Karte der Wetter in der Steiermark

Skiwetter & Wettervorhersage für die Steiermark

Partner
-10 °C
-5 °C
°C
°C
10 °C
15 °C
20 °C
25 °C
30 °C
35 °C
40 °C
500 m: bis 5 °C
|
1,000 m: bis 2 °C
|
2,000 m: bis -2 °C
Im Norden ist es von morgens bis mittags leicht bewölkt. Mittags ist es zunächst noch bewölkt, ab Abend kommt dann die Sonne zum Vorschein. Im Süden ist es morgens teils sonnig, teils klar. Am Mittag klart es auf und überall scheint die Sonne. Von mittags bis abends gibt es strahlenden Sonnenschein. Im Osten ist es den ganzen Tag lang sonnig. Die Temperaturen liegen bei bis zu 7 °C. Im Westen ist es am Morgen leicht bewölkt. Am Mittag gibt es einen Wetterumschwung. Dann ist mit Schneefall zu rechnen. Mittags fällt zunächst Schnee. Gegen Abend lassen die Schneefälle nach. Es bleibt allerdings leicht bewölkt. Sanfte Böen kommen aus West.
SkigebietHeuteMorgenSamstagSonntag
Planai Schladming (4-Berge-Skischaukel)
-2 °C
-4 °C
-8 °C
-10 °C
Tauplitz - Bad Mitterndorf
-3 °C
-5 °C
-8 °C
-10 °C
Galsterberg
-3 °C
-5 °C
-9 °C
-11 °C
  • min.0km
    min.0km
    min.0km
    min.0%
    max.132£
  • min.0cm
    min.0cm
    min.0cm(letzte 48h)
    min.0cm(kommende 48h)
Angebote & Tipps

Weltmeisterliche Pisten und zahlreiche Geheimtipps

Weiß und Grün sind die Landesfarben der Steiermark. Im Winter überwiegt aber eindeutig die Farbe Weiß. 741 Pistenkilometer und 83 Skigebiete erwarten Ski- und Snowboardfahrer hier im Südosten Österreichs. Das mit einer Fläche von 16.401 km2 zweitgrößte österreichische Bundesland zählt fast 800 Gipfel über 2.000 Meter. Wortwörtlicher „Höhepunkt“ ist der Dachstein, der mit 2.995 Metern nur knapp die Dreitausender-Marke verfehlt.

Zu dessen Füßen liegen die Touristenmagnete der Steiermark: Schladming-Dachstein und Ramsau am Dachstein. Während Letzteres mit einem 200 Kilometer großen Loipennetz vor allem bei Langläufern beliebt ist, lockt etwas südlicher rund um Schladming die 4-Berge-Skischaukel. 123 Pistenkilometer können Wintersportler erkunden, wenn sie von Hauser Kaibling über die Planai und Hochwurzen bis zur Reiteralm lifteln. Neben diesen bekannten Namen lohnt sich auch ein Besuch anderer Skigebiete in der Steiermark. Die Turracher Höhe in den Nockbergen bietet etwa für Genussskifahrer Panoramaabfahrten rund um den Turracher See und einen einmaligen Service: den Ski-Butler, der Taschentücher und Traubenzucker reicht und bei Fragen weiterhilft. Wer sich gerne abseits der Pisten vergnügt, ist im Skigebiet Tauplitz richtig. Unter Freestylern hat sich der Kreischberg bei Murau nicht zuletzt wegen der Freestyle Ski und Snowboard WM 2015 und einer der größten Halfpipes Europas einen Namen gemacht.

Der Weg in die Steiermark führt für Urlauber entweder über die Pyhrn Autobahn A9 oder die Tauern Autobahn A10. Bei einer längeren Anreise bietet sich auch ein Flug in die Landeshauptstadt Graz oder nach Salzburg an.

    Angebote & Tipps
    Angebote & Tipps
    Login mit Google+