Skigebiet Piau Engaly in den Pyrenäen: Position auf der Karte

Skiurlaub Piau Engaly

Partner
Pistenplan Piau Engaly

Allgemeines

Höhe1,850 m - 2,560 m
Saisonstart25 Nov 2016
Saisonende17 Apr 2017
Liftkapazität 12815 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €36
1 Tag Kinder €31
6 Tage Erwachsene €176
6 Tage Kinder €161
Alle Preisinfos
Für unterwegs
Über den Autor
aktualisiert am 21 Nov 2016
Bewerte das Skigebiet
2
(0)
Angebote & Tipps

Lifte

7
6
Gesamt 13
Öffnungszeiten09:00 - 16:00

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 65 km

Wissenswertes

  • Mit einer Seehöhe zwischen 1,850 m und 2,560 m ist das Skigebiet das höchstgelegene in den Pyrenäen. Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 710 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Frankreich beträgt 881 m.
  • Piau Engaly gehört zu den 5 bestbewerteten Skigebieten in den Pyrenäen.
  • Die Saison dauert 143 Tage vom 25 Nov bis 17 Apr. Im Durchschnitt dauert die Saison in Frankreich 122 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 25 Nov und 17 Apr) beträgt 0 cm am Berg und 0 cm im Tal. Damit gehört es zu den 5 schneesichersten Skigebieten in den Pyrenäen.
  • Piau Engaly hat im Durchschnitt 87 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Frankreich 90 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Dezember mit durchschnittlich 22 Sonnentagen. Damit gehört das Skigebiet zu den 10 sonnigsten in den Pyrenäen.
  • Mit 65 km Pisten ist Piau Engaly unter den 5 größten Skigebieten in den Pyrenäen.

Das Skigebiet

Inmitten der Pyrenäen liegt das französische Skigebiet Piau Engaly. Auf rund 65 Pistenkilometern können Wintersportler hier Pistenspaß pur erleben. Insgesamt 13 Liftanlagen bringen sie bis auf 2.560 Meter, von wo aus sich 39,6 Kilometer leicht markierte, 14,3 Kilometer mittelschwere sowie 11,1 Kilometer schwer gekennzeichnete Abfahrten eröffnen.

Anfänger sind in der „Beginners Area“ bestens aufgehoben. Im weitläufigen, flachen Gebiet gibt es fünf Lifte, die vorwiegend grüne Pisten erschließen. Große und kleine Skifahrer können hier in ihrem eigenen Tempo gemeinsam mit dem Team der Skischule die ersten Schwünge üben, bevor die weiteren Pisten des Skigebiets erkundet werden. Die ganz Kleinen können derweil im Kindergarten „La Maison de Titou“ abgegeben werden. Bei liebevoller Betreuung können sie den ganzen Tag spielen und toben.

Wem die „normalen“ Abfahrten zu wenig sind, der kann auf den „Fun Side Tracks“ (N’Py Moov) neben den Pisten noch mehr Action einbauen. Steile Kurven, Wellenbahnen und viele andere „Hindernisse“ sorgen für abwechslungsreiches Pistenvergnügen.

Das Highlight für Freestyler ist der Snowpark „Piau Park“, der sich in fünf verschiedene Areas mit nahezu 40 Hindernissen aufteilt. In der Jib Area erwartet Freeskier und Snowboarder verschiedene Lines. In der Kid Zone können kleine Shredder die ersten Moves ausprobieren. Die Air Zone wartet mit tollen Jumps auf und auch mit dem Big Air Bag geht es hoch hinaus. Abgerundet wird das Freestyle-Angebot von einem Boarder Cross.

Freerider finden in Piau verschiedene Freeride-Areas: Badet, Couloir, Lagopède, Sarrous und Forest of Hourc. Hier können Tiefschneeliebhaber unberührten Hängen hinunterwedeln und den frischen Powder genießen.

Schneesicherheit & Beschneiung

Schneekanonen: 40
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in cm)

Hütten und Einkehr

Zum Einkehrschwung stehen verschiedene Hütten und Restaurants zur Auswahl. Die Cafeteria L’Engaly punktet mit einem tollen Blick auf das Skigebiet. Auch im Restaurant L’Ours Brun oder in verschiedenen Restaurants im Ort, wie beispielsweise dem alpenländischen L’Edelweiss, können sich die Wintersportler stärken.

Video

Présentation Piau-Engaly | 02:10

Nach dem Skifahren

Der Nationalpark der Pyrenäen lädt nach dem Skifahren zum Langlaufen oder Schneeschuhwandern ein. Wem die Kälte nichts ausmacht, kann beim Eistauchen oder Eisklettern unvergessliche Erlebnisse machen. Einzigartig ist sicherlich auch eine Fahrt mit dem Hundeschlitten. Für Erholung sorgt das Spa Center inmitten des Skigebiets. Mit herrlichem Panoramablick auf die Skipisten und die umliegende Bergwelt kann hier beim Baden, Saunieren, Yoga oder bei einer Massage genussvoll entspannt werden.

Après Ski

Party-Fans können den Skitag in der Bar „La Hampton“ ausklingen lassen. Bei cooler Musik und verschiedenen Programmpunkten geht hier die Post ab.

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skiverleih

Skiverleih-Shops

Skiverleih-Shops Piau Engaly (2)

Anfahrt

Mit dem Auto:
Vom südlich gelegenen Spanien ist Piau Engaly über die A-138 zu erreichen. Kurz vor Aragnouet auf die D118 abzweigen, welche direkt zum Skiort führt. Aus dem nördlich gelegenen Tarbes ist das Skigebiet über die A64 zu erreichen. Bei Lannemezan abfahren und über Sarrancolin, Arreau und Saint-Lary-Soulan nach Arangnouet fahren. Dort wiederum auf die Straße nach Piau Engaly abzweigen. 

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Der nächst gelegene Flughafen befindet sich im französischen Toulouse (175 Kilometer entfernt). In Piau Engaly selbst kann der Shuttle Service genutzt werden.
Nächster FlughafenToulouse

Kontakt

Office de Tourisme de Piau-Engaly
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%73%40%70%69%61%75%2d%65%6e%67%61%6c%79%2e%63%6f%6d
Tel.:+33 (0)5.62.39.61.69
Fax:+33 (0)5.62.39.61.19
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Skigebiet "Piau Engaly"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+