Skigebiet Weinebene in Süd & West Steiermark: Position auf der Karte

Skiurlaub Weinebene

Partner
Pistenplan Weinebene
Angebote & Tipps
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Skigebiet
3
(0)

Allgemeines

Höhe1,580 m - 1,886 m
Saisonstart8 Dec 2017
Saisonende2 Apr 2018
Liftkapazität 6600 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €28.50
1 Tag Jugendliche €24.50
1 Tag Kinder €16.50
Alle Preisinfos

Lifte

8
Gesamt 8
Öffnungszeiten09:00 - 16:00

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 22 km

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 306 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Österreich beträgt 724 m. Die Pisten sind also relativ kurz. Auf 1,886 m liegt der höchste Punkt des Skigebiets.
  • Die Saison dauert 115 Tage vom 8 Dec bis 2 Apr. Im Durchschnitt dauert die Saison in Österreich 120 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 8 Dec und 2 Apr) beträgt 44 cm am Berg und 44 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Weinebene ist der Dezember mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 73 cm am Berg und 70 cm im Tal.
  • Weinebene hat im Durchschnitt 55 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Österreich 52 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Dezember mit durchschnittlich 21 Sonnentagen.
  • Mit 22 km Pisten ist Weinebene unter den 5 größten Skigebieten in der Steiermark.

Neuigkeiten

•    Seit 2013/2014 neuer Snowpark

Das Skigebiet

Vor allem für Anfänger und fortgeschrittene Skifahrer bietet die Weinebene ein tolles Angebot an blau und rot markierten Pisten. Daher fühlen sich hier auch besonders Familien mit Kindern wohl.

Acht Liftanlagen bringen Skifahrer und Snowboarder auf den Berg. Anfänger und Wiedereinsteiger halten sich vor allem auf den blau markierten Abfahrten im unteren Bereich des Skigebiets auf. Mit dem Weinofenlift 1 und 2 geht es nach oben. Von dort aus führen zwei blau markierte Pisten wieder zur Talstation. Eine weitere blau markierte Abfahrt verläuft entlang des Göslerlifts.

Fortgeschrittene Fahrer brettern über die rot markierten Pisten vom Gipfel der Weinebene aus. Mit dem Brandrückenlift 1 und 2 geht es bis ganz nach oben. Von dort aus führen mehrere rot markierte Abfahrten wieder zur Talstation oder weiter über eine blau markiere Piste bis zur Talstation des Göslerlifts.

Für routinierte Fahrer gibt es zwei schwarz markierte Pistenabschnitte. Sie starten am Gipfel der Weinebene, welche über den Brandrückenlift 1 und 2 zu erreichen ist.

Auf Snowboarder und Freeskier wartet auf der Weinebene ein Snowpark. Um ihn zu erreichen, nimmt man zunächst den Brandrückenlift 1 oder 2 zum Gipfel der Weinebene und anschießend die rot markierte Abfahrt, die zwischen der Bergstation des Brandrückenlift 1 und 2 und der des Schneelochlifts startet. Entlang der Strecke zweigt eine Abfahrt zum Snowpark ab.

Schneesicherheit & Beschneiung

Schneetelefon+43 (0)4352 71200 0
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in cm)

Hütten und Einkehr

Einkehren kann man beispielsweise in der Gösler Hütte direkt an der Talstation der Weinofenlifte 1 und 2. Hier gibt es täglich wechselnde Tagesmenüs mit regionaler Hausmannskost. Bei schönem Wetter kann man es sich auf der Terrasse gemütlich machen.

Eine weitere Einkehrmöglichkeit ist das Alpengasthaus Weinofenblick. Einladend ist außerdem auch das Weinebenehaus.

Video

Weinebene - wo der Schnee zu Hause ist | 02:20

Nach dem Skifahren

Der Talort St. Gertraut ist Ausgangspunkt für schöne Winterwanderungen auf und um die Weinebene sowie rund um die Region. Auch eine idyllische Langlaufloipe durch die verschneite Winterlandschaft ist vor Ort.

Après Ski

Bars und Pubs: 3

Kulinarik und Restaurants

Restaurants gesamt: 2

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 1
Snowboardschulen gesamt: 1
Langlauf Kurse
Carving Kurse

Skiverleih

Skidepot
Skiverleih
Snowboardverleih
Langlaufverleih
Tourenskiverleih

Anfahrt

Mit dem Auto:

Um die Weinebene zu erreichen, nimmt man die Südautobahn und verlässt diese entweder an der Abfahrt Wolfsberg Nord in Kärnten oder der Abfahrt Lieboch in der Steiermark. Von der Abfahrt Wolfsberg Nord aus kommt man nach etwa 18 km über St. Gertraud ins Skigebiet, von der Abfahrt Lieboch aus nach etwa 22 km über Deutschlandsberg.
Nächstes KrankenhausWolfsberg
Nächster FlughafenKlagenfurt oder Graz
Nächster BahnhofWolfsberg

Kontakt

Weinebene Schilift GmbH
Obergösel 18
9413
St. Gertraud
Anfrage senden
%6f%66%66%69%63%65%40%77%65%69%6e%65%62%65%6e%65%2e%61%74
Tel.:+43 (0)4352 71338
Fax:+43 (0)4352 71338
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Skigebiet "Weinebene"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+