Skigebiet Zermatt in Zermatt: Position auf der Karte

Forum Zermatt: Meinungen & Kommentare

Partner
Anzeige
Bewerte das Skigebiet
Helmutvor 1 Monat
Nettes Städchen, nur.....
mitten in der Stadt ne Bude.
Döner mit HALAL Fleisch von lebend geschächteten Tieren.
Muss das sein, oder wird hier nur Völkerverständigung betrieben?
Recht armselig ...
Timvor 7 Monaten
Hallo,
Wir machen für unsere Seminararbeit an der Uni Augsburg eine Umfrage und wären euch sehr dankbar den Fragebogen auszufüllen.
Es geht um Skidestinationen und dauert wirklich nicht lang.

h...
Smiphvor 10 Monaten
Ich war dort im Sommerskigebiet. Als ich ankam war dies geschlossen wegen angeblich schlechtem Wetter. Also bin ich den Berg hochgestiegen und es war bombastisches Wetter. Da hatten wohl die feinen...
Mariposaam 6 Jan 2016
Hallo zusammen,
wir (Studenten der Uni Augsburg) führen eine Umfrage über Wintersport im Alpenraum durch. Ihr würdet uns sehr weiterhelfen, wenn ihr an unserem Fragebogen teilnehmen könntet :)...
Chalila am 22 Dec 2015
Hallo,

wir sind Studenten der Universität Augsburg und führen eine Umfrage innerhalb unseres Marketingseminars über Zermatt durch.
Wir würden uns freuen, wenn ihr uns unterstützt und an dem F...
mikeangeloam 23 Jan 2015
Hallo
In ein paar Wochen bin ich in Zermatt, leider aber alleine...
Gibt es ein forum oder sonst ein Weg anders Leute zutreffen die auch dann in Zermatt sins? alleine ski zu fahren ist nicht so tol...
Plathfussam 18 Jan 2015
Hallo Leute,
wie komme ich mit viel Gepäck (Skiausrüstung etc.) nach Zermatt?
Best Plathfuss
Florian

Hallo,Du, da gibt es mehrer Möglichkeiten.Zum einen kannst Du mit Deinem Auto bis nach Täsch fahren und steigst dann in den Zug. Dauert nur 15 Minuten. Wieviel Gepäck entscheidest Du. Natürlich ist es aufwendiger, dass man umladen muss, dafür aber genießt man einen autofreien Skiort.Du kannst aber auch komplett per Zug anreisen.Ich hoffe, mein Feedback hilft Dir.Gruß, Flo

Herbert Bam 17 Nov 2014
Stimmt es das die Zermatter Bergbahnen keinen Rabatt mehr für Rentner gewähren ?
Andreaam 14 Sep 2012
Für mich besonders landschaftlich eines der schönsten Skigebiete der Schweiz!
Robam 21 Sep 2011
Das Skigebiet hat sich in den letzten Jahren toll entwickelt. Eine Tour vom Sunnega bis nach Italien und zurück ist in einem Tag locker zu schaffen. Das Liftsystem ist fast optimal vernetzt.
Beson...
noodlesam 17 Mar 2011
Ich war vor 3 Tagen in Zermatt im ganzen Skigebiet Skifahren.

Viel gutes hört man über diesen Nobelort.
Doch leider wurde ich an diesem Tag mehr als einmal enttäuscht.
Die Liftkarte mit Zug 98C...
thorens

_ich bin seit 34 jahren in einen der schönsten skigebiete der alpen also zermat mit gruppen zwischen 14-70 personen. bin ebenfalls dsv-skilehrer und hatte mit zermatt nie probleme.auf die gruppe bekommst du immer 8 % ermäßigung und auf skilehrer außer staatlicher bekommst du sowieso nichts. den skilehrer vom dsv gibt es massenweise ob gut oder schlecht jeder 5 der einigermasen skifahren kann hat heute einen übungsleiterschein und möchte umsonst skifahren. ich bin durch mein skireisebüro in allen nur erdenklichen skigebiete zu hause. aber zermatt gehört -natürlich mit den spitzenskigebiete in frankreich nicht zu vergleichen - zu den besten in europa. wenn man sich auskennt und die schneelage es hergibt kann es mit den besten gebieten voll mithalten. aber wenn man es sich nicht leisten kann und jeden tag mit den zug von täsch ins skigebiet zusteigen muss, dann dauert es freilich eine lange zeit bis ich endlich am ski stehe.. deshalb bleib in ischgl oder am arlberg da weißt du vielleicht was du hast. aber auch hier bekommst du als übungsleiter nur ein müdes lächeln aber vielleicht ist das personal dort zu dir netter._____________________noodles hat Folgendes geschrieben: Ich war vor 3 Tagen in Zermatt im ganzen Skigebiet Skifahren. Viel gutes hört man über diesen Nobelort. Doch leider wurde ich an diesem Tag mehr als einmal enttäuscht. Die Liftkarte mit Zug 98CHF, das ist ein stolzer Preis. Da muss man was geboten bekommen, so angenommen. Erstmal bekam ich keinen Gruppenrabatt oder Prozente auf meinen Skilehrerausweis. Nur Berufsskilehrer bekommen Prozente. Also möchte dieses Skigebiet anscheinend keine Gruppen, Vereine etc. da haben. Zweitens war der Service nicht nur am Schalter beim Kartenkauf mangelhaft, auch das Liftpersonal war für Schweizerverhältnisse richtig unfreundlich. Wir haben Karten für das ganze Skigebiet bestellt aber diese nicht bekommen, als wir dann in Italien waren, mussten wir feststellen dass unsere Karten nicht funktionieren und für 28€! pro Person eine Halbtageskarte für Italien kaufen. Drittens sind die Lifte richtig schlecht gewartet. Noch nie habe ich so lange und so oft in einen Lift gesessen der wegen technischen Problemen stehen geblieben war. Viertens muss man super viel Lift fahren bis man mal hoch kommt. In anderen Skigebieten ist dies besser organisiert. Ausserdem gibt es viel zu viele Gondeln. Sessellifte sind schneller und viel angenehmer. Ständig die Ski an und aus zu ziehen und in einer überfüllten Massengondel zu stehen verstehe ich nicht unter angenehmem Skifahren. Was jedoch einmalig ist, ist die Aussicht und der Schnee. Fazit: Für Skigruppen mit Skilehrern ist das Gebiet absolut nicht geeignet. Weder Rabatte noch Service.Man fährt mehr Lift als Ski. Man steht mehr in der Schlange an den Gondeln als auf den Ski. Vo rallem kommt man mit 150 Leuten aus der Gondel und die Piste ist auf einen Schlag überfüllt! Bei einem Sessellift, bei dem man Umlaufbetrieb hat, ist dies nicht der Fall. Insgesamt ist das Preis-Leistungs-Verhältnis von einer Skala 1-10 (1=schlecht, 10=sehr gut) von mir mit 2 zu bewerten. Ski Heil ________________________

swettie

Ich war schon öfters in Zermatt skifahren und kann die schlechte Wertung überhaupt nicht verstehen. Bei uns waren die Zermatter nie unfreundlich oder schlecht gelaunt! Das die Mitarbeiter sich mit den Tickets vertan haben ist natürlich blöd, aber kann schonmal passieren. Wobei deine Preise überhaupt nicht stimmen können, Tageskarte kostet inkl. Cervinia 86 CHF. Das Problem mit dem ewigen Gondelfahren entsteht eigentlich nur, wenn man auf den Theodulgletscher bzw. nach Cerivnia fahren möchte. Denn die über 2000m Höhendifferenz vom Ort auf das kleine Matterhorn müssen ja auch erstmal überwunden werden. Da ist man schon ein Weilchen unterwegs. Das haben natürlich andere Skigebiete so nicht, denn das kleine Matterhorn ist ja schließlich der höchste mit Gondel zu erreichende Punkt Europas. Dafür hat man dann ja auch die längsten Pisten Europas. Nach Valtourneche sind es 21km mit nur einem kleinen Stück Schlepplift. Und die Gondeln haben gerade dort manchmal noch einen Vorteil. Wir haben dort im Februar schon Temperaturen bis zu -35 Grad gehabt. Da ist Gondelfahren angenehmer als Sessellift (wobei ich sonst auch Sesselliftfahren bevorzuge)!Das man an den Gondeln lange anstehn muss, habe ich dort auch in den letzten Jahren nicht gehabt. Im Gegenteil, wir konnten sogar im Frebruar also mitten in der Hauptsaison, bei jedem Lift ohne zu warten einsteigen. Das gibt es in Österreich fast gar nicht. geschrieben:Ich war vor 3 Tagen in Zermatt im ganzen Skigebiet Skifahren. Viel gutes hört man über diesen Nobelort. Doch leider wurde ich an diesem Tag mehr als einmal enttäuscht. Die Liftkarte mit Zug 98CHF, das ist ein stolzer Preis. Da muss man was geboten bekommen, so angenommen. Erstmal bekam ich keinen Gruppenrabatt oder Prozente auf meinen Skilehrerausweis. Nur Berufsskilehrer bekommen Prozente. Also möchte dieses Skigebiet anscheinend keine Gruppen, Vereine etc. da haben. Zweitens war der Service nicht nur am Schalter beim Kartenkauf mangelhaft, auch das Liftpersonal war für Schweizerverhältnisse richtig unfreundlich. Wir haben Karten für das ganze Skigebiet bestellt aber diese nicht bekommen, als wir dann in Italien waren, mussten wir feststellen dass unsere Karten nicht funktionieren und für 28€! pro Person eine Halbtageskarte für Italien kaufen. Drittens sind die Lifte richtig schlecht gewartet. Noch nie habe ich so lange und so oft in einen Lift gesessen der wegen technischen Problemen stehen geblieben war. Viertens muss man super viel Lift fahren bis man mal hoch kommt. In anderen Skigebieten ist dies besser organisiert. Ausserdem gibt es viel zu viele Gondeln. Sessellifte sind schneller und viel angenehmer. Ständig die Ski an und aus zu ziehen und in einer überfüllten Massengondel zu stehen verstehe ich nicht unter angenehmem Skifahren. Was jedoch einmalig ist, ist die Aussicht und der Schnee. Fazit: Für Skigruppen mit Skilehrern ist das Gebiet absolut nicht geeignet. Weder Rabatte noch Service.Man fährt mehr Lift als Ski. Man steht mehr in der Schlange an den Gondeln als auf den Ski. Vo rallem kommt man mit 150 Leuten aus der Gondel und die Piste ist auf einen Schlag überfüllt! Bei einem Sessellift, bei dem man Umlaufbetrieb hat, ist dies nicht der Fall. Insgesamt ist das Preis-Leistungs-Verhältnis von einer Skala 1-10 (1=schlecht, 10=sehr gut) von mir mit 2 zu bewerten. Ski Heil ________________________

Alle 3 Kommentare anzeigen
corinnaam 30 Dec 2010
bestes Skigebiet,dass ich kenne.
da nimmt man die Umstände der Anreise immer in Kauf.
Wir fahren jährlich dorthin.
Skipass incl.Italien möglich,so dass man einen ganzen Tag fahren kann,ohne eine Pi...
Gabrielam 7 Apr 2010
Ich fahre nun seit 20 Jahren mehrmals in Jahr in Winterurlaub, und wenn habe mir neben Jedem Jahr Zermatt, auch immer eine woche ein anderes Skigebiet angeschaut. Ich muss gestehen, je älter ich we...
tingle-tangleam 16 Sep 2009

Kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen. Zermatt ist das beste Skigebiet der Welt.


Super moderne Liftanlagen. Toll präparierte Carvinghänge, beste Freeride Möglichkeiten und das Panorma auf di...

Robertam 14 Apr 2009
Zermatt hat den Sprung zu den besten Skigebieten in Europa geschafft. Endlich sind alle 3 Skigebiete sowie Cervina (I) miteinander verbunden. Die neuen Bergbahnen von Furi (Klein Matterhorn) zum Go...
taipanam 9 Mar 2009
lies ihr immer nur piste??? das will doch niemand mehr wissen....möchte gern mal was freeriden hören...kennt sich jemand aus??? danke im voraus!!!!!
Matthias Wam 17 Feb 2009
Ich möchte etwas richtig stellen. Mit der Gornergradbahn kann man in der Zwischenzeit in 25 Minuten auf den Gornergrat fahren.
Nicam 12 Feb 2009
Ja Zermatt mag eher teuer sein, aber es lohnt sich auch, das Skigebiet ist unbeschreiblich.
Für Familien muss man sagen Kinder bis 9 zahlen gar nichts wenn die Eltern auch einen Skipass haben und ...
Fabianam 2 Jan 2009
Einfach super
Gerhard Hirtham 28 Dec 2008
Skigebiet einfach super die verbindung in die anderen rundumliegenden Skigebiete hervorragend Pannorama Pistenzustand +Schneesicherheit super sehr abwechslungreich nie langweilig immer neue he...
janasikam 28 Dec 2008
jan hingstam 1 Dec 2008
also ich war schon über 10 mal in zermatt
das konnten wir uns auch nur leisten, weil mein vater der 1st ddr
bürger war, der das matterhorn bestiegen hat und bergführer kannte die billigere unter...
studentam 31 May 2008
unter der kategorie Familie: sollte zumindest erwähnt werden, dass für kinder bis 9 jahre keinen skipassen bezahlt werden muss. Insbesondere wenn der Kritikpunkt "zu teuer" bzwl. familienfreundli...
Unbekannter Benutzeram 21 May 2008
Fantastische Pisten!
Andreasam 10 Feb 2008
Warum die Stockhornbahn nicht fährt, wie Frau Stünzi gefragt hat, kann ich sagen: Diese Bahn ist schon sehr alt und wird in den nächsten Jahren abgerissen, dafür gibt es jetzt einen Schlepplift...
Andreasam 10 Feb 2008
Wir waren dieses Jahr das erste Mal im Winter in Zermatt. Das Skigebiet ist das beste, was ich bisher besucht habe, vorallem in Bezug auf Landschaft und Schneesicherheit, aber auch die große Anzah...
Holgeram 15 Jan 2008
Ich war drei Jahre hintereinander in Zermatt - und wirklich begeistert. Die Landschaft ist einfach atemberaubend und der Ort hat einen ganz eigenen Flair.

Sehr angenehm finde ich den Wechsel zwisc...
horst und andreaam 27 Dec 2007
Es gibt nicht Besseres als Zermatt!!

...bzgl. Pisten, Atmosphere, Schnee, Leuten, Essen, Trinken und auch Preisen.
andrea und horstam 27 Dec 2007
Zermatt ist das beste !!!
Brigitteam 18 Mar 2007
Seit 10 jahren fahren wir immer wieder mehrere Male im Jahr anch zermatt in den Urlaub!
Seie es zum Skifahren, Wandern oder Biken.

Zur Aussage von Herrn Joest kann ich bloss den Kopf schütteln, i...
Markus Kleppeam 12 Mar 2007
Viele Hotels bieten kostenlose Unterkunft für für Familien mit Kindern bis 6 Jahre.

Korrektur: Viele Hotels bieten für Familien kostenlose Unterkunft für die Kinder bis 6 Jahre.
Markus Kleppeam 12 Mar 2007
Obwohl Zermatt nicht unbedingt ein Skigebiet für Anfänger ist, sondern eher für Fortgeschrittene reichen die vorhandenen Pisten bei weitem auch für Anfänger aus. Die hohe Anzahl an Sonnentagen...
Bernd Joestam 14 Feb 2007
Ideal für alle Skikategorien und das jeweilige Können .

Ein nicht überlaufenes , und von Apreskiebenommenen Skifahrerern fast freies Skigebiet !

Tolle Landschaft ideale Aussichten , nette Leut...
Vreni Stünziam 12 Feb 2007
Wieso ist die Stockhornbahn nicht in Betrieb.
Gemäss Fahrplan Betriebsbeginn seit 21.1.
in Wirklichkeit läuft sie nicht - nicht einmal
für die Fussgänger, da ja auch die einmalig
schöne Aussic...
Vreni Stünziam 12 Feb 2007
Wieso ist die Stockhornbahn nicht in Betrieb.
Gemäss Fahrplan Betriebsbeginn seit 21.1.
in Wirklichkeit läuft sie nicht - nicht einmal
für die Fussgänger, da ja auch die einmalig
schöne Aussic...
Alois Horvatam 11 Feb 2007
Warum schreiben Sie nicht, dass Kinder bis 9 Jahre
ein Gratisabo bekommen ??

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst sofort informiert werden, wenn es Neuschnee im Skigebiet Zermatt gibt? Dann abonniere unseren kostenlosen SCHNEE-TICKER und erhalte die Neuschnee-Infos per E-Mail.
Angebote & Tipps
Offizieller Testbericht

365 Pistenkilometer, umgeben von 38 Viertausendern, Skivergnügen das ganze Jahr über, Bergbahnen bis auf eine Höhe von fast 4000 m Seehöhe - Zermatt strotzt nur so vor Superlativen! Doch wer im...

Kompletten Testbericht lesen
4.5
89/100
Auszeichnungen
Könner
Freeride
Freestyle
Service
Schneesicherheit
Bergrestaurants
Bewerte das Skigebiet
143
(28)
Angebote & Tipps
Login mit Google+