Skigebiet Rauland in Telemark: Position auf der Karte

Skiurlaub Rauland

Partner
Pistenplan Rauland
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Skigebiet
0
(0)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Höhe700 m - 1,100 m
SaisonNovember - April
Saisonstart23 Nov 2013
Saisonende21 Apr 2014
Liftkapazität n.v.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene NOK370
1 Tag Jugendliche NOK290
Alle Preisinfos

Lifte

7
2
1
Gesamt 10
Öffnungszeiten10:00 - 16:00

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 32 km

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 400 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Norwegen beträgt 435 m. Der höchste Punkt des Skigebiets befindet sich auf 1,100 m.
  • Rauland gehört zu den 10 bestbewerteten Skigebieten in Norwegen.
  • Die Saison dauert 149 Tage vom 23 Nov bis 21 Apr. Im Durchschnitt dauert die Saison in Norwegen 139 Tage.
  • Mit 32 km Pisten ist Rauland unter den 10 größten Skigebieten in Norwegen.

Neuigkeiten

  • Neuer 4er-Sessellift
     
  • Das Skigebiet

    Rauland liegt in der Provinz Telemark im Süden des Landes. Das größte Skigebiet von Rauland ist das Gebiet Skisenter Holtardalen mit über 30 Pistenkilometern auf 26 Pisten. Die beiden anderen Skigebiete der Region, Vierli Skisenter und Raulandsfjell Alpinsenter, können aber mit dem gemeinsamen Skipasses ebenso erkundet werden. Der Verbund bildet das größte alpinen Skiareal in Telemark. Dank des kostenlosen Skibusses ist der Wechsel zwischen den einzelnen Gebieten problemlos möglich.

    Rauland Skisenter ist vor allem bei Anfängern und Familien beliebt. Im Talbereich gibt es einige kurze und leichte Abfahrten, die niemanden überfordern. Für Skineulinge empfiehlt es sich, bei den Liften zu starten, die sich direkt an der Route 37 befinden. Mit dem Tiurheisen- bzw. Stolheisen-Lift geht es bergwärts. Dort finden sich einige leichte und lange Abfahrten, wie etwa die Orre-Piste (Nr. 6), die über 1,6 Kilometer verläuft, und die längste Piste des Gebiets: die Rupa-Piste mit einer Länge von zwei Kilometern, die zurück ins Tal führt. Vom Gipfel können die Skifahrer aber auch über die leichte Transporten-Abfahrt (Nr. 4) zum Hotellheisen-Lift abfahren, einem weiteren Einstiegsort ins Skigebiet. Hält man sich in die andere Richtung erwartet Freestyler zwischen den Pisten Fjellrupa (Nr. 9) und Uvyrdslämi (Nr. 10) ein Snowpark. Außerdem ist hier dank der Leirgravrenna-Piste (Nr. 16) der Übergang zum zweiten Bereich des Rauland Skisenters möglich.

    Dieser bietet die richtigen Pisten für erfahrene Sportler, die alle mit dem Sessellift Holtarheisen erreicht werden. Während die Nordsia-Piste (Nr. 23) als mittelschwer gilt, bietet sich hier allen Profis dank der Erling-Piste (Nr. 26) eine schwarz markierte Abfahrt, die auf eine Länge von fast einem Kilometer kommt. Aber auch für Familien lohnt sich diese Ecke des Skigebiets, denn neben den leichten Übungshängen im Talbereich finden sie hier eine Kinderpiste. Diese macht dank lustiger Figuren auf der Piste und dem Zauberteppich das Skifahren zu einem spielerischen Vergnügen.

    Hütten und Einkehr

    Im Tal finden sich vier Einkehrmöglichkeiten. Varmestua bietet warme Getränke und Speisen wie Hamburger, Hot Dogs und Pommes Frites. Für Naschkatzen gibt es hier auch frisch gebackene Waffeln.  Wer sein eigenes Essen mitbringen möchte, sucht am besten das Nistebui auf. Hier dürfen auch eigene Speisen gegessen werden. Die Hütte wird außerdem beheizt, bietet warme Getränke und Speisen, aber auch einen Grill, den hungrige Skifahrer nutzen können. Der Pavillon in Holtardalen und das Fjøllmathalli runden das Angebot ab.

    Pisten, die man nicht verpassen sollte

    Nicht entgehen lassen sollte man sich die längste Piste des Gebiets, Rupa (Nr.8). Sie startet an der Bergstation des Stolheisen-Lifts und führt über zwei Kilometer zurück ins Tal.

    Video

    Rauland Vinterferie, Påskeferie og... | 03:42

    Nach dem Skifahren

    Nach dem Skifahren lockt in Vierli die ein oder andere Rodelpartie auf Bahnen bis zu einer Länge von einem Kilometer. Auch Hundeschlittentouren oder Schneerafting werden in Rauland angeboten. Ein ganz besonderes Erlebnis ist das Snowkiten, das hier in einem Kurs gelernt werden kann. Das Rauland Mountain Spa lädt hingegen zur Entspannung nach einem anstrengenden Skitag.

    Après Ski

    Zum Après-Ski trifft man sich im Rauland Skisenter bei der Schirmbar an der Talstation des Vierersessellifts, wo sich der ein oder andere Drink genießen lässt. Auch das Tiurkroa sorgt dank Musik für gute Stimmung nach einem erfolgreichen Skitag. Abends lockt die Bar in der Lobby des Rauland Høgfjellshotell mit Drinks und Cocktails. Die Skistoga-Bar, die dort ebenso zu finden ist, bietet an ausgewählten Tagen Live-Musik.

    Kulinarik und Restaurants

    Wer lokale Spezialitäten probieren möchte, sollte im Restaurant Falkeriset vorbeischauen. Hier finden sich auf der Speisekarte Gerichte mit Forelle, Rentier und Moltebeeren. Das Restaurant Fjøllmathalli serviert Tapas, allerdings inspiriert von der lokalen Küche und zubereitet mit Produkten von regionalen Erzeugern. Für hausgemachte Spezialitäten ist auch das Restaurant im Hotel Nutheim Gjestgiveri bekannt.

    Anfahrt

    Mit dem Auto
    Wer aus Richtung Oslo kommt, nimmt die E18 bis Drammen und fährt von dort weiter auf der E134. Über Kongsberg und Notodden bis Åmot fahren. Hier auf die Route 37 abbiegen, die in 18 Kilometern zum Skigebiet führt.

    Wer aus Bergen anreist, nimmt zunächst die Rv 7 bis Kvanndal. Dort auf die Fähre nach Utne wechseln. Weiter auf der Rv 550 Richtung Odda fahren. Dort auf die Rv 13 abbiegen, die bis Seljestadt führt, wo man auf die E134 Richtung Drammen wechselt. Bei Edland beginnt die Rv 362, die ins Skigebiet führt.

    Mit dem Zug
    Wer mit der Bahn anreisen will, löst ein Ticket bis Bø. Von dort verkehren Überlandbusse nach Åmot, wo regionale Busse ins Skigebiet starten.

    Mit dem Flugzeug
    Die nächstgelegenen Flughäfen sind Sandefjor Torp, Moss in Rygge (beide 200 km entfernt) und Oslo Gardermoen (255 km entfernt).
    Nächster FlughafenSandefjor
    Nächster BahnhofBo

    Kontakt

    Rauland Turist AS
    N-3864
    Rauland
    Anfrage senden
    %69%6e%66%6f%40%76%69%73%69%74%72%61%75%6c%61%6e%64%2e%63%6f%6d
    Tel.:+47 35 06 26 30
    Fax:+47 35 06 26 31
    Angebote & Tipps

    Forum und Usermeinungen

    Bewerte das Skigebiet
    Gastam 05.01.2015
    Rauland ist ein super Skigebiet für Familien.
    Klasse Hütten direkt an der Piste.
    Login mit Google+