Karte der Skigebiete im Hochpustertal

Skiurlaub im Hochpustertal

Partner
ist größer als
  • min.0km
    min.0km
    min.0km
    min.0%
    max.134£
  • min.0cm
    min.0cm
    min.0cm(letzte 48h)
    min.0cm(kommende 48h)
16
3 von 93km Pisten geöffnet
Schneebericht
1 Tag €53
6 Tage €260
Skipasspreise
Angebote & Tipps

Im Angesicht der Sextner Dolomiten

Das Hochpustertal erstreckt sich von Niederdorf im Osten Südtirols über die Grenze bis ins österreichische Lienz. Auf italienischer Seite heißt das Hochtal Urlauber vor einer beeindruckenden Kulisse willkommen: Die Drei Zinnen ragen hier in den Sextner Dolomiten mit fast 3.000 Metern in die Höhe. In den Genuss dieses Panoramas kommen Skifahrer auf über 90 Pistenkilometern.

Das größte Skigebiet der Region erstreckt sich vom Helm über die Rotwand bis ins Val Comelico, das sich bereits in Venetien befindet. Besonders beliebt bei Familien ist der Skiberg Haunold in Innichen, der mit einer Ski-Cross-Strecke sowie Nachtskilauf punktet. Die Übungshänge in Waldheim, Toblach und Prags eignen sich hingegen für die ersten Schwünge. Dank des gemeinsamen Skipasses ist der Wechsel zwischen den einzelnen Arealen problemlos möglich.

  • Momentan ist 1 Skigebiet im Hochpustertal online
  • Zoom in die Karte, um die Region einzuschränken
Angebote & Tipps
Angebote & Tipps
Login mit Google+