Skimagazin

Partner

Gewinne einen Skiurlaub in der Schweiz

Als Sportler durch und durch lag es nahe, mein Hobby zum Beruf zu machen: Nach meinem Studium der Sportwissenschaften an der Technischen Universität München mit Schwerpunkt Medien & Kommunikation war ich 8 Jahre lang Sportjournalist bei einer Tageszeitung. Seit 2016 berichte ich für Skigebiete-Test aus den Skigebieten dieser Welt – und kann mir keinen schöneren Job vorstellen.
... Mehr erfahren

aktualisiert am Mar 29, 2019

Du willst mit drei Freunden gratis zum Skifahren in die Schweiz? Dann nimm am wohl spektakulärsten Wettbewerb der Saison teil: Unter dem Motto "Teile deine Winterfreude" verlosen Graubünden Ferien und die Ferienregion Savognin Bivio Albula zahlreiche Skiwochenenden für vier Personen im Skigebiet Savognin. Wir haben die ersten Gewinner des Wettbewerbs an ihrem Wochenende in Savognin mit der Kamera begleitet und erklären dir, wie du selber an der Aktion teilnimmst:

Viel Spaß im frischen Powder

Frischer Schneefall hat in der Nacht neuen Powder auf die Pisten des Skigebiets Savognin im Kanton Graubünden in der Schweiz gelegt. Dementsprechend groß ist die Vorfreude bei Adrian, Eric, Maik und Jari, als wir uns mit ihnen an der Talstation in Savognin treffen.

Sie sind die ersten vier Gewinner im Rahmen der Aktion Teile deine Winterfreude. Beim Kick-Off-Event waren sie die ersten vier Freunde, die in kompletter Skikleidung in der Stivai Fonduestube in Wil eingetroffen sind – und haben damit ein Skiwochenende in Savognin gewonnen.

Hinauf zum Piz Cartas (2.713 m)

© Skigebiete-Test/k.huber

Von der Bergstation der Panoramabahn hast du einen fantastischen Blick ins Tal.

In Savognin angekommen geht es erst einmal hinauf zur Bergstation der Panoramabahn. Hier haben Skifahrer verschiedene Möglichkeiten, das äußerst vielseitige Skigebiet Savognin zu entdecken. Wer hoch hinaus möchte, steigt hier in die 6er-Sesselbahn Somtgant und fährt weiter hinauf zum Piz Martegnas (2.670 Meter).

Von dort kannst du in ein schönes Freeride-Gebiet einsteigen oder zum Piz Cartas hinüberfahren, der mit 2.713 Metern der höchste Gipfel im Skigebiet Savognin ist. Dort wartet mit der 11 Kilometer langen Abfahrt Cartas ein wahres Highlight auf dich wartet.

Beides haben wir uns natürlich nicht nehmen lassen – und waren begeistert. Begeistert werden geübte Skifahrer auch von der Crest'Ota sein, der einzigen schwarz markierten Piste im Skigebiet Savognin, die du ebenfalls vom Piz Cartas aus erreichst.

So gewinnst du

Von der Bergstation der Panoramabahn geht es aber nicht nur hinauf, sondern auch hinab. Zum Beispiel über schöne, breite blaue und rote Pisten, die das Herz eines jeden Carving-Fans höher schlagen lassen, zur Bergstation Tigignas. Dort erwartet dich u.a. auch das Restaurant Tigignas, das mit einer tollen Dachterrasse mit Liegestühlen lockt. 

Wer auf Aktion steht, kann an der Bergstation der Panoramabahn auch in den Snowpark Savognin einsteigen und sich an den zahlreichen Boxen, Kicker und Rails versuchen. Wer es nicht ganz so spektakulär braucht, für den ist hier der Startpunkt von einer der zahlreichen Rodelbahnen im Skigebiet.

Adrian, Eric, Maik und Jari haben es bevorzugt, sich im Snowpark auszutoben. Wie ihnen der Tag in Savognin gefallen hat und was ihr tun müsst, um ebenfalls ein Skiwochenende für vier Personen in Savognin zu gewinnen, erfahrt ihr im Video:

Links

Ähnliche Artikel im Skimagazin

Forum und Usermeinungen

Hiltrud Fleckhaus Tülmerstrasse 19 52525 Heinsbergvor 8 Monaten
Super schönes Ski alpin Gebiet.möchte es gerne mal mit meinen Freunden Testen Lg Hiltrud
Login mit Google+