Skigebiet Ovronnaz in Ovronnaz: Position auf der Karte

Skiurlaub Ovronnaz

Partner
Pistenplan Ovronnaz
44/60Punkte

Allgemeines

Höhe1,400 m - 2,500 m
SaisonDecember - April
Saisonstart20 Dec 2014
Saisonende12 Apr 2015
Liftkapazität 7560 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene CHF49
1 Tag Jugendliche CHF38
1 Tag Kinder CHF29
6 Tage Erwachsene CHF245
6 Tage Jugendliche CHF208
6 Tage Kinder CHF147
Alle Preisinfos
Offizieller Testbericht
"Téléovronnaz" gehört mit seinen 30 Pistenkilometern sicher zu den kleineren Skigebieten der Schweiz. Professionelle Skifahrer werden hier wohl wenig Freude haben. Für Familien, Anfänger und die...
Kompletten Testbericht lesen
Anfänger 8Könner 8Freeride 6Freestyle 8Familien 8Après Ski 6Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
3.7
44/60
Für unterwegs
Bewerte das Skigebiet
4
(1)
Angebote & Tipps

Lifte

5
3
Gesamt 8
Öffnungszeiten09:00 - 16:30

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 30 km

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1,100 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in der Schweiz beträgt 901 m. Auf 2,500 m liegt der höchste Punkt des Skigebiets.
  • Die Saison dauert 113 Tage vom 20 Dec bis 12 Apr. Im Durchschnitt dauert die Saison in der Schweiz 122 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 20 Dec und 12 Apr) beträgt 159 cm am Berg und 96 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Ovronnaz ist der März mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 217 cm am Berg und 128 cm im Tal.
  • Ovronnaz hat im Durchschnitt 68 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in der Schweiz 65 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 18 Sonnentagen.

Das Skigebiet

Inmitten der wunderschönen Bergwelt der Muverans-Kette liegt das 30 Pistenkilometer umfassende Skigebiet Ovronnaz. Auf dem nach Süden ausgerichteten Plateau finden Wintersportler fünf Kilometer leicht markierte Abfahrten, 20 Kilometer mittelschwer gekennzeichnete Pisten und fünf Kilometer schwarz markierte Pisten. Aufgrund der vielen rot markierten Pisten bietet das Skigebiet vor allem fortgeschrittenen Fahrern abwechslungsreiches Pistenvergnügen. Acht Liftanlagen bringen die Wintersportler bis auf 2.500 Meter, von wo aus sich eine herrliche Aussicht auf die Walliser Alpen und das Mont-Blanc-Massiv eröffnet.

Skizwerge können im Kinderpark, der mit einem speziellen Kinderlift ausgestattet wurde, ihre ersten Versuche auf den Brettern starten. Hilfestellung bekommen die Pistenflöhe dabei von den Teams der lokalen Skischulen.

Freestyler können sich im Funpark des Skigebiets ausleben. Hier warten LinesallerSchwierigkeitsgrade darauf getestet zu werden. Obstacles wie Jumps, Boxes, Rails, Walls und Waves sowie ein Big Airbag stehen für waghalsige Sprünge und coole Moves bereit.

Für Skitourengeher stehen in Ovronnaz verschiedene markierte und abgesicherte Strecken zur Auswahl. Es gibt zudem spezielle Tarife für die sogenannten „Randonneurs“.

Schneesicherheit & Beschneiung

Schneetelefon+41273064549
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in cm)

Hütten und Einkehr

Für das leibliche Wohl der Ski- und Snowboardfahrer sorgen die Hütten und Bergrestaurants des Skigebiets. Das Bergrestaurant Jorasse lockt mit einer großen Sonnenterasse. Direkt an der Bergstation des Sessellifts Ovronnaz-Jorasse werden leckere Sandwiches, Suppen, Fondues oder Steaks serviert. Direkt an der Skipiste liegt, mit einmaligem Panorama auf die Walliser Alpen, die kleine Hütte Petit-Pré. Im charmanten Ambiente können sich Wintersportler hier mit schmackhaften Fleischgerichten vom Grill und anderen Köstlichkeiten stärken. Die Schneebar Tsantonnaire befindet sich am höchsten Punkt des Skigebiets. Hier gibt es kleine Snacks und erfrischende Getränke.

Video

Ovronnaz - Ski station | 01:22

Nach dem Skifahren

Für winterliches Vergnügen abseits der Pisten sorgen die Rodelbahn sowie zahlreiche Winter- und Schneeschuhwanderwege. Zudem ziehen sich gespurte Langlauf-Loipen durch die verschneite Landschaft. Hoch hinaus geht es beim Gleitschirmfliegen. Um sich vom sportlichen Skitag zu erholen laden auch die vielen Thermalbäder der Umgebung zum entspannen ein. Für Wintersportler gibt es sogar spezielle Ski/Bad Abonnements.

Après Ski

Wer den gelungenen Skitag gebührend feiern möchte, sollte die Aftersky Bar aufsuchen. Jede Menge Live-Acts heizen hier den Wintersportlern so richtig ein. Bekannt für einen tollen Après-Ski ist zudem die Bar La Taverne. Gute Laune ist bei einem Abstecher ins Le Dôme garantiert. Samstags treten hier Live-Acts auf.

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skiverleih

Skiverleih-Shops

Skiverleih-Shops Ovronnaz (1)

Anfahrt

Mit dem Auto:
Wer über Bern ins Skigebiet reisen möchte, folgt am besten der A12 bis zum Genfer See und wechselt dort auf die A9. Bei Riddes abfahren und der Landstraße über Leytron bis nach Ovronnaz entlang fahren. Es besteht aber auch die Möglichkeit über Thun, Spiez, Visp und Sierre zum Skigebiet zu fahren.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Die nächst gelegenen Flughäfen befinden sich in Sion (nur rund 25 Kilometer vom Skigebiet entfernt) sowie in Bern (etwa 150 Kilometer entfernt). Einen Bahnhof gibt es in Martigny, welches rund 30 Kilometer weit weg ist. Vor Ort gibt es einen kostenlosen Shuttlebus.
Nächstes KrankenhausLeytron
Nächster FlughafenSion
Nächster BahnhofMartigny

Kontakt

Téléovronnaz SA
Poste 2064
1911
Ovronnaz / VS
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%74%65%6c%65%6f%76%72%6f%6e%6e%61%7a%2e%63%68
Tel.:0041.27.306.35.53
Fax:0041.27.306.75.53
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
peacemanam 10 Jan 2009
bei diesem skigebiet ist wirklich für jeden wys dabei kinder familieskifahre snowboarder

alles
Login mit Google+