+
+
Skigebiet Schidorf Kirchbach im Waldviertel: Position auf der Karte

Skiurlaub Schidorf Kirchbach

Pistenplan Schidorf Kirchbach

Das Skigebiet

Im idyllischen Kirchbach im niederösterreichischen Waldviertel erwartet Wintersportler ein 550 Meter langer Schlepplift. Für Kinder und Anfänger wird zudem ein 80 Meter langer Übungslift geboten. Im Schidorf Kirchbach werden Kurse für Anfänger, Fortgeschrittene, Könner, Carver und Boarder veranstaltet. Spielerisch können hier Kinder und Erwachsene ihre ersten Versuche auf den Brettern machen.

Beliebt ist das Skigebiet auch für die Organisation von Skirennen und Trainings. Regelmäßig fahren hier die Mitglieder des Jugend-Rennteams des Schidorfs Kirchbach um die Wette. Wer sich am Abend noch ein paar Stunden sportlich betätigen möchte, kann dies in Kirchbach dank der Flutlichtanlage tun. Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag wird die Piste von 17.30 bis 21.00 Uhr beleuchtet.

Anzeige

Wissenswertes

  • Das Skigebiet zählt zu den 3 familienfreundlichsten in Niederösterreich.
  • Mit €25 für den Tagespass gehört das Skigebiet zu den 10 günstigsten in Niederösterreich.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison beträgt 21 " am Berg und 21 " im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Schidorf Kirchbach ist der Januar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 24 " am Berg und 24 " im Tal.
  • Schidorf Kirchbach hat im Durchschnitt 29 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Österreich 37 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 11 Sonnentagen.

Schneesicherheit & Beschneiung

Schneetelefon+43 (0)2828 8366
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in ")

Hütten und Einkehr

Für die nötige Verpflegung im Skigebiet sorgt die urige Skihütte "Kirchbochstadl" direkt am Übungslift. Das Stadl und der Punschstand bieten außerdem gute Apres-Ski Möglichkeiten.

Nachtski & Flutlichtfahren

Nachtskilauf möglich
Beleuchtete Pisten: 0.50 km

Videos

04:20
50 Jahre Schidorf Kirchbach - lange Version
00:54
Bezirksblätter Niederösterreich (Marketing)

Nach dem Skifahren

Ein besonderes Highlight ist der Eiskletterturm unmittelbar neben der Talstation. Die nötige Ausrüstung dazu kann man vor Ort ausleihen. Der 13 Meter hohe und bis zu 92 Grad steile Turm kann auch bei Nacht bestiegen werden.

Langlauffreunde können die verschneite Winterlandschaft auf zwei Langlaufloipen erkunden.

Anzeige

Après Ski

Anzahl Bars und Pubs: 1

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Anzahl Skischulen: 1
Anzahl Snowboardschulen: 1

Skiverleih

Langlaufverleih

Anfahrt

Mit dem Auto:

Von Wien aus erreicht man das Schidorf Kirchbach über die A1. Bei St. Pölten wechselt man auf die S33, der man bis Krems an der Donau folgt. Dort nimmt man die B37 bis Rastenfeld, wo man auf die B38 abbiegt. Dieser folgt man etwa 750 Kilometer bis zur L7309, die nach Kirchbach führt.

Anzeige
Über den Autor
aktualisiert am Jan 8, 2024
Bewerte das Skigebiet
0
(0)

Kontakt

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Anzeige

Allgemeines

Höhe2142 ft - 2461 ft
SaisonstartDec 15, 2023
SaisonendeMar 17, 2024
Liftkapazität 1500 Pers./Std.
Öffnungszeiten9:00 AM - 4:00 PM

Lifte

2
1
1
Gesamt 2

Pisten

0.4 miles
Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Pistenlänge 0.4 miles

Wetter (2461 ft)

Preise

€25
1 Tag Erwachsene €25
1 Tag Jugendliche €20
1 Tag Kinder €20
Alle Preisinfos