Skimagazin

Partner

Disentis: Abwechslungsreiches Skigebiet – nicht nur für Freerider

Das Skigebiet Disentis in Graubünden ist ein wahres Eldorado für Freerider. Variantenreiches Gelände, reichlich Schneefall und zahlreiche geführte Touren bieten das richtige Umfeld für das Skivergnügen abseits der Piste. Dank Slow Slope und gemütlichen Bergrestaurants hat Disentis aber auch für alle anderen Winterurlauber einiges zu bieten.

Für Freerider hat Disentis einiges zu bieten
Für Freerider hat Disentis einiges zu bieten

Bis auf 2.833 Meter führen die Lifte von Disentis. Von dieser Höhenlage profitieren alle Freerider. So mangelt es hier nicht an Schnee – zumal sich die Region in der Nähe zum nördlichen Alpenkamm befindet, wo es oft schneit. Das Gebiet überzeugt mit seiner Vielfalt: Sanfte Hänge eignen sich für die ersten Tiefschneeabfahrten, während steiles Gelände mit einer Neigung von über 30° alle Profis fordert. Einheimische Bergführer kennen die Bergwelt am besten und können den ein oder anderen Tipp zu unbekannten Abfahrten geben. Eine Tour mit ihnen lohnt sich also!

Aber nicht nur aufgrund seiner Lage hat sich Disentis einen Namen unter Freeridern gemacht. Auch die Infrastruktur stimmt! Dank Lawinenbulletins an mehreren Orten sind die Sportler bestens informiert. Zudem gibt es bei der Bar Nevada dauerhaft ein Lawinenrettungs-Trainingsfeld. Hier können Freerider unter realistischen Bedingungen die Rettung in einer Lawine mit Suchgeräten erproben. 

Skifahren für Genießer

Das Skigebiet wartet mit 60 Pistenkilometern auf
Das Skigebiet wartet mit 60 Pistenkilometern auf

Auch etwas weniger abenteuerlustigen Skifahrern ist Disentis zu empfehlen. Schließlich hat das Skigebiet, das mit 60 präparierten Pistenkilometern überzeugt, ab diesem Winter ein neuen Highlight zu bieten: die Slow Slope. Im Talkessel von Genudsas Dadens startet die Abfahrt für alle gemütlichen Ski- und Snowboardfahrer. Langsames und rücksichtsvolles Fahren steht hier im Vordergrund. Auch abseits der Pisten kommt der Genuss in Disentis nicht zu kurz. Das Bergrestaurant Caischavedra wurde renoviert und ausgebaut und bietet nun hungrigen Skifahrern im Selbstbedienungsrestaurant eine Rösti Theke. Fleischliebhaber kommen in der Stiva Pius auf ihre Kosten. Von der Sonnenterrasse eröffnet sich zudem ein schöner Blick auf die obere Surselva.

Wer morgens sofort ins Skigebiet starten möchte, sollte im Catrina Resort einbuchen, denn das Hotel befindet sich direkt neben der Talstation Disentis. Die 54 Zimmer versprühen alpines Ambiente und bieten ein tolles Panorama auf die Alpen. Nach dem Skifahren locken ein Pool und die Sauna zur Entspannung. Kulinarisch werden die Gäste im à la Carte Restaurant oder in der Pizzeria mit Zutaten frisch vom Markt verwöhnt.

Dein Skiurlaub in Disentis

Für Kurzurlauber gibt es besondere Angebote
Für Kurzurlauber gibt es besondere Angebote

Mit dem Skiweekend Disentis verbringst du zwei Nächte von Freitag bis Sonntag in einem Partnerhotel und erhältst den 2-Tages-Skipass ab EUR 225,- (CHF 244,-).

Planst du einen Skiurlaub unter der Woche, gibt es das Midweek Special. Es gilt von Sonntag bis Mittwoch und beinhaltet drei Nächte in einem Partnerhotel sowie den 3-Tages-Skipass ab EUR 328,- (CHF 361,-).

Video

Sedrun Disentis Winter | 02:37
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Wie machst du dich fit für den Winter?
(Mehrfachauswahl möglich)
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+