipendetails

Höhe4222 ft - 5115 ft
Skating-Loipen 16.78 miles
Klassische Loipen 16.16 miles
Flutlicht-Loipen 0.62 miles
Anzahl der Loipen 1

Loipenkilometer

Wissenswertes

  • Der höchste Punkt des Langlaufgebiets befindet sich auf 5115 ft.
  • Der schneereichste Monat im Langlaufgebiet Kaunertal ist der Februar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 63 " am Berg und 32 " im Tal.

Das Langlaufgebiet

25 Loipenkilometer verbinden die malerischen Orte des Kaunertals.
© Kaunertal Tourismus 25 Loipenkilometer verbinden die malerischen Orte des Kaunertals.

Das Kaunertal wartet mit einem umfassenden Langlaufangebot auf: Von klassischen und Skating-Strecken über barrierefreie Loipen bis hin zu Nachtloipen findet hier jeder Langläufer eine Spur für sich. 25 Kilometer können die Nordischen Wintersportler zwischen den mächtigen Dreitausendern der Ötztaler Alpen erkunden. Das abwechslungsreiche Langlaufnetz, das mit dem Tiroler Loipengütesiegel ausgezeichnet wurde, erstreckt sich zwischen Feichten und dem Kaunerberg und verbindet die beschaulichen Ortschaften des Tales. Zudem besteht Anschluss an das Loipenangebot von Pfunds und Nauders (insgesamt 130 Kilometer).

Im hochalpinen Kaunertal sind auch Schlittenlangläufer herzlich willkommen. Im Talbereich können diese auf vier geprüften barrierefreien Loipen zwischen Platz und Grasse durch die winterliche Landschaft gleiten.

Wenn die Nacht hereinbricht müssen die Nordischen Wintersportler im Kaunertal noch lange nicht die Skier abschnallen. Jeden Abend von 17 bis 22 Uhr wird die fünf Kilometer lange Rundloipe in Feichten hell erleuchtet und sorgt so für ein besonderes Langlauferlebnis.

Die Langlaufregion Kaunertal gehört zu den Tiroler Langlaufspezialisten. Das Gütesiegel verspricht Nordischen Wintersportlern von einem weitläufigen Loipennetz über kompetente Beratung und komfortable Infrastruktur bis hin zu spezialisierten Unterkünften beste Voraussetzungen für einen gelungenen Langlaufurlaub.

Magazinartikel

Die schönsten Loipen

Auch einige Langlaufevents, wie der Nacht-Langlaufsprint, finden im Kaunertal statt.
© Kaunertal Tourismus Auch einige Langlaufevents, wie der Nacht-Langlaufsprint, finden im Kaunertal statt.

Talloipe Kaunertal

Besonders beliebt bei den Nordischen Wintersportlern ist die 8,4 Kilometer lange Talloipe, die in beiden Stilen gelaufen werden kann. Sie startet am Kaunertal Center in Feichten und führt durch alle Orte des Tals. Aufgrund von mehreren Wendemöglichkeiten lässt sich die Strecke nach Belieben kürzen. Der 1,9 Kilometer lange Abschnitt von Feichten bis Unterhäuser ist dank des flachen Geländes sehr einfach. Auch der weitere Streckenverlauf bis Vergötschen ist für Einsteiger und alle, die es ruhig angehen wollen, bestens geeignet. Der Streckenabschnitt zur Lochebene und weiter nach Platz hingegen wartet mit leichten Anstiegen und Abfahrten auf und ist somit etwas anspruchsvoller.

Bärenbadloipe

Die sieben Kilometer lange und einfache Bärenbadloipe ist ein weiteres Highlight unter den Kaunertaler Langlaufloipen. Sie beginnt am Naturparkhaus Kaunergrat und führt bei einem traumhaften Ausblick rund um den Gachen.

Hubertusloipe

Auch die Hubertusloipe, die in drei verschiedenen Varianten gelaufen werden kann, startet am Naturparkhaus Kaunergrat. Klassische Langläufer erkunden entweder eine vier Kilometer lange Runde oder eine acht Kilometer lange Strecke. Skater laufen eine fünf Kilometer langen Runde oder ebenfalls die acht Kilometer lange Strecke.

Barrierefreie Loipen

Schlittenlangläufer können im Kaunertal die folgenden vier Loipen erkunden: Loipe Kaser (1,9 Kilometer), Loipe Feichten (3,2 Kilometer), Übungsloipe Hotel Weisseespitze (500 Meter) und Loipe Grasse (2,5 Kilometer).

Video

langlaufen kaunertal | 04:43

Anfahrt

Das Kaunertal liegt eingebettet zwischen den imposanten Dreitausendern der Ötztaler Alpen.
© Kaunertal Tourismus Das Kaunertal liegt eingebettet zwischen den imposanten Dreitausendern der Ötztaler Alpen.

Mit dem Auto

Das Kaunertal ist am einfachsten über die Inntal-Autobahn A12 zu erreichen. Diese am Knoten Oberinntal verlassen und auf der B180 in Richtung Italien/Schweiz fahren. In Prutz links auf die Kaunertal Landesstraße abbiegen und dem Straßenverlauf über Kauns und Nufels bis nach Feichten folgen. 

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Der nächstgelegene Flughafen liegt in Innsbruck. Wer mit dem Zug anreisen möchte, kann bis nach Landeck-Zams fahren. Von dort bestehen Busverbindungen ins Kaunertal.

Kontakt

Infobüro Kaunertal
Feichten 134
6524
Kaunertal
Anfrage senden
%6f%66%66%69%63%65%40%6b%61%75%6e%65%72%74%61%6c%2e%63%6f%6d
Tel.:+43 (0) 50 225 200
Fax:+43 (0) 50 225 210
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Langlaufgebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Langlaufgebiet "Kaunertal"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+