Skigebiet Sulden im Vinschgau: Position auf der Karte

Forum Sulden: Meinungen & Kommentare

Sulden
Partner
Anzeige
Bewerte das Skigebiet
Dobbie
vor 10 Monaten
Nettes Skigebiet mit Schneesicherheit von Dezember bis Ende April. Die Pisten sind eher leicht bis mittel. Das es irgendwo eine schwarze Abfahrt gäbe die dies Markierung verdient ... naja. Die Abf...
Frankvor 4 Monaten

Dann bist Du noch nicht die Piste Rosim gefahren.

heineram 4 Feb 2014
die pistenpflege in sulden ist eifach nur gut und das über viele jahre.wer ohne rummel und in ruhe ski fahren will ist in diesem ort gut aufgehoben.auserdem sind kosten und leistung im richtigen ve...
Daggi

...kann dem Beitrag von Heiner nur zustimmen. Außerdem ist die außerordentliche Freundlichkeit der Mitarbeiter der gesammten Lift/Gondelanlagen hervorzuheben. Die Pistenarbeiter machen einen Superjob, selbst die Nachtrodelbahn ist immer prima in Schuss .Ein herzliches Dankeschön!!!!Wir und einige Freunde von kommen auch schon seit vielen Jahren nach Sulden und so lange wir können wird sich daran auch nichts ändern

Günni

wer super präparierte Pisten, keinen Rummel eben Skifahren pur mag ist hier sehr gut aufgehoben, sehr gute Unterkünfte und immer freundliche Gastgeber lassen mich jetzt schon seit vielen Jahren nach Sulden kommen

Alle 3 Kommentare anzeigen
Skaam 6 Jul 2010
Hallo zusammen,
kann jemand Angaben zu den Straßenverhältnissen im Winter machen ?
Danke für Eure Infos.
skifan

________________________Ska hat Folgendes geschrieben:Hallo zusammen,kann jemand Angaben zu den Straßenverhältnissen im Winter machen ?Danke für Eure Infos.Die Straße ist im Normalfall gut geräumt. "Mann" sollte aber nicht vergessen, dass "Mann" im Hochgebirge unterwegs ist - Somit sollten gute, neue Winterreifen absolut zur Grundausstattung gehören. Die Schneeketten benötigt "Mann" eigentlich recht selten, sollten aber auf jeden Fall dabei sein. Salz wird recht selten gestreut, sondern mehr Split. Hoffe geholfen zu haben. Grüße________________________

Rudi

skihase hat Folgendes geschrieben: Den Beitrag von Andreas kann man nur unterstreichen und bestätigen. Sulden ist zwar ein schönes, aber auch einseitiges Skigebiet. Bei Neuschneefällen sollte man 2-3 Tage abwarten, dann sind auch die Pisten wieder top gewalzt und gepflegt. Das Skigebiet besteht aus 3 kleinen Skigebieten! -> Langenstein, Kanzel und Madritsch. Diese Skigebiete sind NICHT miteinander verbunden. Der Langenstein hat einen veralteten Zweiersessellift und einen Vierer ohne Bubbel. Nach der letzten Abfahrt muss man ca. 300-500m über einen Skiweg stöckeln und die Skier an einer Straße abschnallen, um an die Kanzel-Talstation zu gelangen. Auch hier ist ein veralteter Zweiersessellift installiert. Die beiden Skigebiete überzeugen durch ihre netten Pisten, bei mässigem Andrang. Von der Kanzel fährst du dann auf einem Ziehweg Richtung Talstation Madritsch. An der Straße Skier abschnallen, rüber gehen, Skier anschnallen, 200m abfahren, Skier abschnallen, 200m zur Gondeltalstation gehen, 30Min. auffahren. Madritsch ist das größte Skigebiet. Hellblaue bis rote Pisten. Da meißt gemäßigter Andrang herrscht zu empfehlen. Ein kleines, nettes, freundliches Skigebiet mit Ambiente und Charma. Andreas hat Folgendes geschrieben: Auch ich gehöre zu den absoluten Südtirol- / Suldenfetichisten und -fans. Aber ALLE vorangegangenen Kommentare in Ehren... Hier etwas objektives! Bei unseren jährlichen ca.50 Skitagen ist uns nachstehend aufgefallen, dass bei frischem Schneefall meist 2-3 Tage vergehen bis die Pisten wieder top sind! Schneekanonen sind nur bedingt an der Kanzel/Langenstein & nicht an der Madritsch einsetzbar! Es benötigt ausreichend Unterlage(!) da sonsr Deine Skier oben auf der Madritsch stark (durch Steine) leiden!Den Rest verfrachtet dann noch der Wind. Ansonsten - sehr, sehr freundliches, kleines Skigebiet mit Ambiente! Wer hier her kommt, wird es nicht bereuen! Aber wie gesagt, da hier nicht so stark Kunstschneeunterlagen produziert werden, müssen die Rand- / Rahmenbedingungen stimmen. Bei Schneemangel empfehlen sich auch noch die anderen Vinschger Skigebiete, die alle ca. in 20-60 Autominuten erreichbar sind. ich fahre seit 24 Jahren nach Sulden aber wann warst Du das letzte mal in Sulden? das mit den Steinen ist ein großer Schwarn die Pisten sind hier mehr als gut gepflegt, zum Gegensatz in Österreich. von wegen nicht verbunden, von der Kanzel kannst Du über einen Zieher bequem zur Gondel fahren, vom Langenstein zur Kanzel sollte ein jeder mal ein paar 100 m der Schi fährt mal in kauf nehmen, denn alles andere ist super, sogar als unten mal alles grün war, hat man gut fahren können, ohne Steine Es wird jetzt noch eine zusätzliche Gondel von der Talstation Seilbahn zur Kanzel gebaut. Auch hier wird Aktualisiert, denke darüber nach was so eine Anlage kostet und was die Schikarte kostet. Egal wo man Schifährt nach einem großem Schneefall braucht es immer, egal wo, ein paar Tage bis die Pisten hart sind und der Schnee sich richtig verbindet. Wenn Du nur alles schlecht redest, solltest Du es lieber lassen zu schreiben. Wo kannst Du heute den ganzen Tag fahren, wo Du nicht warten muß, ein bis 4 Reihen gute gepflegte Pisten und meist immer guter Schnee, nettes Personal was willst Du mehr? Vielleicht solltest Du vorher den Schneebericht lesen und dann deinen Ort aussuchen.

Unbekannter Benutzeram 21 Aug 2009
skihase

Den Beitrag von Andreas kann man nur unterstreichen und bestätigen. Sulden ist zwar ein schönes, aber auch einseitiges Skigebiet. Bei Neuschneefällen sollte man 2-3 Tage abwarten, dann sind auch die Pisten wieder top gewalzt und gepflegt. Das Skigebiet besteht aus 3 kleinen Skigebieten! -> Langenstein, Kanzel und Madritsch. Diese Skigebiete sind NICHT miteinander verbunden. Der Langenstein hat einen veralteten Zweiersessellift und einen Vierer ohne Bubbel. Nach der letzten Abfahrt muss man ca. 300-500m über einen Skiweg stöckeln und die Skier an einer Straße abschnallen, um an die Kanzel-Talstation zu gelangen. Auch hier ist ein veralteter Zweiersessellift installiert. Die beiden Skigebiete überzeugen durch ihre netten Pisten, bei mässigem Andrang. Von der Kanzel fährst du dann auf einem Ziehweg Richtung Talstation Madritsch. An der Straße Skier abschnallen, rüber gehen, Skier anschnallen, 200m abfahren, Skier abschnallen, 200m zur Gondeltalstation gehen, 30Min. auffahren. Madritsch ist das größte Skigebiet. Hellblaue bis rote Pisten. Da meißt gemäßigter Andrang herrscht zu empfehlen. Ein kleines, nettes, freundliches Skigebiet mit Ambiente und Charma. Andreas hat Folgendes geschrieben: Auch ich gehöre zu den absoluten Südtirol- / Suldenfetichisten und -fans. Aber ALLE vorangegangenen Kommentare in Ehren... Hier etwas objektives! Bei unseren jährlichen ca.50 Skitagen ist uns nachstehend aufgefallen, dass bei frischem Schneefall meist 2-3 Tage vergehen bis die Pisten wieder top sind! Schneekanonen sind nur bedingt an der Kanzel/Langenstein & nicht an der Madritsch einsetzbar! Es benötigt ausreichend Unterlage(!) da sonsr Deine Skier oben auf der Madritsch stark (durch Steine) leiden!Den Rest verfrachtet dann noch der Wind. Ansonsten - sehr, sehr freundliches, kleines Skigebiet mit Ambiente! Wer hier her kommt, wird es nicht bereuen! Aber wie gesagt, da hier nicht so stark Kunstschneeunterlagen produziert werden, müssen die Rand- / Rahmenbedingungen stimmen. Bei Schneemangel empfehlen sich auch noch die anderen Vinschger Skigebiete, die alle ca. in 20-60 Autominuten erreichbar sind.

Franziam 11 Feb 2009
Wir fahren nun schon seit 12 (oder mehr) jahren jedes jahr nach sulden und freuen uns jedes jahr aufs neue drauf.
das skigebiet ist vielleicht nicht eins der größten, aber eins der gemütlichsten...
Tillmannam 27 Jan 2008
Die Kulisse vor dem Ortler und der Königspitze ist dramatisch und lohnt allein schon einen Urlaub. Die Pisten sind teilweise anspruchsvoll, aber für echte Skiläufer nach ein paar Tagen doch zu w...
Andreasam 26 Nov 2007
Auch ich gehöre zu den absoluten Südtirol- / Suldenfetichisten und -fans. Aber ALLE vorangegangenen Kommentare in Ehren... Hier etwas objektives! Bei unseren jährlichen ca.50 Skitagen ist uns na...
Steffiam 17 Mar 2007
Wir fahren schon seit 10 Jahren immer mal wieder nach Sulden und fühlen uns dort sehr wohl.Im Liegestuhl bei netter Musik auf der Madritsch das ist Seelebaumeln lassen pur.Freundliche Menschen ega...
Jürgenam 8 Mar 2007
Eine der schneesichersten und gemütlichsten Skigebiete die ich kenne. Sehr gut gepflegte Pisten. Leute vor Ort immer gut drauf. Leider kam dieses Jahr der Schnee zu spät!
Gerhardam 6 Mar 2007
Sulden ist einfach spitzenklasse.
Vor allem die Schneesicherheit und die bestens
präparierten Pisten machen Sulden immer wieder
zum Favorit für unseren Skiurlaub.
Wer Erholung sucht ist mit Sulde...
Michaelam 3 Mar 2007
Hallo!
Die Herzlichkeit und Aufnahme der Suldener ist immer wieder toll. Ein absolutes Danke an den Pistendienst und das Liftpersonal. Immer top Pisten, freundlich und hilfsbereit. Die Schneelage w...
Hermann Seibzeram 2 Mar 2007
Also ich lese die Berichte hier auf skigebiete-test.de sehr aufmerksam. Doch keiner scheint so umstritten zu sein wie der Suldener. Dabei bin ich mit dem Testteam ziemlich einer Meinung. Sulden ist...
Kalle Haioam 2 Mar 2007
Das ist einfachste bezahlte Werbung, denn wenn irgendwelche Tester in diesem Januar in Sulden waren, dann haben Sie nicht das beschriebene Sulden gesehen. Mit solchen Berichten ist niemanden gedien...
supermongoleam 27 Feb 2007
ich werde den Verdacht , daß ihr euch das ganze nur ziemlich dürftig angesehen habt, oder nur kurz.
Apresski und Nachtleben sind vor allem auch in der Ilse möglich. Und eine Dorfdisko gibts ja a...
eleonoram 25 Feb 2007
Wir waren zur Faschingswoche in Sulden.
bestens präparierte Pisten,total freundliche Mitarbeiter der Aufstiegsanlagen und sehr schöne Hotels in jeder Preislage.
Fackelspaziergang und Mondscheinsc...

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst sofort informiert werden, wenn es Neuschnee im Skigebiet Sulden gibt? Dann abonniere unseren kostenlosen SCHNEE-TICKER und erhalte die Neuschnee-Infos per E-Mail.
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Offizieller Testbericht
Das Skigebiet Sulden zeichnet sich vor allem in den Kategorien “Anfänger“, “Fortgeschrittene“ und “Snowboarder“ aus. Anfänger sind am besten auf den zusammenhängenden blauen Pisten im...
Kompletten Testbericht lesen
Anfänger 8Könner 8Freeride 6Freestyle 8Familien 6Après Ski 7Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
3.6
43/60
Skigebiete-Test.de Wertung
Über den Autor
aktualisiert am Jul 17, 2020
Bewerte das Skigebiet
80
(27)
Angebote & Tipps
Login mit Google+