Skigebiet Uvdal in Buskerud: Position auf der Karte

Skiurlaub Uvdal

Partner
Pistenplan Uvdal
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Skigebiet
0
(0)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Höhe649 m - 1,209 m
SaisonNovember - April
Saisonstart8 Nov 2014
Saisonende12 Apr 2015
Liftkapazität n.v.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene NOK360
1 Tag Kinder NOK285
Alle Preisinfos

Lifte

4
1
Gesamt 5
Öffnungszeiten10:00 - 16:00

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 25 km

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar

Wissenswertes

  • Mit einer Seehöhe zwischen 649 m und 1,209 m gehört das Skigebiet zu den 15 höchstgelegenen in Norwegen. Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 560 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Norwegen beträgt 435 m.
  • Uvdal gehört zu den 15 bestbewerteten Skigebieten in Norwegen.
  • Die Saison dauert 155 Tage vom 8 Nov bis 12 Apr. Im Durchschnitt dauert die Saison in Norwegen 139 Tage.
  • Uvdal hat im Durchschnitt 70 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Norwegen 50 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 17 Sonnentagen.
  • Mit 25 km Pisten ist Uvdal unter den 15 größten Skigebieten in Norwegen.

Das Skigebiet

Das Skigebiet von Uvdal erstreckt sich am Fuße der Hardangervidda, der größten Hochebene Europas. In der nördlichsten Region des Numedal-Tals im Herzen von Süd-Norwegen erwarten Wintersportler zwei Teilgebiete: Alpinsenter und Alpinparken. Uvdal startet schon früh in die Saison, so dass die Lifte fast sechs Monate lang laufen können. Da zwischen den beiden Bereichen eine Buslinie verkehrt und sie einen gemeinsamen Liftpass bieten, ist ein Wechsel jederzeit möglich. So kann jeder die 25 Pistenkilometer voll auskosten!

Uvdal Alpinparken
ist das kleinere Gebiet der beiden und befindet sich an der Nordseite des Tals. Hier gibt es Pisten für Anfänger, aber auch eine mittelschwere Abfahrt. Zudem gibt es für Freestyler Jumps und Rails, auf denen sie sich austoben können.

Auf der Südseite des Tals eröffnet sich den Wintersportlern das größere Areal, Alpinsenter, mit Pisten für alle Könnerstufen. Im Tal gibt es einen separaten Bereich für Kinder mit einem Übungslift, wo die Kleinen in Ruhe die ersten Schwünge üben können. Steht man schon etwas sicherer auf den Brettern, geht es mit Hilfe von drei Aufstiegsanlagen zum Gipfel auf 1.209 Höhenmetern. Hier starten mehrere Pisten, die von sehr einfach bis mittelschwer reichen. Erfahrene Sportler sollten sich Richtung Westen orientieren. Dort erwartet sie die schwarz markierte Odin-Abfahrt sowie einige Routen abseits der Pisten.

Hütten und Einkehr

Wem nach einer Pause ist, findet jeweils an der Talstation eine Einkehrmöglichkeit. Im Alpinsenter gibt es warme Speisen wie Hamburger oder Hot Dogs, aber auch lokale Produkte. Wer möchte, kann auch sein eigenes Essen mitbringen oder sich einen Kaffee oder eine heiße Schokolade gönnen. Im Bereich Alpinparken können die Skifahrer in der Varmestua zwischen Snacks wie Toast oder Pizza wählen oder eine leckere Waffel genießen. Einen schönen Blick über das Skigebiet bietet zudem das Café am Gipfel.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Die längste Piste des Skigebiets führt über sechs Kilometer hinunter ins Tal, was man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte.

Nach dem Skifahren

Einen Besuch wert ist der Langedrag Naturpark, in dem über 300 verschiedene Tierarten leben. Besucher können dabei sein, wie die Tierpfleger die Elche und Wölfe füttern und ihnen sogar helfen. Mit etwas Glück darf man sogar einen Babyfuchs auf den Arm nehmen. Zudem bietet der Park die Möglichkeit zum Hundeschlitten fahren. Ein ganz besonderes Erlebnis ist das Eisfischen, das in der Region sehr beliebt ist. Adrenalinjunkies können sich hingegen im Snowkiting versuchen. Auch die Stabkirche in Uvdal ist einen Besuch wert, denn sie wurde vermutlich schon im 13. Jahrhundert errichtet.

Après Ski

Nach einem erfolgreichen Skitag trifft man sich zum Feiern in Uvdal Alpinsenter in der Hütte im Tal. Auf zwei Etagen sorgt  Musik für gute Stimmung oder man genehmigt sich den ein oder anderen Drink an der Bar.

Anfahrt

Mit dem Auto
Von Oslo geht es über die E18 nach Drammen, dort auf die E134 wechseln, die nach Kongsberg führt. Hier biegt man auf die Rv. 40, der man bis Uvdal folgt.
Wer aus Richtung Westen kommt, fährt auf der Rv. 7 bis Geilo, wo die RV. 40 beginnt, die nach Uvdal führt.

Mit dem Zug
Wer mit der Bahn anreisen möchte, kann entweder bis Geilo oder Kongsberg fahren. Von dort verkehren jeweils Buslinien zum Skigebiet.

Mit dem Flugzeug
Die nächstgelegenen Flughäfen befinden sich in Sandefjord (Torp), der 220 Kilometer entfernt ist, und in Oslo (Gardermoen Flughafen) in 255 Kilometer Entfernung.
Nächster FlughafenSandefjord Torp
Nächster BahnhofGeilo

Kontakt

Uvdal Alpinsenter
3632
Uvdal
Anfrage senden
%6a%6f%68%61%6e%6e%61%2d%76%65%68%40%73%6b%69%67%65%62%69%65%74%65%2d%74%65%73%74%2e%64%65
-
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Skigebiet "Uvdal"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+