Skigebiet Solitude in Salt Lake City: Position auf der Karte

Skiurlaub Solitude

Solitude
Partner
Pistenplan Solitude
Angebote & Tipps
Offizieller Testbericht
"Their Ignorance - Your Bliss". Dieser etwas seltsame Slogan von Solitude hat durchaus etwas Wahres. Viele Gäste lassen Solitude links liegen, wodurch Ski- und Snowboarder, die in Solitude Halt...
Kompletten Testbericht lesen
Anfänger 8Könner 8Freeride 8Freestyle 7Familien 9Après Ski 6Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
3.8
46/60
Skigebiete-Test.de Wertung
Auszeichnungen
Familien
Über den Autor
aktualisiert am Aug 12, 2019
Bewerte das Skigebiet
36
(0)

Allgemeines

Höhe8005 ft - 10036 ft
SaisonstartNov 30, 2019
SaisonendeApr 12, 2020
Liftkapazität 16400 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene $88
1 Tag Kinder $56
Alle Preisinfos

Lifte

8
Gesamt 8
Öffnungszeiten9:00 AM - 4:00 PM

Pisten

Leicht
Green Circle
Mittel
Blue Squared
Schwer
Black Diamond
Extrem
Double Diamond
Gesamte Pistenfläche 1199 acres
Gesamtanzahl Pisten 77

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Solitude gehört zu den 3 bestbewerteten Skigebieten in Utah.
  • Das Skigebiet zählt zu den 3 familienfreundlichsten in Utah.
  • Mit einer Seehöhe zwischen 8005 ft und 10036 ft gehört das Skigebiet zu den 5 höchstgelegenen in Utah. Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 2031 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in den USA beträgt 1184 ft. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang.
  • Die Saison dauert 134 Tage vom Nov 30 bis Apr 12. Im Durchschnitt dauert die Saison in den USA 118 Tage.
  • Während der Saison (zwischen Nov 30 und Apr 12) beträgt die durchschnittliche Schneehöhe 86 ". Der schneereichste Monat im Skigebiet Solitude ist der April mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 102 ".
  • Solitude hat im Durchschnitt 56 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in den USA 59 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 17 Sonnentagen.

Das Skigebiet

© Solitude Mountain Resort
© Solitude Mountain Resort
Mit durchschnittlich über zwölf Metern Schnee pro Wintersaison ist Solitude vor allem bei Freeridern beliebt. Aber auch an präparierten Pisten hat Solitude einiges zu bieten. Rund die Hälfte der Abfahrten des 486 ha großen Skigebiets sind für fortgeschrittene Skifahrer und Snowboarder geeignet.

Anfänger und Familien kommen vor allem auf den einfachen, grün markierten Pisten wie beispielsweise der Same Street oder der Little Dollie, die an der Bergstation des Moonbeam Express starten, auf ihre Kosten. Lohnenswert ist aber auch die North Star Abfahrt von der Bergstation Sunrise aus.

Fortgeschrittene Skifahrer dürften sich vor allem auf den Pisten am Eagle Express wohlfühlen. Etwas kürzer, aber ebenfalls von mittlerer Schwierigkeit, sind die blau markierten Abfahrten von der Bergstation des Apex Express. Ein besonderes Highlight ist die Dynamite Abfahrt. Sie startet an der Summit Bergstation auf einer Höhe von 10.035 ft, dem höchsten Punkt des Skigebiets.

Anspruchsvolle Pisten für sportliche Skifahrer sind beispielsweise die Corner Chute von der Summit Bergstation aus oder die schwarz markierten Abfahrten von der Bergstation Powderhorn II. Im Schuss bergab geht es auf der Roller Coaster Piste, die genau parallel zum Sunrise Sessellift verläuft.

Auf Freerider warten mehrere Powder-Areale wie Headwall Forest oder Evergreen. Die Herausforderung schlechthin ist aber der Honeycomb Canyon. Wer sich hier auf die Tiefschneehänge wagt, der sollte ein echter Experte sein. Dafür garantiert der für Utah typische Lake Effect, der den Schnee besonders trocken macht, aber Spaß pur. Erreichbar sind die Bowls über den Summit Lift.

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
13%

Hütten und Einkehr

Insgesamt gibt es im Skigebiet Solitude vier Restaurants. Am Moonbeam Center befinden sich die Moonbeam Lodge sowie das Argenta Pub. Ersteres ist eine gute Anlaufstelle, um vor einem Skitag noch ausgiebig zu frühstücken. Im Argenta Pub gibt es dagegen kleine Snacks für einen Nachmittagsimbiss.
Wer direkt von der Piste zum Mittagessen will, sollte im Sunshine Grill an der Sunshine Bowl Piste einkehren. Für Freunde der mexikanischen Küche ist das Last Chance Mining Camp die richtige Anlaufstelle.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Zu allen Talstationen führen Abfahrten, so dass man auch nach Liftschluss noch bequem hinunter wedeln kann. Anfänger steigen am besten an der Moonbeam Base Area ins Skigebiet ein. Über die grün markierte Little Dollie Abfahrt kommen sie wieder dorthin zurück.

Fortgeschrittene Skifahrer können dagegen an jeder Talstation ins Skigebiet einsteigen. Sie erreichen jeden Einstiegsort problemlos über blau markierte Pisten.

Video

Uniquely Solitude | Honeycomb Canyon | 01:23

Nach dem Skifahren

In der näheren Umgebung befinden sich drei weitere Skigebiete: Brighton, Alta und Snowbird. Vor allem die beiden letztgenannten, auch international sehr bekannten Skigebiete, bieten sich für einen Tag auf der Piste an. Zudem erreicht man in etwa 40 Autominuten Salt Lake City. Der Stadt sollte man unbedingt ebenfalls einen Besuch abstatten.

Après Ski

In gemütlicher Runde etwas Trinken kann man beispielsweise in der Library Bar in der Lobby des „Inn“. In loungigen Sesseln genießt man hier exquisite Cocktails oder einen Appetizer.
Ein klassisches Pub mit einer großen Auswahl an Cocktails und gemütlicher Atmosphäre ist das Thirsty Squirrel. Hier kann man den Abend bei einer Partie Billiard ausklingen lassen.

Kulinarik und Restaurants

Gehobene Küche erwartet die Gäste im St. Bernard’s. Hier werden aus lokalen Produkten echte Gourmet-Gerichte gezaubert. Durch den offenen Kamin hat das Restaurant eine gleichermaßen gemütliche und elegante Atmosphäre. Abends gibt es hier ein Fünf-Gänge-Menü mit passendem Weinangebot.

Anfahrt

Mit dem Flugzeug:

Zunächst geht es mit dem Flugzeug nach Salt Lake City. Von dort aus gelangt man dann am einfachsten mit einem Shuttle Bus ins rund 40 Minuten entfernte Solitude.

Kontakt

Solitude Mountain Resort
12000 Big Cottonwood Canyon
UT 84121
Solitude
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%73%6b%69%73%6f%6c%69%74%75%64%65%2e%63%6f%6d
+1 801 534 1400
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Simonam May 6, 2011
Hallo,

ich kann das nur bestätigen. Solitude ist neben Alta das wohl coolste Skigebiet rund um Salt Lake City. Schneesicher, tolle Abfahrten und wenn man Glück hat, Sonnenschein ;-) Bilder von 201...
Login mit Google+